Master-Fernstudium Sozialwesen studieren 1 Master-Fernstudiengang

Fernstudium

1 Studiengang

Das Studium Sozialwesen | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Sozialwesen

Studierende auf dem Feld des Sozialwesens beschäftigen sich unter anderem mit sozialer Arbeit, Sozialpädagogik und den zugehörigen Institutionen. Aspekte der Fürsorge und Vorsorge spielen dabei eine zentrale Rolle. Das Masterprogramm beleuchtet in der Regel alle relevanten Inhalte aus Betriebs- und Volkswirtschaft, Soziologie, Pädagogik, Psychologie, Recht sowie Organisation und Führung. Meist kann ein individueller Schwerpunkt gesetzt werden, etwa in Gesundheits- und Sozialmanagement, psychosozialer Beratung oder Sozialrecht. Die Ausbildung wird meist von praktischen Phasen begleitet. Für die Zulassung zum Master ist in der Regel ein akademischer Abschluss im Bereich Sozialwesen oder in sachverwandten Fächern der Erziehungs- und Sozialwissenschaften erforderlich. Zudem muss häufig berufliche Erfahrung nachgewiesen werden.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Sozialwesen

Je nach Ausrichtung des Studiengangs und beruflicher Erfahrung qualifizieren sich Master-Absolventen für höhere und leitende Positionen bei privaten, staatlichen oder kirchlichen Sozialträgern. Denkbar ist etwa eine Beschäftigung bei Gesundheits- und Sozialämtern, Sozialversicherungen oder karitativen Vereinigungen. Im Bereich der Sozialpädagogik kommen Tätigkeiten in Schulen, in der Erwachsenenbildung, in der Lebensberatung sowie in Aus-, Fort- und Weiterbildung in Betracht. Auch in der Personal- und Organisationsentwicklung, in der Politikberatung, in der Kinder-, Jugendund Seniorenbetreuung, in Pflegeheimen oder in Einrichtungen für Suchtkranke und Obdachlose kommen Sozialexperten zum Einsatz. Zudem ermöglicht ein abgeschlossenes Masterstudium eine Promotion und eine anschließende Tätigkeit in Forschungsinstituten oder im universitären Umfeld.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

1 Hochschule mit 1 Master-Fernstudiengang

Sozialwesen Master-Fernstudiengänge

Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Fernstudium

Das fünfsemestrige Master-Fernstudium Social Management der Donau-Universität Krems kombiert Inhalte aus Gesundheitsökonomie, sozialwirtschaftlicher Lehre, Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement. Sozialarbeiter, Sozialpädagogen, Ärzte, Lehrer und Quereinsteiger haben die Möglichkeit ihre Kenntnisse in Bezug auf Methoden, Management, Recht, Führung und Leitung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation zu erweitern. Berufsaussichten bestehen insbesondere im Bereich von Non-Profit-Unternehmen.

Wo kann ich Sozialwesen (Master-Fernstudium) studieren?