Ergotherapie Fernstudium 2 Studiengänge

Ergotherapie Fernstudium 2 Studiengänge

FERN
Fernstudium
2 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
Anzeige
academic_cap

Das Bachelor-Fernstudium Ergotherapie

Angehende Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen fokussieren sich via Online-Campus u.a. auf Studieninhalte aus dem Bereich Gesundheit sowie aus der Branche Soziales. Die akademische Ausbildung bietet dir als Studierende/r die Möglichkeit, praxisrelevante und theoretische Fähigkeiten zu erlernen (bzw. zu reflektieren), die du nach deinem Bachelor-Abschluss in Ergotherapie zur Gestaltung deines Arbeitsalltags gebrauchen wirst.

Das Ziel der Tätigkeiten des Ergotherapeuten bzw. der Ergotherapeutin ist die Herstellung bzw. die Wiederherstellung und Erhaltung der psychischen, physischen und sozialen Fähigkeiten der Patient/-innen.

Alle Informationen zu den Inhalten im Studiengang!

Die Inhalte im Ergotherapie-Fernstudium reichen von Theorien und Modellen der Ergotherapie bis hin zu den therapeutischen Prozessen und Verfahren in unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Tätigkeitsbereichen der Gesundheits- und Ergotherapie-Branche.

Der Studiengang Ergotherapie bietet des Weiteren die Grundlagen der Medizin sowie des Sozialen. Im Zuge des Studiums lernst du außerdem unterschiedliche Therapien und Behandlungen kennen, die es dir ermöglichen, deinen Patientinnen und Patienten das Leben zu erleichtern, sodass diese ihren Alltag (z.B. nach einem Unfall) wieder möglichst selbständig meistern können - beispielsweise im Bereich der Selbstversorgung.

Weitere Inhalte des Ergotherapie-Studiums sind z.B. Kenntnisse zur Alltagsbewältigung in den unterschiedlichen Lebensphasen, Selbstreflexion und Gesprächsführung oder das Fachwissen über chronische Erkrankungen.

Neben den Grundlagen der Behandlung und Therapie, hast du bei einem typischen Ergotherapie-Studium (in der Studienform Fernstudiengang) spezialisierte Kurse, wie die Ergotherapie in der Psychiatrie bzw. der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder Ergotherapie in der Orthopädie, Rheumatologie, Traumatologie und Neurologie.

Des Weiteren stehen dir im Studiengang oft die Bereiche Ergotherapie mit alten Menschen und Ergotherapie mit Kindern- und Jugendlichen zur Wahl, wobei viele Anbieter im Zuge ihrer Studiengänge, Studienmöglichkeiten in jedem der Bereiche bieten. Je nach Hochschule kannst du dich jedoch im Laufe des Studiums auf einen bestimmten Bereich, in dem dein größtes Interesse liegt, spezialisieren.

Das Studium umfasst oft auch wirtschaftliche Grundlagen und Studieninhalte, um die Voraussetzungen für die Selbstständigkeit zu erfüllen, die du nach deiner akademischen Ausbildung (und einigen Jahren Erfahrung) wählen kannst.

Anzeige
Anzeige

Fernstudiengänge

FERN
Fernstudium
2 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Ergotherapie

    IU Fernstudium

    Bachelor of Science | 18 Monate (Vollzeit, Teilzeit)

    Ergotherapie

    DIPLOMA Hochschule

    Bachelor of Science | 5 oder 8 Semester (berufsbegleitend)
    Fernstudium  Fernstudium
    Anzeige
    Anzeige
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Ergotherapie das richtige Studium für dich ist.

    books_clock

    Ablauf, Dauer und Studienabschluss

    Ablauf der akademischen Ausbildung zum Ergotherapeuten/ zur Ergotherapeutin

    Achtung: Die meisten Ergotherapie-Fernstudiengänge richten sich an bereits ausgebildete Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen. Das Fernstudium dient dann in erster Linie der Reflektion der eigenen therapeutischen Praxis sowie der Spezialisierung und zusätzlichen, wissenschaftlichen Qualifizierung.

    Der klassische Aufbau im Ergotherapie Bachelor-Studiengang sieht folgendermaßen aus:

    Zu Beginn der Ergotherapie Bachelor-Studiengänge erlernst du die Grundlagen aus den Bereichen der Medizin und des Sozialen, z.B. werden anatomische Grundlagen beleuchtet. In weiterer Folge lernst du die Möglichkeiten der Anwendung ergotherapeutischer Grundlagen und Maßnahmen kennen. Zudem erhältst du einen Einblick in die Theorien und Modelle, die essenziell für ein Grundverständnis der Materie sind.

