Master Archivwesen studieren 3 Master-Studiengänge

Deutschland

1 Studiengang

Österreich

1 Studiengang

Schweiz

1 Studiengang

Archivwesen | Master

Das Master-Studium Archivwesen

Das Archivwesen beschreibt die Organisation und die Verflechtung von Archiven. Das Archiv seinerseits dient der Sammlung, Erfassung und Bewertung von Dokumenten, die dauerhaft aufbewahrt werden sollen. Dabei besteht der größte Teil dieser Dokumente aus Unikaten (von etwa Urkunden, Aufzeichnungen oder weiteren Dokumenten), die nicht mehr in Gebrauch sind. Im Unterschied zur Bibliothek ist ein Archiv organisch gewachsen und dient nicht primär der Vervollständigung einer Sammlung und deren Präsentation, sondern der Verwahrung und Erschließung. Das Master-Studium Archivwesen vermittelt Kenntnisse und Methoden in beispielsweise Information und Gesellschaft, Methoden der Archivwissenschaft, Archivtypologie und Archivgeschichte, Archivmanagement, Erschließung in Archiven, Archivtechnik, Archivrecht, digitale Archive oder Metabeschreibungssprachen.

Voraussetzungen für das Master-Studium Archivwesen

Für ein Master-Studium im Bereich Archivwesen ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Archivwesen, Informationswissenschaft, Bibliothekswissenschaften, aber auch weiterer Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Archivwesen erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Archivwesen

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Archivwesen werden primär in Archiven beruflich tätig. Dabei arbeiten Archivare und Archivarinnen nicht nur in historischen Archiven, etwa in der Akquise neuer Quellen oder der Erschließung bereits vorhandener Materialien und Dokumente, sondern auch in etwa Wirtschafts-, Medien- oder Parlamentsarchiven. In diesen Archiven besteht das Hauptanliegen nicht in der Verwahrung und Erschließung historischer Dokumente, sondern in der Vorbereitung, Publikation und Ausstellung von aktuellen Informationen und wirtschaftlich relevanten Dokumenten und Daten. Sowohl in historischen Archiven, als auch in Wirtschafts-, Medien- oder Parlamentsarchiven gehört zum Aufgabengebiet von Archivaren und Archivarinnen auch die Digitalisierung, die Datenmigration und Webpräsentation der Archivalien. Neben öffentlichen Archiven kommen auch private Archive und Sammlungen sowie Museen als potenzielle Arbeitgeber infrage.

Master Archivwesen

Archivwesen Master-Studium Deutschland (1 Studiengang)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Archivwesen Master-Studium Brandenburg (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Deutschland

Archivwesen Master-Studium Potsdam (1 Studiengang)

Master Archivwesen

Archivwesen Master-Studium Österreich (1 Studiengang)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Archivwesen Master-Studium Wien (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Österreich

Archivwesen Master-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)

Master Archivwesen

Archivwesen Master-Studium Schweiz (1 Studiengang)


Alle Studienorte in den Kantonen

Archivwesen Master-Studium Bern (1 Studiengang)


Alle Studienorte in der Schweiz

Archivwesen Master-Studium Bern (Stadt) (1 Studiengang)