Duales Studium Umwelttechnik 17 Studiengänge

      Duales Studium Umwelttechnik 17 Studiengänge

      DE
      Deutschland
      17 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      academic_cap

      Aufbau und Inhalt des dualen Studiums Umwelttechnik

      Im Kern als technisches Ingenieurstudium angelegt, setzt das duale Studium Umwelttechnik auf ein breites Verfahrens- und Methodenspektrum, um den drängenden Fragen rund um ein aus dem Gleichgewicht zu geratendes Ökosystem wirksam zu begegnen. Dies bedeutet zunächst die Betonung eines stark interdisziplinären Zugangs: So wird im dualen Studium Umwelttechnik neben den Grundlagen der Mathematik (insbesondere Analysis und Statistik), der technik-orientierten Physik (das bedeutet einen Schwerpunkt auf Statik und Festigkeitslehre, Konstruktion, Kinematik und Dynamik) und meist auch umfangreichen Chemie-Modulen die Technikwissenschaft berücksichtigt.

      Im Zentrum des dualen Studiums Umwelttechnik stehen der Maschinenbau (mit den Teildisziplinen Messtechnik, Maschinenelemente, Thermodynamik, Strömungslehre) und spezifische Aspekte der Umwelttechnik, bei denen es etwa um Mikrobiologie, Giftstoffkunde und Analytische Chemie und Recycling-Systeme geht. Aber auch die Verfahrenstechnik, Umweltchemie und Energietechnik sind wichtige Lehrinhalte im dualen Studium Umwelttechnik. Zudem erwerben die Studierenden des dualen Studiums Umwelttechnik Wissen über die rechtlichen und (betriebs-)wirtschaftlichen Aspekte des Einsatzes von Umwelttechnik. Zu den Vertiefungsmöglichkeiten im dualen Studium Umwelttechnik zählen Abwasserreinigungstechnik, Luftreinhaltung oder auch Genehmigungsverfahren.

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      17 Studiengänge
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Elektrotechnik - Energie- und Umwelttechnik

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

        Bachelor of Engineering | 6 Semester (dual)
        DE  Mannheim

        Elektrotechnik - Energie- und Umwelttechnik

        Duale Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg

        Bachelor of Engineering | 6 Semester (dual)
        DE  Friedrichshafen

        Energie- und Umwelttechnik

        Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

        Bachelor of Engineering | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Kempten

        Energie- und Umwelttechnik dual (KIA)

        Hochschule Zittau/Görlitz

        Bachelor of Engineering oder Diplom-Ingenieur/­-in (FH) | 9 oder 10 Semester (dual, ausbildungsintegrierend)
        DE  Zittau

        Energietechnik und Erneuerbare Energien

        Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

        Bachelor of Engineering | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Coburg

        Erneuerbare Energien

        Hochschule Fulda

        Bachelor of Engineering | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Fulda

        Integrierte Managementsysteme

        Hochschule Zittau/Görlitz

        Master of Science | 3 Semester (berufsbegleitend, dual, ausbildungsintegrierend)
        DE  Zittau

        Integriertes Management

        Hochschule Zittau/Görlitz

        Master of Science | 4 Semester (berufsbegleitend, dual, ausbildungsintegrierend)
        DE  Zittau

        Klimaneutrale Energiesysteme

        Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

        Bachelor of Engineering (B. Eng.) | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Weidenbach

        Nachhaltige Ressourcenwirtschaft (dual)

        Hochschule Trier (University of Applied Sciences) - Umwelt-Campus Birkenfeld

        Bachelor of Arts | 8 Semester (dual)
        DE  Hoppstädten-Weiersbach
        test

        Ist dieses Studium das Richtige für mich?

        Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Umwelttechnik das richtige Studium für dich ist.

        briefcase

        Berufsaussichten nach dem dualen Studium Umwelttechnik

        AbsolventInnen des dualen Studiums Umwelttechnik werden beruflich in erster Linie im Bereich Entwicklung, Planung und Umsetzung umweltfreundlicher Technologien, in der Vermeidung und Minimierung von Umweltbelastungen, der Minimierung von Rohstoff- und Energieverbrauch, der Rückgewinnung von Stoffen und der Energiegewinnung aus Abfällen, der nachhaltigen Energie- und Wasserversorgung sowie der Vermeidung und Beseitigung von Umweltschäden tätig. Darüber hinaus ergeben sich für AbsolventInnen des dualen Studiums Umwelttechnik Beschäftigungsmöglichkeiten im Energie- und Umweltmanagement, in der Produkt- und Prozessentwicklung, im Anlagenbau, in der Energie- und Umwelttechnik, in der Energieleittechnik, der Automatisierungstechnik, der Gebäudetechnik, im Bereich umweltverträglicher Antriebstechnik sowie in der Prüfung und Überwachung bei Behörden, Ämtern und Gewerbeaufsichten. Ferner bestehen für AbsolventInnen des dualen Studiums Umwelttechnik Arbeitsmöglichkeiten in der Erneuerung und dem Umbau städtischer Infrastruktur- und Mobilitätssysteme sowie, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium und einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen und Universitäten.