    In den weiteren Semestern der akademischen Ausbildung lernen die zukünftigen Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten alles über Befunde und wie sie zustande kommen, sowie über Evaluierungsverfahren, anhand derer du später die Behandlungspläne für deine Patientinnen und Patienten erstellst. Zusätzlich wird die Ergotherapie in der Psychiatrie, in der Neurologie, Traumatologie, Orthopädie und Rheumatologie im Studium beleuchtet.

    Die meisten Studiengänge beginnen anschließend damit, zwischen der Behandlung von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen zu unterscheiden. Dabei sind auch medizinische Grundlagen für die Ergotherapie mit Kindern und Jugendlichen notwendig, da diese andere Bedürfnisse physischer sowie psychischer Natur haben.

    In den weiteren Semestern werden die Schritte des professionellen Handelns erklärt und im Anschluss vertieft. Auch das Planen und Leiten von ergotherapeutischen Gruppen im Gesundheitswesen gehört zu deinem Studium oft dazu, um ausgebildete/r Ergotherapeut/Ergotherapeutin zu werden.

    Weitere Inhalte der zweiten Hälfte deines Bachelor-Studiums sind u.a. wissenschaftliche Forschungsprozesse in der Ergotherapie, betriebswirtschaftliche Grundlagen für die Freiberuflichkeit, Qualitätsmanagement in der Gesundheitsbranche, Gesundheitsökonomie und das Erstellen wissenschaftlicher Konzepte für Patientinnen und Patienten. Wahlpflichtfächer ermöglichen eine individuelle Spezialisierung auf diverse Schwerpunkte, die im Gesundheitswesen von Bedeutung sind.

    Abschluss-Arbeit

    Wie bei jedem Fernstudium steht am Ende eine wissenschaftliche Bachelorarbeit auf dem Programm, die du in den meisten Fällen zu einem frei wählbaren Thema im Rahmen des Studiengangs verfassen musst. Dabei bekommst du Unterstützung von deiner Betreuerin bzw. deinem Betreuer.

    Dauer

    Ein Ergotherapie-Studium hat eine Studiendauer von rund sechs Semestern. Besitzt du bereits eine Berufsausbildung im Bereich der Ergotherapie, können dir im Ergotherapie-Fernstudium unter Umständen einige Semester angerechnet werden, wodurch sich die Anzahl an Semestern verkürzt.

    Abschluss

    Ein Ergotherapie-Studium schließt du nach der positiven Absolvierung aller Lehrveranstaltungen mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B.Sc.), vereinzelt auch Bachelor of Arts (B.A.), ab.

    Sprachen

    Für deine akademische Ausbildung im Gesundheitsbereich bzw. in der Ergotherapie benötigst du, abgesehen von Englischkenntnissen, keine besonderen Fremdsprachenkenntnisse. Englisch ist in manchen Kursen von Vorteil, da viele Hochschulen im Studiengang mittlerweile einzelne Kurse in dieser Sprache abhalten. Auch Latein ist in der Regel keine Voraussetzung für die Zulassung zu deinem Studium.

    Studienangebote und Studienformen der Hochschulen

    Der Fachbereich Ergotherapie kann leider nur sehr selten als Fernstudium besucht werden, dementsprechend überschaubar sind die diesbezüglichen Studienangebote an Hochschulen.

    Kommt für dich nur diese Studienform in Frage, könntest du dich z.B. auch für Studiengänge in den Bereichen Gesundheit, Heilpädagogik oder Medizinalfachberufe bzw. für ein Fernstudium in einer anderen Therapieform entscheiden. Studiengänge in den Gebieten Regeneration und Rehabilitation weisen in der Regel ebenfalls eine inhaltliche Nähe zur Ergotherapie auf. Ansonsten gibt es im Bereich der berufsbegleitenden/ Teilzeit-Studiengänge oder der dualen Studiengänge ein weitaus größeres Angebot an ergotherapeutischen Studiengängen.

    Das Fernstudium der Studienrichtung Ergotherapie wird an den Hochschulen z.B. Vollzeit angeboten, da du dich dabei ausschließlich auf die Lehre und deine facheinschlägigen Praktika konzentrieren kannst. Bei einem Fernstudium kannst du deine theoretische Bildung jedoch meist in Eigenregie einteilen, da viele Vorlesungen am Online-Campus vorhanden sind und von den Studierenden zu ihrer bevorzugten Zeit konsumiert werden können.

