Duales Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik 18 Studiengänge in Deutschland

Duales Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik 18 Studiengänge in Deutschland

Inhaltsverzeichnis

toc
academic_cap

Aufbau und Inhalt des dualen Studiums Technische Informatik und Ingenieurinformatik

Auf der Grundlage von Basiskompetenzen der Allgemeinen Informatik werden die Studierenden des dualen Studiums Technische Informatik befähigt, Problemstellungen bei der Umsetzung computergestützter Anwendungen selbstständig zu analysieren und auch zu lösen. Zu diesen Grundlagen gehören zunächst Mathematik und Physik, sowie Elektrotechnik und, schon weit ausführlicher, der Erwerb von Programmier-Kompetenz und die Beherrschung einiger Programmiersprachen. Für ein vertieftes Verständnis digitaler Technik und ihrer Bausteine sorgen Module aus den Bereichen Rechnerarchitektur, Mikrocomputer, Signal- und Systemwissenschaft oder auch Elektronische Schaltungen. Wichtig im dualen Studium Technische Informatik sind dabei auch der Kompetenzbereich Vernetzte und Eingebettete Systeme, sowie die Grundlagen digitaler Signal- und Systemwissenschaft.

Um für die Arbeit mit komplexen, verteilten Systemen gerüstet zu sein, werden im dualen Studium Technische Informatik auch Kompetenzen in den Bereichen Netzwerktheorien und Computernetze vermittelt. Eine wichtige Forschungssparte ist die Modellierung komplexer Daten und die Entwicklung von Algorithmen auf dieser Grundlage. Dadurch wird es unter anderem auch möglich virtuelle Tests auf dem Computer durchzuführen: Damit lässt sich beispielsweise die Leistung von Maschinen, Bauteilen und Systemen simulieren und es können auch Rahmenparameter abgeleitet werden. Man nennt dies auch Virtual Engineering Simulation.

Studiengänge

DE
Deutschland
18 Studiengänge
AT
Österreich
0 Studiengänge
CH
Schweiz
0 Studiengänge
FERN
Fernstudium
0 Fernstudiengänge
Suche verfeinern
    Auswahl zurücksetzen
    Anzeige

    Digital Engineering (dual)

    IU Duales Studium

    Bachelor of Engineering | 7 Semester (dual)
    DE  Berlin | Dortmund | Düsseldorf | Frankfurt am Main | Hamburg | München
    Fernstudium  Virtueller Campus
    Informationsmaterial anfordern

    IT-Engineering / Technische Informatik

    NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft

    Bachelor of Science | 7 Semester (dual)

    Angewandte Informatik dual

    Hochschule Bochum

    Bachelor of Engineering | 9 Semester (dual)
    DE  Bochum

    Digitale Produktion

    Technische Hochschule Ulm

    Bachelor of Engineering (B. Eng.) | 7 Semester / 9 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Ulm

    Informatik

    Technische Hochschule Ulm

    Bachelor of Science (B. Sc.) | 7 oder 9 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Ulm

    Informatik Technischer Systeme

    Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

    Bachelor of Science (B. Sc.) | 6 Semester (Vollzeit, Teilzeit, dual)
    DE  Hamburg

    Ingenieurinformatik (dual)

    Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

    Bachelor of Science | 9 Semester (dual)
    DE  Magdeburg

    Ingenieurpädagogik

    Hochschule Merseburg

    Bachelor of Engineering | 6 Semester (Vollzeit, dual)
    DE  Merseburg

    Ingenieurwesen - Elektrotechnik

    Technische Hochschule Mittelhessen - Wetzlar

    Bachelor of Engineering | 7Semester (dual)
    DE  Wetzlar

    Smart Technology

    Fachhochschule Wedel

    Bachelor of Science | 7 Semester (Vollzeit, Teilzeit, dual)
    DE  Wedel
    test

    Ist dieses Studium das Richtige für mich?

    Überprüfe mit unserem Studienwahltest, ob Technische Informatik und Ingenieurinformatik das richtige Studium für dich ist.

    briefcase

    Berufsaussichten nach dem dualen Studium Technische Informatik und Ingenieurinformatik

    AbsolventInnen des dualen Studiums Technische Informatik werden vor allem für Planungs-, Entwicklungs- und Leitungsaufgaben in einer Reihe von Branchen eingesetzt. Neben dem Kerngebiet der Informations- und Kommunikationstechnik stehen technischen InformatikerInnen auch die Automatisierungstechnik, die Automobilindustrie, die Verkehrstechnik und Verkehrsleittechnik, die Mikrosystemtechnik, die Medizininformatik, Robotik, Umwelttechnik, die Steuerungs-, Mess- und Regelungstechnik, die Elektroindustrie sowie Softwarehäuser und Hardwareunternehmen offen. Darüber hinaus arbeiten AbsolventInnen des dualen Studiums Technische Informatik der technischen Informatik auch bei Energieversorgern, Banken und Versicherungen, weiteren öffentlichen Dienstleistern sowie im öffentlichen Dienst, in der Qualitätssicherung sowie bei Consultingunternehmen im IT-Bereich. Nach einem anschließenden postgradualen Studium sowie einer Promotion werden AbsolventInnen des dualen Studiums Technische Informatik auch in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig.