Neuere Geschichte (bis ca. 1800) Master studieren 1 Master-Studiengang in Jena

Sie wollen Neuere Geschichte (bis ca. 1800) in Jena studieren?

Unten stehender Neuere Geschichte (bis ca. 1800) Master Studiengang wird in Jena angeboten:

Master Neuere Geschichte (bis ca. 1800) (Fachrichtung) | Die Neuzeit, als geschichtswissenschaftliche Periodisierung, beginnt mit dem Übergang vom 15. zum 16. Jahrhundert, und gliedert sich in die Frühe Neuzeit (bis ca. zur Französischen Revolution) und die Moderne, die sich ihrerseits in die Neuere (bis ca. zum Ersten Weltkrieg) und Neueste Geschichte (die Zeitgeschichte, bis zur Gegenwart) unterteilt. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Neuerer Geschichte, Geschichtswissenschaften oder einer äquivalenten Geisteswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen werden beruflich vor allem in der historischen Forschung tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Neuere Geschichte (bis ca. 1800)
Jena | Mit rund 105.000 Einwohnern liegt die Universitätsstadt Jena 90 Kilometer südwestlich von Leipzig in Thüringen. Die Mieten bewegen sich im mittleren und oberen Preisbereich, gerade zu Semesterbeginn ist die Lage am Wohnungsmarkt oft angespannt. Das Studentenwerk Thüringen vermittelt günstige Heimplätze. Das Kulturangebot reicht von Kinos, Museen und dem Theaterhaus bis hin zu Veranstaltungen wie dem Jazzfrühling, den Literaturtagen und dem internationalen Filmfestival. Erfurt, Weimar oder Dresden kommen fürs Wochenende in Betracht.

Master-Studiengänge

Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Jena, Thüringen