Neuere Geschichte (bis ca. 1800) Master studieren 1 Master-Studiengang in Leipzig

Sie wollen Neuere Geschichte (bis ca. 1800) in Leipzig studieren?

Unten stehender Neuere Geschichte (bis ca. 1800) Master Studiengang wird in Leipzig angeboten:

Master Neuere Geschichte (bis ca. 1800) (Fachrichtung) | Die Neuzeit, als geschichtswissenschaftliche Periodisierung, beginnt mit dem Übergang vom 15. zum 16. Jahrhundert, und gliedert sich in die Frühe Neuzeit (bis ca. zur Französischen Revolution) und die Moderne, die sich ihrerseits in die Neuere (bis ca. zum Ersten Weltkrieg) und Neueste Geschichte (die Zeitgeschichte, bis zur Gegenwart) unterteilt. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Neuerer Geschichte, Geschichtswissenschaften oder einer äquivalenten Geisteswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen werden beruflich vor allem in der historischen Forschung tätig.
Leipzig | Mit 520.000 Einwohnern befindet sich die Universitätsstadt Leipzig 180 Kilometer südwestlich von Berlin, mit der Bahn gelangt man in wenig mehr als einer Stunde in die Bundeshauptstadt. Wohnraum findet man meist zu günstigen Konditionen, vom Studentenwerk Leipzig werden zudem preiswerte Heimplätze angeboten. Das Dokumentar- und Animationsfilmfestival, das Stadtfest und der traditionelle Weihnachtsmarkt locken regelmäßig tausende Gäste in die Stadt. Dresden, Magdeburg, Prag oder das Erzgebirge sind vielbesuchte Wochenendziele.

Master-Studiengänge

Master of Arts | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Leipzig
Leipzig, Sachsen