Duales Studium Kunststofftechnik 4 Studiengänge

      Duales Studium Kunststofftechnik 4 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      4 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      academic_cap

      Aufbau und Inhalt des dualen Studiums Kunststofftechnik

      Das duale Studium Kunststofftechnik kombiniert ein ingenieurwissenschaftliches Studium mit naturwissenschaftlichen Problemstellungen. So sind denn auch die Hauptbereiche dieser Fachrichtung die eigentliche Kunststofftechnik, die Polymerchemie, der Maschinenbau, die Mechatronik (also die Arbeit mit kleinsten Bauteilen), sowie Physik, Werkstoffkunde (einschließlich der Charakterisierung von Kunststoffen), die Verarbeitung von Kunststoffen und Maschinen- und Werkzeugbau um Kunststoffprodukte zu erzeugen. Zu den naturwissenschaftlichen Grundlagen, die im Rahmen des dualen Studiums Kunststofftechnik vermittelt werden zählen außerdem die (An)Organische Chemie, Physik und Chemisches Rechnen für Kunststoffwissenschaften. Meist gehen dezidierte Lehrinhalte auf das Design von Kunststoff-Bauteilen ein und vermitteln Kenntnisse über die Arbeit mit Verbundstoffbauteilen (also die Kombination von Kunststoff mit anderen Materialien wie z.B. Metall).

      Dazu werden im dualen Studium Kunststofftechnik auch umfangreiche Kompetenzen in Mathematik gelehrt. Darüber hinaus werden Kenntnisse des Maschinenbaus in der Mechatronik vermittelt und die Studierenden erarbeiten Problemstellungen der Informatik und erlernen eine Programmiersprache. Es werden außerdem Grundlagen der Elektrotechnik erarbeitet, sowie Fertigungstechnik und Technische Mechanik. Schwerpunktbildungen sind z.B. in der Werkstoffkunde, in der Kunststoffverarbeitung oder in der Bauteilgestaltung möglich.

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      4 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Kunststofftechnik

        Technische Hochschule Rosenheim

        Bachelor of Engineering | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Rosenheim

        Kunststofftechnik im Praxisverbund

        Hochschule Osnabrück

        Bachelor of Science (B. Sc.) | 8 Semester (dual)
        DE  Osnabrück

        Maschinenbau - Kunststofftechnik

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

        Bachelor of Engineering | 6 Semester (dual)
        DE  Mosbach

        Maschinenbau - Kunststofftechnik

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart - Campus Horb

        Bachelor of Engineering | 6 Semester (dual)
        DE  Horb am Neckar
        test

        Ist dieses Studium das Richtige für mich?

        Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Kunststofftechnik das richtige Studium für dich ist.

        briefcase

        Berufsaussichten nach dem dualen Studium Kunststofftechnik

        AbsolventInnen des dualen Studiums Kunststofftechnik werden in erster Linie in der Kunststoff erzeugenden und verarbeitenden Industrie beruflich tätig. Hierzu zählen beispielsweise die Automobil- und Zulieferindustrie, die Elektrotechnikindustrie, die Medizintechnik, Sportartikelhersteller sowie die Luft- und Raumfahrtindustrie. Aber auch Betriebe und Hersteller von Maschinen und Anlagen der Kunststoffverarbeitung stellen potenzielle Arbeitgeber dar. Die Aufgabengebiete von AbsolventInnen des dualen Studiums Kunststofftechnik der Kunststofftechnik liegen vor allem in der Entwicklung neuer Verarbeitungsverfahren, neuer Kunststoffe und Kunststoffprodukte, der Untersuchung neuer Anwendungsgebiete bereits bekannter Kunststoffe sowie ihrer chemischen, mechanischen und physikalischen Eigenschaften, in der Festlegung von Qualitätskriterien, der Bauteilauslegung und -konstruktion, im Kunststoffrecycling, der Kunststoffentsorgung und -aufbereitung sowie im Bereich Management und Planung.