Lebensmitteltechnologie Master studieren 2 Master-Studiengänge in Bonn

Sie wollen Lebensmitteltechnologie in Bonn studieren?

Unten stehende 2 Lebensmitteltechnologie Master Studiengänge werden in Bonn angeboten:

Master Lebensmitteltechnologie (Fachrichtung) | Die Lebensmitteltechnologie befasst sich mit den industriellen Produktionsprozessen der Lebensmittel verarbeitenden und bearbeitenden Industrien. Dazu kombiniert sie Wissen und Methoden der Chemie, Physik, Biologie, des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik, aber auch beispielsweise des Lebensmittelrechts. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Lebensmitteltechnologie oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft mit Lebensmittelbezug. Lebensmitteltechnologen und Lebensmitteltechnologinnen werden beruflich vor allem in der Produktion, Qualitätssicherung und -management der Lebensmittel verarbeitenden Industrie tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Lebensmitteltechnologie
Bonn | Die Beethoven-Stadt Bonn liegt mit 310.000 Einwohnern rund 30 Kilometer südlich von Köln in Nordrhein-Westfalen. Heimplätze werden vom örtlichen Studentenwerk vergeben, privater Wohnraum bewegt sich meist im oberen Preissegment. In der Altstadt findet man eine Reihe von Studentenkneipen, Hofgarten, Rheinaue und der Kurpark in Bad Godesberg sind beliebte Erholungsorte. Als Wochenendziele eignen sich Köln, Düsseldorf, Aachen, die Nationalparks Eifel und Rheinland oder das Siebengebirge, auch Belgien und Holland liegen in Reichweite.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Bonn
Lehramt an Gymnasien / Gesamtschulen | 4 Semester (Vollzeit) | Lehramt
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Bonn