Duales Studium Logistik 31 Studiengänge

      Duales Studium Logistik 31 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      31 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      academic_cap

      Das duale Studium Logistik

      Wenn wir Konsumentinnen und Konsumenten etwas brauchen, ist es selbstverständlich, dies im Supermarkt auch zu bekommen. Was jedoch dahinter steckt, dass Waren in der richtigen Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, wird meist nicht hinterfragt. Logistik-Studierenden aus dem dualen Studium ist dies sofort klar. Sie wissen mit Begriffen wie "Supply Chain Management", "Just-in-Time-Lieferungen" und "Lieferketten" umzugehen und sind perfekt für die Logistikbranche ausgebildet.

      Alle Infos zum Inhalt im dualen Studium

      Wie so vieles findet auch das Supply Chain Management (SCM), also die strategische Koordinierung aller Stufen der Lieferkette, zunehmend automatisiert statt. Daher werden in einem typischen Logistik-Studiengang neben dem grundlegenden Know-how zu Themen wie Transport, Waren und Spedition auch Informationen zu bestimmten Computerprogrammen vermittelt. Die Informationstechnologie bzw. Speditionssoftware ist ebenso ein immer größerer Teil von jedem Studium. Zusätzlich bekommen Studierende während des dualen Studiums einen Überblick über die Prozesse, Zeitmodelle und die nötigen Abstimmungen während einer Supply Chain.

      Auch das Projektmanagement ist ein zentraler Bereich deines dualen Studiums, da dies ein essenzieller Teil des Berufslebens als zukünftige/r Supply Chain Manager/in sein wird. Hierbei werden die meist genutzten Methoden anhand der einzelnen Phasen erläutert und bereits aktiv angewandt. Zusätzlich werden dir die unterschiedlichen Verkehrssysteme und die Verkehrs- und Wirtschaftsgeografie nähergebracht, da du diese in der Logistikbranche unbedingt brauchst. Der Wirtschaftszweig unterteilt sich während der Studiengänge in vielen Fällen noch in Branchen bzw. Einsatzmöglichkeiten wie Lebensmittel, E-Commerce, Unternehmen in der Industrie, etc. Hier kannst du dich weiter je nach Interesse spezialisieren, sodass du nach deiner akademischen Ausbildung zahlreiche Angebote für Stellen in vielseitigen Unternehmen bekommst.

      An immer mehr Hochschulen wird des Weiteren das Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement in ein duales Studium Logistik integriert, da dies einen besonders wichtigen Teil der Branche darstellen sollte. Das Feld Logistik ist ein sehr wirtschaftliches, wonach auch die Betriebswirtschaftslehre (BWL) bzw. Wirtschaft mit Logistik-Schwerpunkt Teil vieler Studiengänge ist. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit eines Fernstudiums, bei der dual Studierende die Theorieausbildung vorrangig online absolvieren. Deine physische Anwesenheit ist demnach nur beim Partner bzw. beim kooperierenden Unternehmen erforderlich.

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      31 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Betriebswirtschaftslehre - Logistikmanagement (dual)

        IU Duales Studium

        Bachelor of Arts | 7 Semester (dual)
        DE  Aachen | Augsburg | Berlin | Bielefeld | Bochum | Bonn | Braunschweig | Bremen | Dortmund | Dresden | Duisburg | Düsseldorf | Erfurt | Essen | Frankfurt am Main | Freiburg | Hamburg | Hannover | Karlsruhe | Kassel | Köln | Leipzig | Lübeck | Mainz | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Regensburg | Stuttgart | Ulm | Wuppertal
        Fernstudium  Virtueller Campus
        Informationsmaterial anfordern

        BWL - Handelsmanagement & E-Commerce

        Hochschule für angewandtes Management

        Bachelor of Arts | 7 Semester (berufsbegleitend, Vollzeit, Teilzeit, dual)
        DE  Ismaning | Treuchtlingen | Unna
        Informationsmaterial anfordern

        Supply Chain Management, Logistics, Production

        Duale Hochschule Baden-Württemberg - Center for Advanced Studies (DHBW CAS)

        Master of Arts | 4 Semester (dual, berufsintegrierend)
        DE  Bad Mergentheim | Friedrichshafen | Heidenheim | Heilbronn | Horb | Karlsruhe | Lörrach | Mannheim | Mosbach | Ravensburg | Stuttgart | Villingen-Schwenningen
        Informationsmaterial anfordern

