Medizinische Informatik Master studieren 3 Master-Studiengänge in Österreich

Sie wollen Medizinische Informatik in Österreich studieren?

Unten stehende 3 Medizinische Informatik Master Studiengänge werden in Österreich angeboten:

Master Medizinische Informatik (Fachrichtung) | Die medizinische Informatik befasst sich mit der systematischen Verarbeitung von medizinischen Informationen. Zu den konkreten Aufgabengebieten der medizinischen Informatik zählt z.B. die Archivierung und Verarbeitung von Information in der Pflege und zu Krankheitsgeschichten, medizinische Bildbearbeitung, Telemedizin oder Qualitätssicherung. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in medizinischer Informatik, Informatik oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft. Medizin-Informatiker und Medizin-Informatikerinnen werden vor allem bei öffentlichen und privaten Einrichtungen des Gesundheitswesens, aber auch in der Medizintechnik beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Medizinische Informatik
Anzeige

Master-Studiengänge

Diplom-IngenieurIn | 4 Semester (Vollzeit)
Fachhochschule Kärnten
Klagenfurt
Dipl.-Ing. (DI) | 4 Semester (Vollzeit)
Medizinische Universität Wien
Wien
Diplom-Ingenieur bzw. Master of Science | 4 Semester
Technische Universität Wien (TU Wien)
Wien

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Medizinische Informatik Master-Studiengänge werden auch in folgenden Ländern angeboten:

Master-Studium Medizinische Informatik Deutschland (11 Studiengänge)

Master-Studium Medizinische Informatik Schweiz (3 Studiengänge)

Master-Studium Medizinische Informatik Fernstudium (1 Studiengang)