Meteorologe/Meteorologin werden

„Meteorologen/Meteorologinnen beschäftigen sich mit Wetter und Klima sowie prognostizieren Wetterphänomenen.“

Was macht ein/e Meteorologe/Meteorologin?

Als Meteorologe/Meteorologin bist du der/die Experte/in für alles, was mit dem Wetter zu tun hat. Dazu zählen die verschiedenen Wetterphänomene wie Temperatur, Windstärke, Luftdruck oder Niederschlag aber auch längerfristige klimatische Bedingungen. Du beschäftigst dich als Meteorologe/Meteorologin intensiv mit der physikalischen und chemischen Zusammensetzung der Erdatmosphäre, um so Rückschlüsse auf die Wetterbedingungen zu schließen. Darauf aufbauend generierst du Wetterprognosen, die du für bestimmte Regionen und Zeiträume erstellst. Du stützt dich dabei nicht nur auf eigene Messungen, wie etwa Luftdruckmesser, Thermometer oder Spektrometer, sondern nutzt auch Daten, die dir über Satelliten zur Verfügung gestellt werden.

Meteorologen/Meteorologinnen setzten sich intensiv mit Prognosen auseinander. Schließlich bist du als Meteorologe/Meteorologin für einen Bereich zuständig, der für viele Berufe relevant ist – unter anderem für die Tourismusbranche oder den Flugverkehr. Du arbeitest als Meteorologe/Meteorologin zumeist in einem auf Meteorologie spezialisierten Dienst oder Institut, kannst aber auch beim Rundfunk oder bei Printmedien angestellt sein. Deine Arbeitsmittel sind einerseits verschiedenste Messinstrumente und andererseits Daten aus Satellitenbildern, Wetterkarten, Statistiken, die du mit Hilfe von Computerprogrammen weiterverarbeitest. Je nach Berufsbild, kann es auch sein, dass du als Meteorologe deine Daten auch im Freien bzw. in der Natur generierst.

Wie werde ich Meteorologe/Meteorologin?

Meteorologen/Meteorologinnen müssen ein Studium absolvieren, das sie auf ihre spätere berufliche Tätigkeit vorbereitet. Zumeist ist dies ein Studium der Meteorologie. Es gibt aber auch Studienprogramme, die dich bereits auf einen Teilbereich der Meteorologie fokussieren lassen, wie etwa Klimadynamik oder Atmosphärenwissenschaft. Du kannst Meteorologie grundlegend im Bachelor sowie vertiefend im Master studieren. Je nachdem in welchem Arbeitsumfeld (öffentlich, privat oder wissenschaftlich) du später tätig sein möchtest, kann es zusätzlich sinnvoll sein, auch einen Doktoratsabschluss vorweisen zu können.

Voraussetzungen

  • Interesse an Wetterphänomenen
  • Naturwissenschaftliche Expertise
  • Analytische Denkweise
  • Komplexes und vernetztes Denken
  • Kommunikationsstärke
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Körperliche Belastbarkeit

Detaillierte Informationen zu den Fachrichtungen

Anzeige

Was kann ich studieren, um Meteorologe/Meteorologin zu werden?

Lehrgänge (0)
Anzeige

Weitere Bildungsangebote

Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Universität Innsbruck
Innsbruck
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Innsbruck
Innsbruck
Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
Universität zu Köln
Köln
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Universität zu Köln
Köln
Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit, praxisintergierend)
Technische Hochschule Bingen
Bingen am Rhein
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Freie Universität Berlin
Berlin
Master of Science | 4 Semester
Freie Universität Berlin
Berlin
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Bonn
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Master of Science | 4 Semester
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Universität Hamburg
Hamburg
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Hamburg
Hamburg
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hannover
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hannover
Bachelor | 6 Semester (Vollzeit)
Karlsruher Institut für Technologie
Karlsruhe
Master of Science | 4 Semester
Karlsruher Institut für Technologie
Karlsruhe
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit, Teilzeit)
Universität Leipzig
Leipzig
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit, Teilzeit)
Universität Leipzig
Leipzig
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Ludwig-Maximilians-Universität München
München
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Universität Wien
Wien
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Wien
Wien
2-Fach-Bachelor (Nebenfach) | 6 Semester (Vollzeit)
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
Freiburg
Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit)
Ludwig-Maximilians-Universität München
München