        Betriebswirtschaft · Logistik Management (dual)

        International School of Management (ISM)

        Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
        DE  Dortmund | Frankfurt am Main | Hamburg | Köln | München

        Betriebswirtschaft · Retail & Commerce (dual)

        International School of Management (ISM)

        Bachelor of Science | 6 Semester (dual)
        DE  Dortmund | Frankfurt am Main | Hamburg | Köln | München

        Business Administration mit Vertiefung Logistik und Supply Chain Management

        VICTORIA | Internationale Hochschule

        Bachelor of Arts | 6 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Baden-Baden | Berlin

        BWL - Digital Commerce Management

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim

        Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
        DE  Heidenheim

        BWL - Handel - Internationaler Handel

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

        Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
        DE  Mosbach

        BWL - Handel - Internationaler Technischer Handel

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

        Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
        DE  Mosbach

        BWL - Handel - Warenwirtschaft und Logistik

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

        Bachelor of Arts | 6 Semester (dual)
        DE  Mosbach
        test

        Ist dieses Studium das Richtige für mich?

        Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Logistik das richtige Studium für dich ist.

        books_clock

        Ablauf, Dauer und Studienabschluss

        Ablauf

        Ein duales Studium Logistik beginnt an den meisten Hochschulen nach der Zuteilung der Ausbildungsplätze mit einer Theoriephase, in der die Grundlagen und  der wesentliche Inhalt vermittelt werden. Dies soll den dual Studierenden dabei helfen, einfacher in ihre Praxisausbildung hineinzufinden und dort bereits einfache Fragen beantworten zu können. Das duale Studienmodell setzt sich durch eine Praxisphase beim jeweiligen Ausbildungsbetrieb fort. Dort kannst du die erlernten Infos und Inhalte anhand von Projekten und Aufgaben in der Praxis umsetzen und bereits erste Erfahrungen sammeln.

        Theorie und Praxis wechseln sich entlang des dualen Studiums immer wieder ab und ergänzen sich aufgrund der guten Absprache zwischen der Hochschule und dem jeweiligen Partnerunternehmen. Gegen Ende deines Studiengangs steht die wissenschaftliche Bachelorarbeit auf dem Programm. Hier haben dual Studierende die Möglichkeit, mit ihrem Unternehmen zusammenzuarbeiten. Am Ende deiner akademischen Ausbildung erwartet dich eine letzte Herausforderung: die Bachelorprüfung, bei der an den meisten Universitäten und Fachhochschulen dein gesamtes Logistik Know-how bzw. alle erworbenen Kenntnisse überprüft werden.

        Dauer

        Ein duales Studium Logistik auf Bachelor-Niveau hat eine Regelstudienzeit von sechs oder sieben Semestern, innerhalb derer die Studentinnen und Studenten 180 ECTS-Punkte erreichen müssen. In seltenen Fällen können duale Bachelor-Studiengänge aber auch eine kürzere oder längere Studiendauer haben.

        Abschluss - Bachelor of Arts?

        Ein duales Studium Logistik wird im Normalfall mit dem akademischen Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.) abgeschlossen. Dies ist von der jeweiligen Hochschule und dem Schwerpunkt des Studiengangs abhängig.

        Duales Studium Logistik: Alle Infos und Antworten auf deine Fragen!

        Bild: THATREE / Fotolia.com

        Sprachen

        Aufgrund der stark ausgeprägten Internationalität der Logistikbranche, sind gute Fremdsprachkenntnisse für Bewerberinnen und Bewerber für ein duales Studium Logistik ein Muss. Viele Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz schreiben sogar Englisch als offizielle Sprache vor, damit deren Zweigstellen auf ausländischen Märkten keinen Nachteil durch eine sprachliche Barriere haben. Am wichtigsten ist unter den Fremdsprachen gutes Englisch, da dies der Standard am internationalen Markt ist. Dennoch können dir auch Russisch- oder Spanischkenntnisse sehr weiterhelfen.

