Duales Studium Lebensmitteltechnologie 11 Studiengänge

Duales Studium Lebensmitteltechnologie 11 Studiengänge

DE
Deutschland
11 Studiengänge
AT
Österreich
0 Studiengänge
CH
Schweiz
0 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge

Inhaltsverzeichnis

toc
academic_cap

Aufbau und Inhalt des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie

Die Studierenden des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie lernen die Qualität sowohl der Lebensmittel selbst als auch des Herstellungsprozesses zu analysieren und zu bewerten. Das bedeutet eine große Bandbreite an Anforderungen. Anorganische und Technische Chemie, Physik (v.a. Technische Mechanik), Mathematik und Mikrobiologie (z.B. die Arbeit mit Enzymen) liefern das naturwissenschaftliche Methoden-Repertoire, auf dessen Basis es AbsolventInnen des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie möglich wird, gesicherte Produktionsentscheidungen zu treffen. Sie erlernen dazu typischerweise auch Grundlagen der Biotechnologie, der Lebensmittelchemie und der Verfahrenstechnik. Dazu kommen im weiteren Verlauf des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie aber auch ingenieurwissenschaftliches Fachwissen, das sich auf den Bau von Maschinen, Geräten und Apparaten bezieht, sowie Grundlagen der Informatik und von Informationssystemen.

Dies soll die Studierenden des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie zum selbstständigen Entwickeln und Betreiben von Produktionsanlagen befähigen. Das Vermitteln von Kenntnissen des Lebensmittelrechts und verschiedener Konservierungsverfahren soll ebenso dazu beitragen. Da es schließlich auch gilt, Anlagen der Lebensmittelproduktion selbst betreiben zu können, werden aber auch wichtige Kompetenzen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Ökologie oder Kenntnisse der Sicherheitsanforderungen an Maschinen und bauliche Maßnahmen gelehrt. Kompetenz im Qualitätsmanagement soll durch Lehre von Prozesstechnik, Sensorik sowie Mess- und Regelungstechnik aufgebaut werden.

Studiengänge

DE
Deutschland
11 Studiengänge
AT
Österreich
0 Studiengänge
CH
Schweiz
0 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Lebensmittelsicherheit dual

    Hochschule Fresenius

    Bachelor of Science | 6 Semester (dual)

    Land- und Ernährungswirtschaft - Lebensmittelmanagement

    Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Dresden

    Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
    DE  Dresden

    Lebensmittel- und Verpackungstechnologie

    Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

    Bachelor of Engineering | 7 Semester (berufsbegleitend, Vollzeit, dual)
    DE  Kempten

    Lebensmittelmanagement

    Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

    Bachelor of Science (B. Sc.) | 7 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Weidenbach

    Lebensmittelsicherheit

    Hochschule Geisenheim University

    Bachelor of Science | 6 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Geisenheim

    Lebensmitteltechnologie

    Hochschule Anhalt

    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Köthen

    Lebensmitteltechnologie

    Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

    Bachelor of Science (B. Sc.) | 7 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Freising

    Lebensmitteltechnologie

    Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

    Bachelor of Science (B.Sc.) | 6 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Lemgo

    Lebensmitteltechnologie (dual)

    Hochschule Neubrandenburg - University of Applied Sciences

    Bachelor of Science | 9 Semester (dual)
    DE  Neubrandenburg

    Lebensmitteltechnologie / Lebensmittelwirtschaft

    Hochschule Bremerhaven

    Bachelor of Engineering | 6 Semester (Vollzeit, dual, praxisintegrierend)
    DE  Bremerhaven
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Lebensmitteltechnologie das richtige Studium für dich ist.

    briefcase

    Berufsaussichten nach dem dualen Studium Lebensmitteltechnologie

    AbsolventInnen des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie werden in erster Linie in der Produktion, der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement der Lebensmittelindustrie beruflich tätig. Darüber hinaus bieten sich für AbsolventInnen des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie auch berufliche Perspektiven im Vertrieb, in der Forschung und Entwicklung von neuen Verfahren, in Produktions- und Behandlungsprozessen der Lebensmittel verarbeitenden Industrie, im Produktdesign, dem Food Supply Chain Management, der Lebensmittelsicherheit, im Bereich Catering und Convenience Produkte, der Lebensmittelkontrolle und der Ernährungsphysiologie an. Außerdem arbeiten AbsolventInnen des dualen Studiums Lebensmitteltechnologie im Projektmanagement, im allgemeinen Management in der Lebensmittelindustrie oder im Bereich Marketing und übernehmen Führungs-, Planungs- und Koordinierungsaufgaben. Nicht zuletzt stellt, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium, auch der Bereich der Forschung und Lehre an Berufsschulen, Fachhochschulen sowie Universitäten ein mögliches Betätigungsfeld dar.