Internationales Recht Master studieren 1 Master-Studiengang in Dresden

Sie wollen Internationales Recht in Dresden studieren?

Unten stehender Internationales Recht Master Studiengang wird in Dresden angeboten:

Master Internationales Recht (Fachrichtung) | Das Internationale Recht, oder Völkerrecht, ist im engeren Sinne eine überstaatliche Rechtsordnung, die sich mit dem rechtlichen Verhältnis von Staaten untereinander beschäftigt. Im weiteren Sinne befasst sich das Internationale Recht mit Rechtssystemen verschiedener, ausgewählter Staaten in komparativer oder summarischer Hinsicht. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Internationalem Recht oder einer äquivalenten Rechtswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen arbeiten in international tätigen Kanzleien, in Rechtsabteilungen internationaler Unternehmen oder in internationalen Gremien. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Internationales Recht
Dresden | Dresden ist mit 525.000 Einwohnern die Landeshauptstadt und größte Stadt des Freistaats Sachsen. Vom Studentenwerk Dresden werden Wohnheimplätze vergeben, die Mietpreise für private Unterkünfte liegen im Mittelfeld. In der vielbesuchten Kunst- und Kulturstadt findet man neben Kinos, Theatern und Kabaretts dutzende Museen und Galerien. Die Wahrzeichen Zwinger, Semperoper und Frauenkirche sollten bei einer Besichtigung nicht fehlen. Berlin ist nur zwei Zugstunden entfernt, auch Leipzig oder Prag befinden sich in Reichweite.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Laws | 2 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Dresden
Dresden