Master Forstwissenschaft studieren 8 Master-Studiengänge

Deutschland

3 Studiengänge

Österreich

5 Studiengänge

Das Studium Forstwissenschaft | Master

Das Master-Studium Forstwissenschaft

Die Forstwissenschaft befasst sich als interdisziplinäres Fachgebiet an der Schnittstelle zwischen Natur-, Sozial-, Agrar- und Wirtschaftswissenschaften mit Wäldern, Forsten und waldähnlichen Vegetationseinheiten wie Plantagen. Ziel ist es dabei sowohl eine ausreichende Holzproduktion zu gewährleisten, als auch Biodiversität und ökologische Waldfunktionen zu erhalten, die Gewässerqualität sicherzustellen, Erholung und ästhetisch ansprechende Landschaften zu fördern. Im Unterschied zur Forstwirtschaft, die sich vor allem mit dem Bewirtschaften von Wäldern und Forsten widmet, fokussiert die Forstwissenschaft eher auf die ökologischen und allgemein umweltwissenschaftlichen Interaktionen, Prozesse und Strukturen von Wäldern. Das Master-Studium Forstwissenschaft bietet Schwerpunkte und Vertiefungsmöglichkeiten zum Beispiel in den Bereichen Naturressourcenmanagement, Forstbetriebsmanagement, internationale Forstwirtschaft, Standortsbewertung und -nutzung, Waldökosystemanalyse und Informationsverarbeitung oder Holzbiologie und Holztechnologie.

Voraussetzungen für das Master-Studium Forstwissenschaft

Für ein Master-Studium im Bereich Forstwissenschaft ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Forstwissenschaft oder einer äquivalenten Naturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Forstwissenschaft erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Forstwissenschaft

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Forstwissenschaft werden aufgrund der breiten und allgemeinen Ausbildung in vielfältigen Branchen und Sektoren tätig. Zunächst einmal ist das Hauptbeschäftigungsgebiet von Forstwissenschaftlern und Forstwissenschaftlerinnen die Leitung und Führung der Bewirtschaftung von Forstbetrieben, von internationalen Forstunternehmen und von nationalen Forstrevieren im Staats-, Körperschafts- oder Privatwald. Daneben bieten sich auch Beschäftigungsmöglichkeiten in der Holz verarbeitenden Industrie, wie der Holz-, Papier- und Möbelindustrie, wie auch im Holzhandel. Forstwissenschaftler und Forstwissenschaftlerinnen gehen auch beratenden Tätigkeiten in Planungsbüros oder auf selbstständiger Basis nach, arbeiten in Naturschutzbehörden und -organisationen, in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und im Naturressourcenmanagement. Außerdem steht Absolventen und Absolventinnen auch die Möglichkeit offen in Forschung und Lehre an Fachhochschulen, Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig zu werden.

4 Hochschulen mit 8 Master-Studiengängen

Alle (8) DEUTSCHLAND (3) ÖSTERREICH (5) SCHWEIZ (0)
1 1 1 51
Universität für Bodenkultur Wien European Forestry Wien, Wien
Studiengang 1/5

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

ÖSTERREICH

Forstwissenschaft Master-Studium Österreich (5 Studiengänge)

Bundesländer

Forstwissenschaft Master-Studium Wien (5 Studiengänge)

Studienorte

Forstwissenschaft Master-Studium Wien (Stadt) (5 Studiengänge)