Optische Technologien Master studieren 1 Master-Studiengang in Bochum

Sie wollen Optische Technologien in Bochum studieren?

Unten stehender Optische Technologien Master Studiengang wird in Bochum angeboten:

Master Optische Technologien (Fachrichtung) | Optische Technologien umfassen Techniken, Methoden und Fertigkeiten, die der Erzeugung, Verstärkung, Übertragung, Messung und allgemeinen technischen und wirtschaftlichen Nutzbarmachung von Licht dienen. Dieses interdisziplinäre Feld speist sich in erster Linie aus den Kenntnissen und Methoden der Physik, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Informatik. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in optische Technologien oder einer äquivalenten Ingenieur- oder Naturwissenschaft. Absolventen und Absolventinnen werden in der optischen Industrie und weiteren Branchen, die optische Technologien nutzen, beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Optische Technologien
Bochum | Die Universitätsstadt Bochum liegt mit 360.000 Einwohnern zwischen Essen und Dortmund und bildet das Zentrum des mittleren Ruhrgebiets. Der Wohnungsmarkt gilt als vergleichsweise entspannt, die Mietpreise bewegen sich im unteren und mittleren Bereich. Das Akademische Förderungswerk Bochum nimmt Bewerbungen für Heimplätze entgegen. Tierpark und Botanischer Garten bieten Erholungsraum, dank der guten Verkehrsanbindung steht auch das umfangreiche Kultur- und Freizeitangebot der Nachbarorte jederzeit zur Verfügung. Düsseldorf und Köln liegen ebenfalls in Reichweite.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Ruhr-Universität Bochum
Bochum