    Meist ist die Teilnahme an bestimmten Seminaren, etc. vor Ort auch Teil der Fernstudiengänge. Diese finden oft geblockt an einem Wochenende statt. Das kann sich jedoch je nach Fernhochschule/Hochschule stark unterscheiden. Du kannst dein Fernstudium meist also auch abends absolvieren (Abendstudium) und untertags einem Teilzeit-Beruf (bevorzugt in der Gesundheitsbranche) nachgehen. Demnach sind viele Fernstudiengänge an der Hochschule auch berufsbegleitend/ Teilzeit möglich.

    Kosten für Studiengänge

    Fernhochschulen sind fast ausnahmslos private Universitäten, weshalb sie Studiengebühren von ca. EUR 400,- pro Monat erheben. Manche Fernhochschulen können jedoch auch höhere bzw. niedrigere Studiengebühren haben. Hier solltest du dich für genauere Informationen an deine gewünschte Hochschule/ Fernhochschule wenden.

    book_bulb

    Typische Lehrveranstaltungen

    checklist_pen

    Voraussetzungen

    Persönliche Voraussetzungen

    Künftige Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen benötigen nicht nur die fachlichen Kompetenzen, die sie im Zuge des Studiengangs erlernen. Um im Studium sowie im Beruf erfolgreich zu sein, benötigst du auch einige persönliche Eigenschaften. Beispielsweise sollte dich eine hohe soziale Kompetenz auszeichnen. Dazu gehören viel Empathievermögen und Geduld bei der Behandlung deiner Patient/-innen.

    Außerdem solltest du eine gute Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Verantwortungsbewusstsein mitbringen, da du nach einiger Zeit im Beruf selbstständig Behandlungs- und Therapiepläne erstellst. Auch eine große Freude an der Zusammenarbeit und am Kontakt mit anderen Menschen, darunter auch mit Kindern und Jugendlichen, darf nicht fehlen. Zu guter Letzt sollten dich manuelles Geschick und Kreativität auszeichnen.

    Welche Voraussetzungen sollten Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen besitzen?

    • Soziale Kompetenz: Empathie und Geduld
    • Gute Konzentrationsfähigkeit
    • Kreativität
    • Flexibilität
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Freude an der Zusammenarbeit mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen
    • Manuelles Geschick

    Formelle Voraussetzungen

    Wie für die Zulassung zu den allermeisten Bachelor-Studiengängen, benötigst du auch für das Ergotherapie-Fernstudium ein abgeschlossenes Abitur/Fachabitur bzw. eine Matura oder einen gleichwertigen Abschluss.

    Da Fernhochschulen privat sind und das Fernstudium Ergotherapie an öffentlichen Hochschulen nicht angeboten wird, ist der Numerus Clausus (NC) normalerweise nicht sehr relevant. Um einen Studienplatz in einem Ergotherapie-Fernstudium zu bekommen, ist meist die Absolvierung eines persönlichen Vorstellungsgesprächs sowie eines Aufnahmetests notwendig.

    Achtung: Die meisten Fernstudiengänge in Ergotherapie richten sich ausschließlich an Personen, die bereits eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Ergotherapie vorweisen können und als Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen tätig sind. Informationen hierzu erhältst du bei der Hochschule deiner Wahl.

    briefcase

    Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem Bachelor-Fernstudium Ergotherapie

    Die Suche nach einer zu den Studieninhalten passenden Stelle wird dir nach deinem Abschluss in Ergotherapie nicht schwerfallen. Denn es gibt in diesem Berufsfeld zahlreiche Möglichkeiten für die Absolventinnen und Absolventen des Ergotherapie-Fernstudiums.

    Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen bieten ihren Patienten und Patientinnen Beratung, Anleitung und Training. Hierbei kann es sich z.B. um Personen handeln, die an Demenz erkrankt sind, unter psychiatrischen Problemen oder anderen Beeinträchtigungen leiden. Auch Kindern im Kindergarten- oder Schulalter bietest du deine ergotherapeutischen Dienste an. Du entwickelst je nach Patient/in eine individuelle Therapieform und einen Behandlungsplan, mit dem du im Anschluss einen Überblick über alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen hast.

    Weitere Fachbereiche, in denen du als Ergotherapeut/Ergotherapeutin Berufsaussichten hast, sind z.B. die Geriatrie, Pädiatrie und Neurologie, Rheumatologie oder die Gesundheitsförderung. Zusätzlich kannst du nach deinem Ergotherapie-Fernstudium mit diversen Expert/-innen, beispielsweise aus der Medizin und Physiotherapie, zusammenarbeiten.

