Master-Fernstudium Bildungsforschung studieren 5 Master-Fernstudiengänge

Deutschland

3 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Bildungsforschung | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Bildungsforschung?

Die Bildungsforschung beschäftigt sich unter Verwendung wissenschaftlicher Methoden mit den Themen Bildung und Erziehung innerhalb von Institutionen oder Gesellschaften. Neben Analyse und Beschreibung steht die Entwicklung und Umsetzung von Strategien und Lösungen im Mittelpunkt. Die Disziplin weist enge Verflechtungen mit Soziologie, Pädagogik, Psychologie und den Wirtschaftswissenschaften auf. Im Master-Fernstudium besteht die Möglichkeit, ein bestimmtes Fachgebiet zu vertiefen, etwa den Einsatz digitaler Bildungsmedien, die Erwachsenenbildung oder Evaluierung und Qualitätsmanagement. Das Studium ist in der Regel stark anwendungsorientiert, oft gehören Praktika zum Pflichtprogramm. Als Voraussetzung für den Zugang zum Masterstudium gilt mindestens ein Bachelor-Abschluss im Bereich der Pädagogik, der Psychologie oder der Soziologie. Zudem muss häufig Berufserfahrung nachgewiesen werden.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Bildungsforschung?

Absolventen stehen je nach inhaltlicher Ausrichtung des Studiengangs zahlreiche berufliche Wege offen. In Kindertagesstätten, Jugendheimen oder Rehabilitationszentren kommen etwa Tätigkeiten in der Beratung und Betreuung in Betracht. Auch in Qualitätsmanagement, Controlling und Evaluation kommen Bildungsforscher zum Einsatz, beispielsweise in den Aus- und Fortbildungsabteilungen von Unternehmen, an Schulen oder in Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Zudem sind Tätigkeiten in Organisation und Management denkbar, etwa im öffentlichen Dienst, in Verbänden oder nationalen und internationalen Organisationen. In der freien Wirtschaft werden pädagogische Fachkräfte in Unternehmensberatungen oder in der Personal- und Organisationsentwicklung beschäftigt. Auch in der Politikberatung oder in der Konzeption von Bildungsmedien liegen mögliche Aufgabenbereiche. Zudem bildet ein Master-Abschluss die Voraussetzung für eine wissenschaftliche Laufbahn in Forschung und Lehre.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Master-Fernstudium Bildungsforschung

Bildungsforschung Master-Fernstudium Deutschland (3 Studiengänge)


Alle Studienzentren in den Bundesländern

Bildungsforschung Master-Fernstudium Berlin (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Hessen (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Schleswig Holstein (1 Studiengang)


Alle Studienzentren in Deutschland

Bildungsforschung Master-Fernstudium Berlin (Stadt) (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Kiel (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Wiesbaden (1 Studiengang)

Master-Fernstudium Bildungsforschung

Bildungsforschung Master-Fernstudium Österreich (2 Studiengänge)


Alle Studienzentren in den Bundesländern

Bildungsforschung Master-Fernstudium Oberösterreich (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Wien (1 Studiengang)


Alle Studienzentren in Österreich

Bildungsforschung Master-Fernstudium Linz (1 Studiengang)

Bildungsforschung Master-Fernstudium Wien (Stadt) (1 Studiengang)