Hebamme werden

„Hebammen begleiten, beraten und unterstützen Frauen vor, während und nach der Geburt eines Kindes.“

Was macht ein/e Hebamme?

Als Hebamme bist du die zentrale Ansprechperson, wenn es um das Thema Geburt geht. Du betreust werdende Mütter (und Väter) vor der Geburt in der Schwangerschaftsvorsoge, begleitest sie während der Geburt und sorgst auch nach der Geburt für die Nachbetreuung von Müttern und Neugeborenen. Hebammen sind auch für sämtliche Fragen rund um Themen wie Wochenbett, Säuglingspflege oder Stillen für Mütter da. Dein Aufgabengebiet ist daher stark auf die Geburt eines Kindes fokussiert. Dementsprechend klar sind deine beruflichen Beschreibungen, auch wenn sich die genaue gesetzliche Lage über dein Tätigkeitsfeld in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterscheidet.

Dein Arbeitsplatz sind zumeist Krankenhäuser bzw. Entbindungsstationen. Du betreust (werdende) Mütter aber auch in Praxen, Wochenstationen oder zu Hause. Denn als Hebamme kannst du Frauen nicht nur während der Geburten im Kreißsaal eines Krankenhauses unterstützten, sondern auch bei Hausgeburten. Du kannst als Hebamme entweder angestellt sein oder frei praktizieren. Als Hebamme bist du außerdem eine wichtige Informationsquelle für alle Fragen und Themen rund um die Geburt und gibst daher auch Kurse und Seminare. Du arbeitest tagtäglich intensiv mit Menschen zusammen – entweder mit (werdenden) Müttern (sowie Vätern) und Säuglingen oder beruflich mit Ärzten/Ärztinnen und allgemeinem medizinischen Personal. Der Beruf Hebamme wird nach wie vor nahezu ausschließlich von Frauen ausgeübt.

Wie werde ich Hebamme?

Um als Hebamme arbeiten zu können, musst du eine entsprechende Ausbildung absolvieren. Dies erfolgt meist im Zuge eines Bachelorstudiums an einer Hochschule oder einer Hebammenschule. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und umfasst neben theoretischen und fachlichen Inhalten vor allem auch praktische Einheiten, die du ebenso absolvieren musst. Diese bereiten dich bereits auf deinen beruflichen Alltag vor und zeigen dir, welche Orte, Bereiche und Gebiete deine Arbeit umfassen wird. Für deine berufliche Tätigkeit ist es außerdem wichtig, dass du stetig Weiterbildungen besuchst und Zusatzqualifikationen erwirbst.

Voraussetzungen

  • Medizinisches Verständnis
  • Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Kommunikations- und Kontaktfreude
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Stressresistenz und Belastbarkeit
  • Mobilität und Flexibilität
Anzeige

Was kann ich studieren, um Hebamme zu werden?

Certificate of Advanced Studies | 18 Tage (berufsbegleitend)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Winterthur
Certificate of Advanced Studies | 21 Tage (berufsbegleitend)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Winterthur
Certificate of Advanced Studies | 18 Tage (berufsbegleitend)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Winterthur
Bachelor of Science | 3,5 Jahre (Vollzeit)
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Bielefeld | Hannover | Rostock
Master of Science / Master of Business Administration | 4 Sem. / 6 Sem. (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems
Anzeige

Weitere Bildungsangebote

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innsbruck
Bachelor of Science | 4 Jahre (dual)
Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim
Heidenheim
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe
Karlsruhe
Bachelor of Science | 8 Semester (dual)
Hochschule 21
Buxtehude
Bachelor of Science in Health Studies | 6 Semester (Vollzeit)
fhg – Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol GmbH
Innsbruck
Bachelor of Science in Health Studies | 6 Semester (Vollzeit)
FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH
Linz
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Berner Fachhochschule
Bern
Master of Science | 3 Semester (Vollzeit oder Teilzeit)
Berner Fachhochschule
Bern | St.Gallen | Winterthur
Bachelor of Science | 8 Semester (Vollzeit)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Winterthur
Bachelor of Science in Health Studies | 6 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Joanneum
Graz
Bachelor of Science in Health Studies | 6 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Kärnten
Klagenfurt
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
IMC Fachhochschule Krems GmbH
Krems
Bachelor of Science in Health Studies (BSc) | 6 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Salzburg GmbH
Puch / Hallein
Bachelor of Science in Health Studies | 6 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Campus Wien
Wien
Master of Advanced Studies | 6 Semester (berufsbegleitend)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Gesundheit
Winterthur
Bachelor of Science | 8 Semester (Dual)
Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
Berlin
Bachelor of Science | 8 Semester (Vollzeit)
Hochschule für Gesundheit
Bochum
Bachelor of Science | 10 Semester (Ausbildungsbegleitend)
DIU - Dresden International University
Dresden
Bachelor of Science | 8 Semester (dual)
Hochschule Fulda
Fulda
Bachelor of Science | 4 Semester (berufsbegleitend)
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen - Catholic University of Applied Sciences - Köln
Köln
Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
Katholische Stiftungshochschule München
München
Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit)
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
Regensburg
Bachelor of Science und die staatliche Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Hebamme | 7 Semester (Teilzeit)
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf
Düsseldorf
Bachelor of Science | 7 Semester inkl. Praxis (dual) (Dual)
Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ludwigshafen am Rhein
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Medizinische Hochschule Hannover
Hannover