Master Berufspädagogik studieren 39 Master-Studiengänge

Deutschland

32 Studiengänge

Österreich

5 Studiengänge

Schweiz

2 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Berufspädagogik | Master

Das Master-Studium Berufspädagogik

Die Berufspädagogik, als Teildisziplin der Pädagogik, widmet sich der Aus-, Fort- und Weiterbildung von bereits Berufstätigen bzw. Menschen, die nach ihrer Schulbildung in den Bereich der beruflichen Tätigkeit wechseln wollen. Dazu vermittelt die Berufspädagogik sowohl fachspezifische als auch praktische Kompetenzen in den jeweiligen Berufsbranchen, aber auch allgemeine soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit auf Basis wissenschaftlich und methodisch fundierter schulischer und pädagogischer Konzepte. Das Master-Studium Berufspädagogik umfasst dazu Lehrveranstaltungen in den Bereichen didaktische Konzeption beruflicher Bildung, berufspädagogische Theoriebildung, soziologische und psychologische Aspekte berufsbezogener Bildung, Konzeptionen der Fachdidaktik und weiteren. Schwerpunkte und Vertiefungsmöglichkeiten sind beispielsweise in den Bereichen spezielle Berufspädagogik, Management und Organisation Studies, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder Pflege, Ergotherapie und Physiotherapie möglich.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Lernmanagement in Institutionen
  • Kernkompetenzen und Bezüge der Disziplinen
  • Berufspädagogische Didaktik
  • Unterrichtsforschung und forschendes Lernen
  • Anleitung, Beratung und Schulung
  • Kommunikation und Interaktion
  • Konzepte innovierenden Handelns
  • Empirische Forschung in der Berufspädagogik
  • Lernen, Sozialisation und Migration
  • Theoretische Konzepte und forschendes Handelns
  • Coaching und Assessment
  • Arbeitsmarktdynamik und Berufswelt

Voraussetzungen für das Master-Studium Berufspädagogik

Für ein Master-Studium im Bereich Berufspädagogik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Berufspädagogik, Pädagogik oder einer äquivalenten Sozialwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Berufspädagogik gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Berufspädagogik erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Berufspädagogik

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Berufspädagogik werden beruflich zum Beispiel in den Bereichen Lehre und Verwaltung in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung, in kaufmännischen Tätigkeiten selbst, im Personalwesen und der Personalführung, im betrieblichen Bildungswesen, im Human Resource Development, im Bildungsmanagement, in Kommunen, Behörden, Vereinen, Verbänden sowie öffentlichen und privaten Organisationen tätig. Aber der wohl größte Bereich der beruflichen Tätigkeit von Berufspädagogen und Berufspädagoginnen macht die Lehre aus. Je nach gewählter Vertiefungsrichtung arbeiten Berufspädagogen und Berufspädagoginnen als Lehrer bzw. Lehrerin für beispielsweise Elektrotechnik, Mechatronik, Pflege, Ergotherapie oder Volkswirtschaftslehre an berufsbildenden Schulen und Akademien. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit einer Promotion und anschließender lehrender und forschender Tätigkeit an Universitäten und Fachhochschulen.

Anzeige

28 Hochschulen mit 39 Master-Studiengängen

Alle (28) DEUTSCHLAND (22) ÖSTERREICH (4) SCHWEIZ (2)
21
Donau-Universität Krems Bildungs- und Berufsberatung Krems, Niederösterreich
Studiengang 1/2
1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Anzeige

Berufspädagogik Master-Studiengänge

Master of Arts | 4 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Masterlehrgang Bildungs- und Berufsberatung richtet sich insbesondere an Personen, die Beratungserfahrung in Gruppen- oder Einzelberatung haben und bereits einschlägige Weiterbildungsveranstaltungen absolviert haben. Über einen Zeitraum von vier Semestern beleuchtet das Studium Themenfelder wie Sozial- und Methodenkompetenz, internationale Aspekte von Berufsfeldern und Beratung, Organisationsentwicklung sowie Wissensmanagement. Absolventen verfügen über umfassende und zertifizierte Theorie- und Praxis-Kompetenzen für die persönliche und institutionelle Beratungstätigkeit.

Master of Arts | 5 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Das berufsbegleitende Masterstudium Bildungs-, Berufs- und Karriereberatung hat durch seinen professionellen Zugang zum Ziel, die Studierenden zu kompetenten BeraterInnen auszubilden, um ArbeitnehmerInnen bei ihrer beruflichen (Neu-)Orientierung durch die Wahl der richtigen Aus- oder Weiterbildung zu unterstützen. Er richtet sich an HochschulabsolventInnen oder Personen mit einschlägiger Berufserfahrung, die ihre persönliche Reflexions-, Handlungs-, personale und Sozialkompetenz in diesem wachsenden Berufsfeld erwerben oder erweitern wollen.

Master of Arts | 3 Semester (Teilzeit)
MSH Medical School Hamburg
Hamburg

Im Studium Medical and Health Education erwerben die Studierenden Qualifikationen, um als Hochschullehrer in akademischen Ausbildungsgängen in Gesundheitsberufen tätig zu werden. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem Kompetenzbasiertes Prüfen, Systematische Planung von Lehrveranstaltungen oder Didaktische Methoden. Im Verlauf des Studiums müssen die Studierenden zwischen den Schwerpunkten Patientenschulung und Bildungsmanagement wählen. Je nach Wahlpflichtfach können sich neben der Lehrtätigkeit auch noch andere berufliche Möglichkeiten eröffnen.

Wo kann ich Berufspädagogik (Master) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Master-Studium Berufspädagogik Deutschland (32 Studiengänge)

Bundesländer

Master-Studium Berufspädagogik Baden-Württemberg (9 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Bayern (5 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Brandenburg (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Bremen (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Hamburg (4 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Hessen (6 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Nordrhein-Westfalen (3 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Sachsen (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Sachsen-Anhalt (2 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Berufspädagogik Bamberg (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Bayreuth (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Bremen (Stadt) (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Chemnitz (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Cottbus (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Düsseldorf (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Eichstätt (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Erlangen (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Freiburg (DE) (5 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Gießen (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Halle (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Hamburg (Stadt) (4 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Kassel (4 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Ludwigsburg (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Magdeburg (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik München (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Offenburg (3 Studiengänge)

Master-Studium Berufspädagogik Paderborn (1 Studiengang)

Master-Studium Berufspädagogik Siegen (1 Studiengang)