        Kosten

        An privaten Hochschulen, Fernhochschulen und Fachhochschulen können die Studiengebühren für einen Studienplatz zwischen ca. EUR 400,- im Semester bis ca. EUR 500,- monatlich betragen. Diese Kosten werden bei einem dualen Studium oft zum Teil bzw. vollständig vom Praxispartner, also dem Arbeitgeber übernommen.

        book_bulb

        Typische Lehrveranstaltungen

        checklist_pen

        Voraussetzungen

        Persönliche Voraussetzungen

        Um in der Logistikbranche Fuß zu fassen, solltest du einige persönliche Eigenschaften mitbringen, die dir dein Studium und deine Arbeit in dem Bereich erleichtern werden. Hierzu zählen beispielsweise ein starkes analytisches Denken sowie ein ausgezeichnetes Organisationsgeschick. Des Weiteren können dir ein gutes technisches Verständnis sowie ein Sinn für die Mathematik und für Zahlen nicht schaden. Wenn du zusätzlich auch noch ein Team-Player bist und gute Englischkenntnisse hast, ist die Logistik genau das richtige für dich! Auch andere Sprachen können dir in der Logistik sehr behilflich sein.

        Persönliche Voraussetzungen zusammengefasst:

        • Analytisches Denken
        • Technisches und mathematisches Verständnis
        • gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Russisch,...)
        • Zusammenarbeit mit anderen Menschen
        • Organisationstalent

        Formelle Voraussetzungen

        Um zu einem dualen Studium in der Logistik zugelassen zu werden, sind zusätzlich zu den persönlichen Eigenschaften auch einige formelle Voraussetzungen nötig. Grundsätzlich ist an offiziellen Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Hochschulzugangsberechtigung nötig - also ein Schulabschluss, wie z.B. ein abgeschlossenes Abitur oder Fachabitur/ die Matura.

        Auch mit einer positiv abgeschlossenen Meisterprüfung oder einem Abschluss als Techniker/in oder Betriebswirt/in ist die Zulassung zum Studium oft möglich. Ebenso akzeptieren einige Hochschulen eine abgeschlossene Berufsausbildung (mind. zweijährig) in Kombination mit Berufserfahrung (mind. dreijährig) als Zugangsvoraussetzung.

        Gelegentlich findet vor Beginn des Studiengangs ein Aufnahmeverfahren statt, das mitunter einen schriftlichen Test sowie ein persönliches Gespräch beinhaltet. Für ein duales Studium Logistik ist es zudem nötig, einen Studienplatz in einem Unternehmen, das Partner der Hochschule ist, zu haben. Bei der Suche nach einem Unternehmen ist die jeweilige Hochschule aber oft behilflich.

        briefcase

        Beruf und Verdienstmöglichkeiten nach dem dualen Studium Logistik

        Mögliche Jobs im Supply Chain Management und Logistikmanagement

        Jobs und Stellen in der Logistik sind in vielen Bereichen und Branchen vorhanden. Besonders typisch für herausfordernde Supply Chains und dementsprechend große Logistik-Abteilungen sind beispielsweise große Produktionsbetriebe, die Automobilindustrie oder Krankenhäuser. Auch Chemiekonzerne und Pharmaunternehmen haben Stellen in der Logistik. Möchtest du etwas näher an deinen Kundinnen und Kunden sein, ist vielleicht die Tourismus- und Freizeitwirtschaft mit vielen kleineren Hotelleriebetrieben etwas für dich.

        Dein duales Studium Logistik ermöglicht dir auch eine Karriere in Handelsunternehmen oder Unternehmen der Lebensmittelindustrie. Bei Lebensmitteln mit geringer Haltbarkeit können dir die Tipps und Tricks deiner Ausbildung einen guten Blick ins Detail verschaffen. Eine weitere Möglichkeit für deine Karriere und Berufe sind die Transport- und Speditionsunternehmen selbst. Hier kannst du als Expertin bzw. als Experte auf einem bestimmten Bereich fungieren und dich so weiter spezialisieren.

        Aufgaben und Tasks

        In der von dir nach deinem Abschluss gewählten Branche unterscheiden sich deine Aufgaben natürlich etwas. Dennoch gibt es Tasks, wie die Buchung von Containerstellplätzen auf Transportmitteln, das Planen und Überwachen der Lieferzeiten und der Lagerung oder die Durchführung der Bestellungen und der Verpackungsprozesse, die du in nahezu jedem Bereich erledigen wirst. Selbstverständlich hängen die Aufgaben stets davon ab, ob es sich um Just-in-Time-Lieferungen handelt, oder ob die Ware zwischengelagert werden soll. Das Erstellen von Rechnungen und die Überprüfung von Transportdokumenten gehört meist auch zu deinen täglichen Aufgaben. Zusätzlich behältst du die Termin- und Kostenpläne stets im Auge und trägst die Verantwortung für die Qualität der Lieferungen. Zu jedem Job gehört daher auch die Bearbeitung von Reklamationen und Beschwerden.

