Master Landbau studieren 3 Master-Studiengänge

Deutschland

3 Studiengänge

Landbau | Master

Das Master-Studium Landbau

Der Landbau ist ein Teilbereich der Landwirtschaft, der sich mit der Bebauung und wirtschaftlichen Nutzung von Böden beschäftigt. Das konkrete Aufgabengebiet des Landbaus innerhalb der Landwirtschaft ist die meist mittels technischer und maschineller Gerätschaften realisierte Bebauung eines Feldes, Ackers oder Produktionsfläche. In diesem Sinne fällt der Landbau auch unter die Pflanzenproduktion, die sich ihrerseits differenzieren lässt: Neben dem klassischen Acker- oder Feldbau stellen auch die Grünlandwirtschaft sowie der gartenbauliche Feldbau, zusammengefasst als Feldwirtschaft, Teilbereiche der Pflanzenproduktion dar. Darüber hinaus zählen aber auch der Gartenbau, der Obstbau, der Zierpflanzenbau, der Weinbau sowie die Produktion von Bioenergie aus Pflanzen dazu. Das Master-Studium Landbau vermittelt neben Grundlagen der Agrarwirtschaft und der Umweltwissenschaften auch Kenntnisse in etwa neuartige Landnutzungsformen, Ecosystem Analysis oder Gewässerschutz.

Voraussetzungen für das Master-Studium Landbau

Für ein Master-Studium im Bereich Landbau ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Landbau oder einer äquivalenten Agrar- oder Umweltwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte des Landbaus gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Landbau erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Landbau

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Landbau werden beruflich in einer Reihe von Branchen und Sparten tätig. So arbeiten Landbauer und Landbauerinnen beispielsweise in der Produktion, Leitung oder dem Management von landwirtschaftlichen Betrieben mit einem Fokus auf landbauliche Bewirtschaftungsprozesse. Daneben bestehen aber auch Beschäftigungsmöglichkeiten in der Produktion und im Management von gartenbaulichen Betrieben, in Baumschulen, in obstbaulichen Betrieben, im Weinbau oder in der Produktion von Energiepflanzen. Außerdem werden Absolventen und Absolventinnen des Landbaus nicht nur in der Produktion und Produktionsleitung tätig, sondern auch in der Verarbeitung, im Vertrieb und im Marketing besagter Branchen. Ferner bestehen auch Beschäftigungsmöglichkeiten in verwandten Bereichen wie der Landschaftspflege, im Pflanzenhandel, im Natur- und Umweltschutz sowie in der Wasserbewirtschaftung.

Master Landbau

Landbau Master-Studium Deutschland (3 Studiengänge)


Alle Studienorte in den Bundesländern

Landbau Master-Studium Berlin (2 Studiengänge)

Landbau Master-Studium Brandenburg (1 Studiengang)


Alle Studienorte in Deutschland

Landbau Master-Studium Berlin (Stadt) (2 Studiengänge)

Landbau Master-Studium Cottbus (1 Studiengang)