Master Geotechnik studieren 14 Master-Studiengänge

Deutschland

7 Studiengänge

Österreich

2 Studiengänge

Schweiz

5 Studiengänge

Das Studium Geotechnik | Master

Das Master-Studium Geotechnik

Die Geotechnik, als Teilgebiet des Bauingenieurwesens, befasst sich mit dem Bauen auf, in oder mit  Boden und Fels. Zu den sogenannten „schwierigen Gründungen“ zählen auch Bauwerke wie Talsperren, Flusskraftwerke und Dämme. Neben den ingenieurwissenschaftlichen und naturwissenschaftlichen Grundlagen des Bauingenieurwesens vermittelt das Master-Studium Geotechnik spezialisiertes Wissen in den Bereichen Ingenieurgeologie, Bodenmechanik, Gebirgsmechanik, Felsmechanik und Felsbau. Des Weiteren bestehen Spezialisierungs- und Vertiefungsmöglichkeiten in den Bereichen Flächengründung und Spezialgrundbau, geodätische und geotechnische Bauwerksüberwachung, Tunnelbau, Stützbauwerke und Böschungen, Deponiebau, Küsteningenieurwesen sowie Erdbau im Straßenbau und anderen. Das Master-Studium Geotechnik verschafft Studierenden somit ein vertieftes Verständnis für die Erkundung, Beurteilung, Bewertung und Klassifizierung von v.a. Gebirge zum Zwecke der Nutzung.

Voraussetzungen für das Master-Studium Geotechnik

Für ein Master-Studium im Bereich Geotechnik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Geotechnik, Bauingenieurwesen oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Geotechnik erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Geotechnik

Neben den allgemeinen Berufsfeldern von Bauingenieuren und Bauingenieurinnen in Planungsbüros, öffentlicher Verwaltung, freiberuflicher Arbeit oder Managementtätigkeiten stehen Geotechnikern und Geotechnikerinnen eine Reihe weiterer Sparten offen. In erster Linie werden Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Geotechnik im Bereich des Consultings beruflich tätig, aber auch die produzierende Industrie des Wasser-, Rohstoff- und Tiefbausektors bietet potenzielle Aufgabenfelder. Darüber hinaus besteht ein zunehmender Bedarf an Geotechnikern und Geotechnikerinnen im Bereich der Nutzung von geothermischer Energie sowie der Deponierung von Abfall- und Schadstoffen unter Tage. Außerdem werden Absolventen und Absolventinnen auch wissenschaftlich bei öffentlichen und privaten Forschungsinstituten sowie in der Lehre bei Berufs- und Fachhochschulen sowie Universitäten beruflich tätig.

10 Hochschulen mit 14 Master-Studiengängen

Alle (14) DEUTSCHLAND (7) ÖSTERREICH (2) SCHWEIZ (5)
1 51
ETH Zürich Bauingenieurwissenschaften mit Vertiefungsrichtung Geotechnik Zürich Hönggerberg, Zürich
Studiengang 1/5
1 1 1 1 1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

SCHWEIZ

Geotechnik Master-Studium Schweiz (5 Studiengänge)

Bundesländer

Geotechnik Master-Studium Zürich (5 Studiengänge)

Studienorte

Geotechnik Master-Studium Zürich (Stadt) (1 Studiengang)

Geotechnik Master-Studium Zürich Hönggerberg (4 Studiengänge)

ÖSTERREICH

Geotechnik Master-Studium Österreich (2 Studiengänge)

Bundesländer

Geotechnik Master-Studium Salzburg (1 Studiengang)

Geotechnik Master-Studium Steiermark (1 Studiengang)

Studienorte

Geotechnik Master-Studium Graz (1 Studiengang)

Geotechnik Master-Studium Salzburg (Stadt) (1 Studiengang)