        Berufsaussichten

        In großen Unternehmen startest du dein Berufsleben meist als Assistent/in und erreichst nach einigen Monaten bzw. Jahren eine Position als Logistiker/in bzw. Senior Logistiker/in. Deine Karriere startest du natürlich einfacher, wenn du ein duales Studium Logistik absolviert hast, da dir dies einen Vorsprung in der Berufserfahrung gibt. Studiengänge, die explizit auf die Logistik spezialisiert sind, sind bei Bewerbungen auch gerne gesehen, weshalb du nach einem dualen Logistik-Studium die besten Berufsaussichten genießt. Viele Ausbildungsplätze möchten ihre Studentinnen und Studenten nach deren Abschluss gerne im Unternehmen behalten, wodurch sich noch mehr Chancen auf einen schnellen und reibungslosen Einstieg in den Beruf ergeben.

        Gehalt

        Direkt nach deinem Abschluss kannst du mit einem mittleren bis höheren Einstiegsgehalt rechnen. Dein duales Studium Logistik ermöglicht dir häufig ein etwas höheres Gehalt bei Berufseinstieg, da du bereits mehr Praxiserfahrung vorweisen kannst.

        Berufsbeispiele

        head_questionmark

        FAQ

        Was kann ich nach dem dualen Logistik-Studium machen?

        Jobs und Stellen in der Logistik sind in vielen Bereichen vorhanden. Tasks, wie die Buchung von Containerstellplätzen auf Transportmitteln, das Planen und Überwachen der Lieferzeiten und der Lagerung oder die Durchführung der Bestellungen und der Verpackungsprozesse sind meistens Teile deines Berufsalltags.

        Wie lange dauert ein duales Studium Logistik?

        Ein duales Studium Logistik (Bachelor) hat eine Regel-Ausbildungsdauer von sechs oder sieben Semestern. Dabei müssen mindestens 180 ECTS-Punkte erreicht werden.

        Was macht man im dualen Studium Logistik?

        Dein duales Studium Logistik bietet dir u.a. eine Theorie- und Praxisausbildung in den Bereichen Supply Chain Management (also die strategische Koordinierung aller Stufen der Lieferkette), Transport, Waren und Spedition sowie die Einführung in eine Speditionssoftware.

        Was kostet ein duales Studium Logistik?

        An privaten Einrichtungen, Fernhochschulen und Fachhochschulen können die Studiengebühren zwischen ca. EUR 400,- im Semester bis ca. EUR 500,- monatlich betragen. Diese Kosten werden bei einem dualen Studium oft zum Teil bzw. vollständig vom Praxispartner übernommen.

        Ist es schwer, Logistik zu studieren?

        Das duale Studium Logistik wird dir besonders leichtfallen, wenn du analytisch denkst, ein Organisationstalent bist, ein gutes Zeitmanagement mitbringst und stets einen guten Überblick über Prozesse und Vorgänge bewahren kannst. Überprüfe deine Eignung für das duale Studium Logistik mit unserem Studienwahltest.

        Wie finde ich eine Firma für ein duales Studium?

        In den meisten Fällen wirst du durch deine Hochschule nach der Zuteilung der dualen Studienplätze bei der Suche nach einem Unternehmen, das all deine Bedürfnisse erfüllt, unterstützt. Oftmals wird dir zu Beginn eine Liste mit einer Übersicht über alle Betriebe, die zum Beispiel bereits in der Vergangenheit als Partner-Betrieb fungierten, zur Verfügung gestellt. Solltest du dennoch Probleme haben, vermitteln viele Hochschulen auch zwischen Studierenden und Partnerbetrieben.

        Wie viel verdient man bei einem dualen Studium?

        Das Gehalt während deiner Praxisausbildung kann zu Beginn deines dualen Studiums eher gering ausfallen, wird jedoch je nach Anzahl der Studienjahre laufend erhöht.

        du_solltest_das_studieren_weil
        • ein duales Studium Logistik sowohl eine ausgezeichnete Theorie-Ausbildung als auch viel Praxis bietet.
        • du nach dem Abschluss des Studiums zahlreiche Berufe in der Branche ergreifen kannst, wonach dir eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten offensteht.
        • deine Gehaltsaussichten mit einem dualen Logistik-Studienabschluss im Vergleich zu anderen Studienrichtungen besonders vielversprechend sind.