Lebensmitteltechnologie Master studieren 3 Master-Studiengänge in Fulda

Sie wollen Lebensmitteltechnologie in Fulda studieren?

Unten stehende 3 Lebensmitteltechnologie Master Studiengänge werden in Fulda angeboten:

Master Lebensmitteltechnologie (Fachrichtung) | Die Lebensmitteltechnologie befasst sich mit den industriellen Produktionsprozessen der Lebensmittel verarbeitenden und bearbeitenden Industrien. Dazu kombiniert sie Wissen und Methoden der Chemie, Physik, Biologie, des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik, aber auch beispielsweise des Lebensmittelrechts. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Lebensmitteltechnologie oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft mit Lebensmittelbezug. Lebensmitteltechnologen und Lebensmitteltechnologinnen werden beruflich vor allem in der Produktion, Qualitätssicherung und -management der Lebensmittel verarbeitenden Industrie tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Lebensmitteltechnologie
Fulda | Der hessische Hochschulstandort Fulda befindet sich mit 65.000 Einwohnern zwischen Würzburg und Kassel, nahe der Grenzen zu Bayern und Thüringen. Die Mieten bewegen sich im mittleren Preisbereich, das Studentenwerk Gießen vermittelt günstige Wohnheimplätze. Schlossgarten, Rauschenberg, Fulda-Aue und viele weitere Grünanlagen der Stadt bieten Erholungsraum in der Freizeit. Auch eine Kanufahrt auf der Fulda, eine Radtour oder ein Städtetrip nach Frankfurt, Erfurt, Kassel oder Würzburg kommt am Wochenende in Betracht.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 3 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fulda
Fulda
Master of Science | 5 Semester (berufsbegleitend)
Hochschule Fulda
Fulda
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Hochschule Fulda
Fulda