Master Ökologie studieren 53 Master-Studiengänge

Deutschland

35 Studiengänge

Österreich

9 Studiengänge

Schweiz

9 Studiengänge

Fernstudium

0 Studiengänge

Das Studium Ökologie | Master

Das Master-Studium Ökologie

Die Ökologie, ursprünglich Teildisziplin der Biologie, befasst sich in einem naturwissenschaftlichen Kontext mit den Interaktionen von Organismen und der sie umgebenden, belebten und unbelebten Umwelt. In einem angewandten, stärker ingenieurwissenschaftlich orientierten Kontext geht es der Ökologie um Fragen des Naturschutzes, der Renaturierung, des Umweltmanagements und der technischen Möglichkeiten einer im umfassenden Sinne nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise. Aufbauend auf grundlegenden Kenntnissen und Methoden verschiedener natur- und ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen wie Mathematik, Geoinformatik, Modellierung, Biotechnologie, allgemeine Ökologie, Hydrologie und Wasserbau, Klimatologie und Meteorologie, Raumplanung, Biogeochemie, Ressourcenmanagement sowie Umweltrecht, -geschichte, -ökonomie und -soziologie, bietet das Master-Studium Ökologie eine Reihe von Schwerpunkten und Vertiefungen. Diese sind beispielsweise Ökotoxikologie, Landschaftspflege, Ingenieurökologie, molekulare Ökologie, Dynamik terrestrischer und aquatischer Ökosysteme, Stoffstrommanagement oder Siedlungswasserbau.

Typische Lehrveranstaltungen

  • Geobotanik
  • Ökologie terrestrischer oder limnischer Systeme
  • Ökologie, Evolution, Naturschutz
  • Ausbreitungsbiologie und angewandte Populationsgenetik
  • Verhaltensökologie
  • Evolutionsbiologie
  • Mikroevolution
  • Ökologie der Trockengebiete
  • Aquatischen Ökologie und marine Ökologie
  • Pflanzenökologie
  • Umweltanalytik und Umweltchemie von Schadstoffen
  • Untersuchungsplanung und Datenauswertung

Voraussetzungen für das Master-Studium Ökologie

Für ein Master-Studium im Bereich Ökologie ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Ökologie, Biologie, Populationsgenetik, Umweltwissenschaften, Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft, Bauingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Landschaftsplanung, Chemie, Geographie oder einer äquivalenten Ingenieur- oder Naturwissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Ökologie gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Ökologie erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Ökologie

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Ökologie werden aufgrund ihrer fachlich breit angelegten Ausbildung in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen und Beschäftigungsfelder beruflich tätig. So arbeiten Ökologen und Ökologinnen zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung  bei Umweltämtern und -behörden, bei Umweltverbänden, in der Risikoanalyse bei Banken und Versicherungen, aber auch in privatwirtschaftlichen Branchen wie der biotechnologischen Industrie, der Abfallwirtschaft oder in Umwelt-, Nachhaltigkeits- und Ressourcenabteilungen weiterer Unternehmen. Der weitaus größte Bereich der beruflichen Tätigkeit von Ökologen und Ökologinnen macht allerdings die wissenschaftliche Forschung aus. Meist nach einer dem Master-Studium anschließenden Promotion forschen und lehren Ökologen und Ökologinnen zum Beispiel in der pharmazeutischen, molekularbiologischen, biochemisch, umweltwissenschaftlichen oder toxikologischen Grundlagenforschung an Universitäten, Fachhochschulen oder öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen.

Anzeige

35 Hochschulen mit 53 Master-Studiengängen

Alle (35) DEUTSCHLAND (24) ÖSTERREICH (8) SCHWEIZ (3)
1 1 1
weitere Hochschulen anzeigen
Anzeige

Ökologie Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (berufsbegleitend)
Donau-Universität Krems
Krems

Der Masterstudiengang Ökologisches Garten- und Grünraummanagement richtet sich an leitende MitarbeiterInnen in Gärtnereien, GartenberaterInnen und PlanerInnen sowie VerwalterInnen öffentlicher und privater Parkanlagen und Grünräume. Vermittelt werden Inhalte wie etwa: Grundlagen naturnaher Grünräume, Ökologische und soziale Vielfalt, Boden- und Standortkunde, rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen zur Organisation öffentlicher und privater Grünräume, Analyse, Planung und Gestaltung von Grünräumen, Management-Praxis, Natural and Cultural Heritage oder grüne Infrastruktur zum Ausgleich des Klimawandels. Das Studium wird durch das Verfassen einer Master-Thesis abgeschlossen.

Wo kann ich Ökologie (Master) studieren?

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

ÖSTERREICH

Master-Studium Ökologie Österreich (9 Studiengänge)

Bundesländer

Master-Studium Ökologie Niederösterreich (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Steiermark (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Tirol (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Wien (4 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Ökologie Graz (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Innsbruck (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Krems (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Wien (Stadt) (4 Studiengänge)

DEUTSCHLAND

Master-Studium Ökologie Deutschland (35 Studiengänge)

Bundesländer

Master-Studium Ökologie Baden-Württemberg (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Bayern (5 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Berlin (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Brandenburg (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Bremen (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Hamburg (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Hessen (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Mecklenburg Vorpommern (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Niedersachsen (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Nordrhein-Westfalen (5 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Rheinland Pfalz (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Sachsen (5 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Schleswig Holstein (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Thüringen (2 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Ökologie Aachen (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Bayreuth (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Berlin (Stadt) (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Bielefeld (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Bonn (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Bremen (Stadt) (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Dresden (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Eichstätt (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Frankfurt am Main (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Greifswald (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Göttingen (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Hamburg (Stadt) (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Jena (2 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Kiel (3 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Koblenz (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Landau (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Magdeburg (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Münster (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Oldenburg (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Planegg-Martinsried (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Potsdam (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Stuttgart (1 Studiengang)

Master-Studium Ökologie Zittau (3 Studiengänge)

SCHWEIZ

Master-Studium Ökologie Schweiz (9 Studiengänge)

Kantone

Master-Studium Ökologie Bern (4 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Zürich (5 Studiengänge)

Studienorte

Master-Studium Ökologie Bern (Stadt) (4 Studiengänge)

Master-Studium Ökologie Zürich (Stadt) (5 Studiengänge)