Master Metallkunde 16 Studiengänge

      Master Metallkunde 16 Studiengänge

      Deutschland
      16 Studiengänge
      Österreich
      0 Studiengänge
      Schweiz
      0 Studiengänge
      Fernstudium
      0 Studiengänge

      Inhaltsverzeichnis

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige

      Typische Lehrveranstaltungen

      Berufsaussichten nach dem Master-Studium Metallkunde

      Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Metallkunde stehen zwei große Berufsfelder offen. Zum einen werden Metallkundler und Metallkundlerinnen in der Erwachsenenbildung in der Industrie sowie als Lehrer und Lehrerinnen an berufsbildenden Schulen und Berufsakademien beruflich tätig. Zum anderen besteht für Ingenieure und Ingenieurinnen der Metallkunde auch die Möglichkeit in der Entwicklung, Instandhaltung, Arbeitsvorbereitung, dem technischen Vertrieb und im Management in unterschiedlichsten industriellen Branchen zu arbeiten. Zu den möglichen Industriezweigen gehört der Maschinenbau, der Gerätebau, die elektrotechnische Industrie, die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, die Zuliefererindustrie, Baumaterial herstellende Betriebe sowie öffentliche und private Prüf- und Überwachungseinrichtungen. Ingenieure und Ingenieurinnen der Metallkunde werden ferner, meist nach einer dem Master-Studium anschließenden Promotion, in Forschung und Lehre an Fachhochschulen und Universitäten tätig.