Master Keramik studieren 4 Master-Studiengänge

Deutschland

3 Studiengänge

Österreich

1 Studiengang

Das Studium Keramik | Master

Das Master-Studium Keramik

Keramik umfasst eine Reihe anorganischer Stoffe, die in Irdenware, Steingut, Steinzeug und Porzellan eingeteilt werden können und vor allem in der Feuerfest-Industrie sowie im künstlerisch-gestaltenden Bereich zum Einsatz kommen. Das Master-Studium im Bereich der Keramik kann grundsätzlich von zwei Perspektiven her angegangen werden. Zum einen ist die Keramik ein Werkstoff der Bildhauerei. In der additiven Bildhauerei, die zu den Bildenden Künsten zählt, wird Material aufgetragen im Gegensatz zur subtraktiven Bildhauerei, die Material abträgt. Die Bildhauerei mit Keramik produziert dementsprechend keramische Plastiken. Zum anderen dient die Keramik auch als Werkstoff des Industriedesigns bzw. Produktdesigns. In dieser Ausrichtung fokussiert das Master-Studium Keramik in erster Linie auf die funktionalen Eigenschaften der Keramik im Kontext von Konsum- und Investitionsgütern.

Voraussetzungen für das Master-Studium Keramik

Für ein Master-Studium im Bereich Keramik ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Bildender Kunst, Bildhauerei, Produktdesign, Industriedesign oder einem äquivalenten künstlerischen Fach von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Keramik erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). In der Regel ist der Nachweis besonderer künstlerischer Fähigkeiten durch die Vorlage eines Portfolios mit Arbeitsproben bestehende aus Entwürfen, Studien, Konzepten, Foto- oder Videodokumentationen erforderlich. Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Keramik

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Keramik werden je nach inhaltlicher Ausrichtung in verschiedenen Bereichen tätig. Im Sinne eines künstlerischen Studiums der Keramik als Bildenden Kunst ergeben sich die Qualifikationen von Absolventen und Absolventinnen aus ihrer besonderen Herangehensweise, die die künstlerische Praxis mit philosophischen und gesellschaftlichen Reflexionen verbindet. Das klassische Berufsbild für Absolventen und Absolventinnen der Bildenden Kunst ist das der Tätigkeit als freier Künstler oder freie Künstlerin. Im Sinne eines gestalterischen Studiums der Keramik als Designdisziplin ergeben sich berufliche Perspektiven in Designbüros, Designagenturen und Designabteilungen von mittelständischen Betrieben und Großunternehmen im Bereich Produktdesign und Produktentwicklung der vor allem Keramik, Glas und Rohstoff verarbeitenden Industrien.

3 Hochschulen mit 4 Master-Studiengängen

Alle (4) DEUTSCHLAND (3) ÖSTERREICH (1) SCHWEIZ (0)
21
Hochschule Koblenz - WesterWaldCampus Ceramic Science and Engineering Höhr-Grenzhausen, Rheinland Pfalz
Studiengang 1/2
1 1

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Keramik Master-Studium Deutschland (3 Studiengänge)

Bundesländer

Keramik Master-Studium Rheinland Pfalz (2 Studiengänge)

Keramik Master-Studium Sachsen (1 Studiengang)

Studienorte

Keramik Master-Studium Freiberg (1 Studiengang)

Keramik Master-Studium Höhr-Grenzhausen (2 Studiengänge)

ÖSTERREICH

Keramik Master-Studium Österreich (1 Studiengang)

Bundesländer

Keramik Master-Studium Oberösterreich (1 Studiengang)

Studienorte

Keramik Master-Studium Linz (1 Studiengang)