Duales Studium VWL Volkswirtschaftslehre 1 Studiengang

      Duales Studium VWL Volkswirtschaftslehre 1 Studiengang

      DE
      Deutschland
      1 Studiengang
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      toc
      academic_cap

      Aufbau und Inhalt des dualen Studiums VWL Volkswirtschaftslehre

      Die Volkswirtschaftslehre (VWL) setzt sich von der Betriebswirtschaftslehre (BWL) ab und reicht über diese insofern hinaus, als sie allgemeine ökonomische Gesetzmäßigkeiten untersucht und Prinzipien formuliert. Dennoch werden in der Studieneingangsphase des dualen Studiums VWL Volkswirtschaftslehre meist auch Grundlagen der BWL vermittelt. Zu ihnen zählen etwa Rechnungswesen, Marketing, Produktions- und Organisationsmanagement. Auch Grundlagen der Mathematik und Statistik für Ökonomen werden früh erarbeitet.

      Im weiteren Verlauf des dualen Studiums VWL Volkswirtschaftslehre erfolgt dann auch ein erster Einblick in alle Themen der VWL. Dazu zählen beispielsweise wirtschaftspolitische Zusammenhänge wie die Geld- oder Steuerpolitik, Arbeitsmarktpolitik und Funktionsweisen von Märkten (und Marktverzerrungen wie z.B. bei Monopolen). Zu den rechtlichen Lerninhalten im dualen Studium VWL Volkswirtschaftslehre zählen z.B. das Wirtschaftsprivatrecht oder das Steuer- oder Wettbewerbsrecht. Analysiert wird auch internationales Recht und das Recht internationaler Organisationen und Verträge, die — z.B. über Freihandelsabkommen oder, wie die EU im Wettbewerbs- und Handelsrecht — enormen Einfluss auf die Wirtschaftssysteme ihrer Mitgliedstaaten ausüben können. Lerninhalte der Wirtschaftsinformatik spielen im dualen Studium VWL Volkswirtschaftslehre ebenfalls eine große Rolle, z.B. bei der computergestützten Datengenerierung, Datenanalyse und Visualisierung. Mögliche Vertiefungen im dualen Studium VWL Volkswirtschaftslehre sind die Spieltheorie, Industrie- oder Geldmarktpolitik.

      Studiengänge

      DE
      Deutschland
      1 Studiengang
      AT
      Österreich
      0 Studiengänge
      CH
      Schweiz
      0 Studiengänge
      FERN
      Fernstudium
      0 Fernstudiengänge
      Suche verfeinern
        Auswahl zurücksetzen
        Anzeige

        Volkswirtschaftslehre

        Hochschule Schmalkalden

        Bachelor of Arts | 7 Semester (Vollzeit, dual)
        DE  Schmalkalden
        test

        Ist dieses Studium das Richtige für mich?

        Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob VWL Volkswirtschaftslehre das richtige Studium für dich ist.

        briefcase

        Berufsaussichten nach dem dualen Studium VWL Volkswirtschaftslehre

        AbsolventInnen des dualen Studiums Volkswirtschaftslehre werden vor allem in wirtschaftspolitischen Institutionen, in Interessensvertretungen, in Industrieunternehmen, bei Finanzdienstleistern, in Parteien, in Verbänden und Gewerkschaften, in den Bereichen Medien und Journalismus, bei Banken und Versicherungen sowie in internationalen Organisationen beruflich tätig. Zu den hauptsächlichen Aufgabengebieten von AbsolventInnen des dualen Studiums Volkswirtschaftslehre gehören die Erfassung und Analyse von nationalen, internationalen und regionalen ökonomischen Handlungen und Prozessen, die Planung und Gestaltung von wirtschaftspolitischen Maßnahmen, die Konzeption der Strategien von Unternehmen, die Weitergabe ökonomischen Wissens, die Marktanalyse, die Wirtschaftssektoranalyse sowie die Politikberatung. Darüber hinaus werden AbsolventInnen des dualen Studiums Volkswirtschaftslehre, meist nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion, auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.

        map

        Studienorte

        AT Österreich
        CH Schweiz

        Bundesländer Deutschland

        Studienorte Deutschland