Master Bildhauerei studieren 1 Master-Studiengang

Deutschland

1 Studiengang

Österreich

0 Studiengänge

Das Studium Bildhauerei | Master

Das Master-Studium Bildhauerei

Die Bildhauerei ist eine Gattung der Bildenden Kunst und widmet sich der Gestaltung von Skulpturen, Plastiken, Installationen, Objektkunstwerken, Konzeptkunst aber auch Performance. Im deutschsprachigen Raum unterscheidet man verschiedene praktische Zugänge zur Bildhauerei, die in Zusammenhang mit dem gestalteten Material stehen. Die subtraktive Bildhauerei trägt Material ab, um Gestaltung vorzunehmen und arbeitet vornehmlich mit Marmor, Sandstein oder Holz. Die additive Bildhauerei trägt Material auf und arbeitet hauptsächlich mit Ton, Wachs, Gips oder Metall. Das Produkt des subtraktiven Prozesses bezeichnet man in der Regel als Skulptur, dasjenige des additiven Prozesses als Plastik. Jedoch bestehen auch intermediäre Bereiche, wie die Metallbildhauerei, die weder ab- noch aufträgt, sondern verformt.

Voraussetzungen für das Master-Studium Bildhauerei

Für ein Master-Studium im Bereich Bildhauerei ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Bildhauerei oder einem äquivalenten künstlerischen Fach von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Bildhauerei erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). In der Regel ist der Nachweis besonderer künstlerischer Fähigkeiten durch die Vorlage eines Portfolios mit Arbeitsproben bestehende aus Entwürfen, Studien, Konzepten, Foto- oder Videodokumentationen erforderlich. Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Bildhauerei

Das Master-Studium der Bildhauerei korrespondiert, wie die meisten künstlerischen Studien, nicht mit einem konkreten Berufsbild. Vielmehr ergibt sich die Qualifikation von bildenden Künstlern und bildenden Künstlerinnen der Gattung Bildhauerei aus ihrer besonderen Herangehensweise, die die künstlerische Praxis mit philosophischen und gesellschaftlichen Reflexionen verbindet. Wenn es ein klassisches Berufsbild für Absolventen und Absolventinnen der Bildhauerei gibt, so ist es die Tätigkeit als freier Bildhauer oder freie Bildhauerin. Daneben bestehen, durch die breite Ausbildung in den Bildenden Künsten, auch Beschäftigungsmöglichkeiten als Lehrer oder Lehrerin an grundständigen, weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie in privaten Kunstschulen oder in der Erwachsenenbildung. Ferner bietet sich auch der Kunsthandel, das Kunst- und Kulturmanagement sowie die Sachverständigentätigkeit als berufliche Perspektiven an.

1 Hochschule mit 1 Master-Studiengang

Alle (1) DEUTSCHLAND (1) ÖSTERREICH (0) SCHWEIZ (0)

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Bildhauerei Master-Studium Deutschland (1 Studiengang)

Bundesländer

Bildhauerei Master-Studium Hamburg (1 Studiengang)

Studienorte

Bildhauerei Master-Studium Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)