    Nach deinem Ergotherapie-Studium hast du zahlreiche Möglichkeiten, um als Ergotherapeutin bzw. Ergotherapeut tätig zu sein. Eine Berufstätigkeit ist z.B. hier möglich:

    • in Kindergärten
    • in Rehabilitationszentren und -anstalten 
    • bei Ärztinnen und Ärzten und in deren Ordinationen/Praxen
    • in Krankenanstalten
    • in Kurzentren und Kuranstalten
    • in der eigenen Praxis
    • bei Psychotherapeut/-innen und Psycholog/-innen

    Gehalt nach dem Fernstudium Ergotherapie

    Die Gehaltsaussichten nach deinem abgeschlossenen Ergotherapie Bachelor-Studium sind sehr gut. Im Gesundheitsbereich ist es in vielen Berufen so, dass du zu Beginn deiner Karriere ein tendenziell eher geringes Einstiegsgehalt bekommst. Nach einigen Jahren Berufserfahrung kann dein Gehalt jedoch noch stark ansteigen und damit im höheren Bereich liegen.

    Berufsbeispiele

    head_questionmark

    FAQ

    Was kann ich nach dem Fernstudium Ergotherapie machen?

    Sowohl eigenverantwortlich als auch unter der Weisung von einer Ärztin bzw. einem Arzt, behandelst du Menschen, deren Handeln eingeschränkt ist, um ihnen z.B. nach einem Unfall dabei zu helfen, ihren Alltag wieder alleine und selbstständig meistern zu können.

    Wie lange dauert das Bachelor-Fernstudium Ergotherapie?

    Das Studium Ergotherapie hat üblicherweise eine Dauer von sechs Semestern. Bei entsprechender Ergotherapeuten-Berufsausbildung kann sich die Studiendauer des Fernstudiums verkürzen.

    Was macht man im Bachelor-Fernstudium Ergotherapie?

    Die Inhalte im Fernstudium Ergotherapie reichen von Theorien und Modellen der Ergotherapie über therapeutische Prozesse und Verfahren in unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Tätigkeitsbereichen der Gesundheits- und Ergotherapie-Branche bis hin zu den grundlegenden medizinischen Kenntnissen.

    Wo kann man Ergotherapie studieren?

    In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es das Studium vorrangig an Fachhochschulen und Privatuniversitäten. Das Angebot an Ergotherapie-Fernstudiengängen ist im Vergleich zum Angebot an berufsbegleitenden- bzw. Teilzeit-Studiengängen oder dualen Studiengängen jedoch sehr klein.

    Was kostet das Fernstudium Ergotherapie?

    Fernhochschulen sind fast ausnahmslos private Universitäten, weshalb sie Studiengebühren von ca. EUR 400,- pro Monat erheben. Manche Fernhochschulen können jedoch auch höhere bzw. niedrigere Studiengebühren haben.

    Was verdient man als Ergotherapeut/Ergotherapeutin?

    Die Gehaltsaussichten nach deinem abgeschlossenen Ergotherapie Bachelor-Studium sind sehr gut. Nach einigen Jahren Berufserfahrung kann dein eher geringes Einstiegsgehalt noch stark ansteigen und damit im höheren Bereich liegen.

    Ist es schwer, Ergotherapie zu studieren?

    Das Fernstudium Ergotherapie wird dir besonders leichtfallen, wenn du ein mechanisches Geschick, Kreativität sowie ein hohes Maß an Empathie, Geduld und Verantwortungsbewusstsein hast. Überprüfe deine Eignung für das Ergotherapie-Fernstudium mit unserem Studienwahltest.

    du_solltest_das_studieren_weil
    • du nach deinem Bachelor-Studium das nötige Know-how und die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere im Gesundheitswesen besitzen wirst.
    • du als Ergotherapeut bzw. Ergotherapeutin Menschen dabei helfen kannst, ihren Alltag (wieder) vollständig alleine zu bewältigen, wonach dein Studium einen hohen sozialen Wert für die gesamte Gesellschaft hat.
    • deine Talente in der Zusammenarbeit mit anderen Menschen bzw. Patienten und Patientinnen liegen, du unterschiedliche Therapieformen an deiner Hochschule kennen lernen und auch mit anderen Disziplinen wie der Physiotherapie oder der Logopädie in Verbindung stehen möchtest.