Bachelor-Fernstudium Mathematik studieren 1 Bachelor-Fernstudiengang

Deutschland

1 Studiengang

Österreich

0 Studiengänge

Das Studium Mathematik | Bachelor-Fernstudium

Worum geht es im Bachelor-Fernstudium Mathematik

Interessenten für ein Bachelor-Fernstudium der Mathematik sollten sich für analytisches Denken, Informatik und den Umgang mit Zahlen begeistern können. Die Mathematik zählt zu den ältesten Wissenschaften und umfasst zahlreiche Teilbereiche, deren Grundlagen zu Beginn der Ausbildung vermittelt werden: Dazu zählen etwa Algebra, Analysis, Geometrie, Logik, Mengenlehre, Numerik, Stochastik und Statistik. Je nach Ausrichtung des Studiengangs können auch Nebenfächer wie Biologie und Chemie, Physik, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Elektrotechnik oder Mechanik belegt werden. Insbesondere der Bereich der Informatik und Programmierung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Im Laufe des Studiums erfolgt meist die Spezialisierung auf ein bevorzugtes Gebiet, etwa Finanz-, Wirtschafts- und Versicherungsmathematik, Kryptologie, Software- und Datenbankentwicklung, Markt- und Risikoanalyse oder Pädagogik.

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Fernstudium Mathematik

Den Absolventen eines Bachelor-Fernstudiums in Mathematik stehen je nach Ausrichtung des Studiengangs und dem gewählten Schwerpunkt unterschiedlichste berufliche Wege offen. Mathematiker kommen etwa in großen Industriebetrieben, Banken, Versicherungen, Unternehmensberatungen oder Marktforschungsinstituten zum Einsatz. Auch in der IT- und EDV-Branche, etwa in der Software-Entwicklung oder im Betrieb von Datenbanken werden Fachkräfte für Mathematik beschäftigt. Zudem kommen Institute und Forschungseinrichtungen in Frage, beispielsweise auf den Gebieten Demografie, Technik oder Naturwissenschaften. Auch eine pädagogische Tätigkeit an Schulen oder Einrichtungen der Erwachsenenbildung wie Volkshochschulen, Fortbildungsstätten und Akademien ist denkbar. Nach einem konsekutiven Masterprogramm und der Vertiefung eines Fachgebietes kommt auch eine Tätigkeit in Forschung und Lehre im universitären Umfeld in Betracht.

Was ist ein Bachelor-Fernstudium?

Ein Bachelor-Fernstudium bietet die Möglichkeit, sich neben Beruf oder Familie zeitlich flexibel und ortsunabhängig weiterzubilden. Gleichwohl sind Fernstudien mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Voraussetzung gilt grundsätzlich die Hochschulreife, vereinzelt werden auch Eignungstests angeboten. Das Lehrmaterial für die einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Bachelorarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. Mit wenigen Ausnahmen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Ist das Bachelor-Fernstudium Mathematik das Richtige für mich?

Jedes Studium stellt spezielle Anforderung an die Studierenden. Für das Mathematik- Fernstudium (Berufsfeld gemäß RIASEC-Modell) sind Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell), Konventionelle Orientierung und Künstlerische Orientierung von Bedeutung. Mit Studienwahltest & StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Als besonders wichtig gilt dabei die Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell). Personen dieses Typs versuchen Probleme erforschend und auf intellektueller Ebene zu lösen. Analytisch und methodisch exakt vorgehend, ist ihnen dabei wichtig, dass sie die jeweiligen Zusammenhänge verstehen. Soziale Kontakte sind ihnen nicht allzu wichtig. Die Suche nach schwierigen  Fragestellungen bedeutet ihnen mehr, als Führungsaufgaben zu übernehmen. Auch mögen sie keine Tätigkeiten, die sich wiederholen. Menschen mit dieser Orientierung sind unkonventionell orientiert und bevorzugen Persönlichkeitsmerkmale, die logisch, intellektuell und ehrgeizig ausgerichtet sind.

Ebenso wichtig ist die Konventionelle Orientierung. Ein strukturierter, ordnender Umgang mit Daten jeglicher Art gefällt Menschen mit konventioneller Orientierung am Besten. Sie bevorzugen Tätigkeiten, wie Zuordnen, Aufzeichnen, Vervielfältigen oder Archivieren. Künstlerische, nicht klar strukturierte oder offene Aufgaben hingegen lehnen sie ab. Sie verfügen daher meist über rechnerische oder geschäftliche Kompetenzen. Beruflich und Privat sind diese Menschen traditionell orientiert und sind einem hohen ökonomischen und sozialen Status nicht abgeneigt.

Und auch die Künstlerische Orientierung spielt für dieses Studium eine Rolle. Menschen mit diesen Eigenschaften bevorzugen Tätigkeiten, die keinem strikten Schema folgen, nicht eindeutig und offen im Ergebnis sind. Mit sprachlicher, musikalischer, bildender oder körperlicher Kreativität schaffen sie Kunstwerke bzw. Produkte oder künstlerische Selbstdarstellungen. Die ästhetische Erfahrung und Herausforderung sind diesen Menschen wichtig, wobei sie komplex strukturierte Probleme und Aufgaben meist ablehnen.

1 Hochschule mit 1 Bachelor-Fernstudiengang

Alle (1) DEUTSCHLAND (1) ÖSTERREICH (0) SCHWEIZ (0)

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Mathematik Bachelor-Fernstudium Deutschland (1 Studiengang)

Bundesländer

Mathematik Bachelor-Fernstudium Nordrhein-Westfalen (1 Studiengang)

Studienorte

Mathematik Bachelor-Fernstudium Hagen (1 Studiengang)