Materialwissenschaften und Werkstofftechnik Master studieren 2 Master-Studiengänge in Hamburg

Sie wollen Materialwissenschaften und Werkstofftechnik in Hamburg studieren?

Unten stehende 2 Materialwissenschaften und Werkstofftechnik Master Studiengänge werden in Hamburg angeboten:

Master Materialwissenschaften und Werkstofftechnik (Fachrichtung) | Die Materialwissenschaften sind ein interdisziplinäres Feld, das sich mit der Erforschung und Entwicklung von Materialien und Werkstoffen beschäftigt. Im Unterschied zur ingenieurwissenschaftlich orientierten Werkstofftechnik, liegt der Fokus in den Materialwissenschaften auf der naturwissenschaftlichen Struktur- und Eigenschaftscharakterisierung sowie Herstellung von Materialien. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Materialwissenschaften oder einer äquivalenten Ingenieur- oder Naturwissenschaft. Materialwissenschaftler und Materialwissenschaftlerinnen werden vor allem in der Mikroelektronik, der Halbleitertechnik, bei Mikrochipherstellern und Zulieferern beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Materialwissenschaften und Werkstofftechnik
Hamburg | Die Freie und Hansestadt Hamburg liegt mit 1,7 Millionen Einwohnern zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen in Norddeutschland. Der Tourismus bildet einen bedeutenden Wirtschaftszweig, die junge und dynamische Stadt ist beliebt bei Besuchern aus aller Welt. Das Studentenwerk Hamburg vermittelt preiswerte Heimplätze, privater Wohnraum ist vergleichsweise teuer. Für das Wochenende bieten sich Ausflüge an Nord- und Ostsee an, dank guter Zugverbindungen sind aber auch andere Großstädte wie Berlin schnell und bequem erreichbar.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Hamburg (TUHH)
Hamburg
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Hamburg (TUHH)
Hamburg