Internationales Recht Master studieren 3 Master-Studiengänge in Wien

Sie wollen Internationales Recht in Wien studieren?

Unten stehende 3 Internationales Recht Master Studiengänge werden in Wien angeboten:

Master Internationales Recht (Fachrichtung) | Das Internationale Recht, oder Völkerrecht, ist im engeren Sinne eine überstaatliche Rechtsordnung, die sich mit dem rechtlichen Verhältnis von Staaten untereinander beschäftigt. Im weiteren Sinne befasst sich das Internationale Recht mit Rechtssystemen verschiedener, ausgewählter Staaten in komparativer oder summarischer Hinsicht. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Internationalem Recht oder einer äquivalenten Rechtswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen arbeiten in international tätigen Kanzleien, in Rechtsabteilungen internationaler Unternehmen oder in internationalen Gremien. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Internationales Recht
Wien | Mit über 1,7 Millionen Einwohnern ist Wien die Bundeshauptstadt von Österreich und befindet sich im Nordosten der Republik. Sie bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes und gilt aufgrund der grenznahen Lage als Tor nach Osteuropa. Die Österreichische Hochschülerschaft bietet Informationen zu den zahlreichen Studentenheimen, Privatmieten liegen preislich meist über dem Durchschnitt. Am Wochenende empfiehlt sich ein Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn, nach Baden, Bratislava oder zum Neusiedlersee.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Laws | 2 Sem./4 Sem. (Vollzeit/Berufsbegl.)
Postgraduate Center Campus der Universität Wien
Wien
Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
Postgraduate Center Campus der Universität Wien
Wien
Master of Laws | 2 Sem./4 Sem. (Vollzeit/Berufsbegl.)
Postgraduate Center Campus der Universität Wien
Wien