Bachelor-Fernstudium Umweltschutz studieren 1 Bachelor-Fernstudiengang

Fernstudium

1 Studiengang

Das Studium Umweltschutz | Bachelor-Fernstudium

Worum geht es im Bachelor-Fernstudium Umweltschutz

Im Studium stehen insbesondere unmittelbare und langfristige Auswirkungen menschlicher Aktivität auf die Umwelt im Fokus. Aufgrund der interdisziplinären Gestaltung sind sowohl naturwissenschaftliche Grundlagen in Chemie, Physik, Biologie, Ökologie und Geowissenschaften als auch Betriebs- und Volkswirtschaft, Umwelttechnik und -management sowie Recht und Analytik Teil der Ausbildung. Statistik und Informatik spielen für Modelle und Berechnungen ebenfalls eine bedeutende Rolle. Ergänzend werden Kurse in Psychologie und Soziologie angeboten. Ziel ist es, am Beispiel fiktiver und konkreter Projekte die Bereiche Forschung, Strategieentwicklung und Umsetzung zu verknüpfen und einen Beitrag zum Schutz von Ressourcen und Naturräumen zu leisten. Die Begrenzung oder Beseitigung von Umweltschäden, die Wasserversorgung, das Abfall- und Abwassermanagement sowie Möglichkeiten umweltorientierten Wirtschaftens sind ebenfalls zentrale Lehrinhalte.

Fernstudium

1 Studiengang

Berufsaussichten nach dem Bachelor-Fernstudium Umweltschutz

Nach Abschluss des Studiums gibt es für Wissenschaftler des Fachgebietes Umweltschutz eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten. Viele Absolventen werden im öffentlichen Dienst, etwa in Umweltbehörden oder Forschungsinstituten tätig. In großen Industrieunternehmen sind insbesondere Abteilungen für das Management, den technischen Umweltschutz und die Kommunikation interessant. Der Dienstleistungssektor bietet mit Gutachterbüros oder einer Anstellung in Betrieben für Planung und Beratung zahlreiche Chancen. Zudem kommen Fach- und Umweltverbände in Betracht. Konkrete Aufgabenbereiche finden sich beispielsweise im Artenschutz, in der Abfallwirtschaft, im Immissionsschutz, der Wasserwirtschaft oder der Landschaftsplanung. Auch in Ausbildung, Forschung und Lehre an Schulen, Universitäten und Einrichtungen für Erwachsenenbildung liegen Karrieremöglichkeiten.

Was ist ein Bachelor-Fernstudium?

Ein Bachelor-Fernstudium bietet die Möglichkeit, sich neben Beruf oder Familie zeitlich flexibel und ortsunabhängig weiterzubilden. Gleichwohl sind Fernstudien mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Voraussetzung gilt grundsätzlich die Hochschulreife, vereinzelt werden auch Eignungstests angeboten. Das Lehrmaterial für die einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Bachelorarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. Mit wenigen Ausnahmen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Ist das Bachelor-Fernstudium Umweltschutz das Richtige für mich?

Das Fernstudium Umweltschutz stellt besondere Anforderungen an die Studierenden. Gemäß RIASEC-Modell sind für dieses Studium Realistische Orientierung, Konventionelle Orientierung und Investigative Orientierung (auch: forschend, intellektuell) von Bedeutung. Mit dem Studienwahltest & der StudienwahlBOX kannst du überprüfen, ob dieses Studium zu dir passt.

Zufriedenheit mit der Vollversion
des Studienwahltests

Bewertung von Nutzern
Umweltschutz
255 Abstimmungsergebnisse

Interesse an dieser Fachrichtung

255 registrierte Studienwahltest-Nutzer, die ihre Eignung für diese Fachrichtung überprüft haben, haben ihr Interesse an dieser Fachrichtung mit durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen bewertet.

Wo kann ich Umweltschutz (Bachelor-Fernstudium) studieren?