Master Pädagogik im Gesundheitswesen studieren 29 Master-Studiengänge

Deutschland

18 Studiengänge

Österreich

10 Studiengänge

Schweiz

1 Studiengang

Das Studium Pädagogik im Gesundheitswesen | Master

Das Master-Studium Pädagogik im Gesundheitswesen

Die Pädagogik im Gesundheitswesen kann einerseits verstanden werden als Fachdidaktik der gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Disziplinen, wie Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaften, aber auch einschlägiger Berufsdisziplinen wie Krankenpflege, Ergotherapie oder Physiotherapie. In diesem Sinne dient die Pädagogik im Gesundheitswesen der Vermittlung von fachspezifischem Wissen und Handlungsfähigkeiten. Andererseits kann die Pädagogik im Gesundheitswesen auch verstanden werden als Anleitung zur persönlichen Entwicklung eines Bewusstseins für Gesundheitsrisiken bzw. zur persönlichen Entwicklung von gesundheitsfördernden Ressourcen. In diesem Sinne bezieht sich die Gesundheitspädagogik direkt auf das Klientel der gesundheits- und pflegewissenschaftlichen Berufe im Sinne des Präventionsgedankens. Das Master-Studium Pädagogik im Gesundheitswesen bietet Schwerpunkte und Vertiefungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizinpädagogik, Gesundheitspädagogik, Rehabilitationspädagogik, Ernährungs- und Verbraucherbildung, Sport- und Bewegungsgerontologie oder Pflegepädagogik.

Voraussetzungen für das Master-Studium Pädagogik im Gesundheitswesen

Für ein Master-Studium im Bereich Pädagogik im Gesundheitswesen ist in erster Linie ein Hochschulabschluss auf mindestens Bachelor-Niveau in Gesundheitspädagogik, Medizinpädagogik,  Rehabilitationspädagogik, Pflegepädagogik oder einer äquivalenten Gesundheits- oder Erziehungswissenschaft von mindestens sechs Semestern Regelstudienzeit erforderlich. Master-Studiengänge, die eine Regelstudienzeit des Bachelor-Studiums von sieben Semestern verlangen, bieten in der Regel die Möglichkeit eines zusätzlichen, dem eigentlichen Master-Studium vorangehenden Semesters in dem weiterführende Aspekte der Pädagogik im Gesundheitswesen gelehrt werden. Englischsprachige Master-Studiengänge im Bereich Pädagogik im Gesundheitswesen erfordern einen Nachweis der Englisch-Kenntnisse durch gängige Zertifikate (TOEFL, IELTS, CAE). Neben diesen allgemeinen Kriterien können je nach Hochschule facheinschlägige Praktika und Motivationsschreiben erforderlich sowie örtliche Zulassungsbeschränkungen (NC nach Abschlussnote des Bachelor-Studiums) und Eignungsfeststellungsverfahren gegeben sein.

Berufsaussichten nach dem Master-Studium Pädagogik im Gesundheitswesen

Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiums Pädagogik im Gesundheitswesen werden beruflich je nach gewählter Vertiefung in unterschiedlichen Bereichen tätig. Auf der einen Seite arbeiten Gesundheitspädagogen und Gesundheitspädagoginnen beispielsweise in der Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitsunternehmen, in Vereinen, in Organisationen, in Stiftungen, bei Krankenkassen und Einrichtungen des Gesundheitswesens. Ferner besteht auch die Möglichkeit einer beruflichen Tätigkeit in Redaktionen, Zeitschriften, Verlagen oder weiteren Medienbranchen und -unternehmen, die einen gesundheitswissenschaftlichen Bezug haben. Auch da Management in Gesundheits- oder Sozialeinrichtungen stellt ein mögliches Aufgabengebiet dar. Auf der anderen Seite besteht auch die Möglichkeit einer Beschäftigung als Lehrer bzw. Lehrerin in Berufsschulen und Berufsakademien für Gesundheitsberufe wie Pflegeschulen, Ergotherapieschulen oder Physiotherapieschulen.

24 Hochschulen mit 29 Master-Studiengängen

Alle (29) DEUTSCHLAND (18) ÖSTERREICH (10) SCHWEIZ (1)
21
Donau-Universität Krems Gesundheits- und Pflegepädagogik Krems, Niederösterreich
Studiengang 1/2
1 1 21
MSH Medical School Hamburg Gesundheits- und Pflegepädagogik Hamburg, Hamburg
Studiengang 1/2
1 1
weitere Hochschulen anzeigen

Studienorte in:

Alle DEUTSCHLAND ÖSTERREICH SCHWEIZ

DEUTSCHLAND

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Deutschland (18 Studiengänge)

Bundesländer

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Baden-Württemberg (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Bayern (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Berlin (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Hamburg (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Hessen (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Niedersachsen (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Nordrhein-Westfalen (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Rheinland Pfalz (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Sachsen (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Schleswig Holstein (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Thüringen (1 Studiengang)

Studienorte

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Berlin (Stadt) (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Dresden (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Flensburg (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Freiburg (DE) (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Fulda (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Fürth (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Gera (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Halle (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Hamburg (Stadt) (2 Studiengänge)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Heidelberg (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Kassel (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Köln (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Mainz (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Oldenburg (1 Studiengang)

Pädagogik im Gesundheitswesen Master-Studium Siegen (1 Studiengang)