Master Gartenbau studieren 11 Master-Studiengänge

Deutschland

9 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Gartenbau | Master

Das Master-Studium Gartenbau

Der Gartenbau umfasst die Produktion von Pflanzen verschiedener Zwecke, die nicht in den Bereich der klassischen Feldwirtschaft fällt. Die Agrarwissenschaften sind insofern in den gartenbaulichen und feldbaulichen Bereich getrennt, wobei der Gartenbau meist in geschlossenen Bereichen wie Gärtnereien vollzogen wird, während die Landwirtschaft auf offenen Feldern geschieht. Darüber hinaus unterscheidet sich der Gartenbau von der Landwirtschaft auch durch die wesentlich höheren Flächenerträge. Das Master-Studium Gartenbau befasst sich dementsprechend mit den biologischen, technischen und ökonomischen Wissensgebieten, die für eine gartenbauliche Pflanzenproduktion notwendig sind. Neben dem Wissen um biologisch-technische Systeme und Theorie sind im Master-Studium Gartenbau verschiedene Schwerpunkte und Spezialisierungen möglich. Unter anderem sind dies die Bereiche Biotechnologie, Informations- und Systemtheorie oder Ressourcenökologie und Umweltschutz.

Voraussetzungen für das Master-Studium Gartenbau

Für ein Master-Studium im Bereich Gartenbau ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Gartenbau oder einer äquivalenten Ingenieur- oder Naturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Gartenbau erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Gartenbau

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Gartenbau werden, meist nach anschließender Promotion, in Forschung und Lehre an Berufsschulen, Technikschulen, Fachhochschulen und Universitäten tätig und arbeiten in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen der Pflanzenbauforschung und Zuliefererindustrie, im Management in Unternehmen der Garten- und Pflanzenbaubranche, in Beratungsunternehmen und Öffentlichkeitsabteilungen privater und öffentlicher Einrichtungen, im Projektmanagement, im Entwicklungshilfebereich und bei internationalen Organisationen. Ferner finden Gartenbauingenieure und Gartenbauingenieurinnen im Bereich der Pflanzenproduktion von Gartenbaubetrieben Betätigungsfelder oder widmen sich ökonomischen Aufgaben wie dem Verkauf und Vertrieb, unter anderem auch bei gartenbaulichen Handelsunternehmen sowie Saatgut- und Düngemittelherstellern. Ingenieure und Ingenieurinnen des Gartenbaus werden auch als Selbstständige im Bereich Gartenbauberatung und -produktion beruflich tätig.

Master Gartenbau

Gartenbau Master-Studium Deutschland (9 Studiengänge)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Gartenbau Master-Studium Bayern (3 Studiengänge)

Gartenbau Master-Studium Berlin (2 Studiengänge)

Gartenbau Master-Studium Hessen (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Niedersachsen (2 Studiengänge)

Gartenbau Master-Studium Thüringen (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Deutschland

Gartenbau Master-Studium Berlin (Stadt) (2 Studiengänge)

Gartenbau Master-Studium Erfurt (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Freising (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Freising-Weihenstephan (2 Studiengänge)

Gartenbau Master-Studium Geisenheim (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Hannover (2 Studiengänge)

Master Gartenbau

Gartenbau Master-Studium Österreich (2 Studiengänge)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Gartenbau Master-Studium Niederösterreich (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Wien (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Österreich

Gartenbau Master-Studium Krems (1 Studiengang)

Gartenbau Master-Studium Wien (Stadt) (1 Studiengang)