Optische Technologien Master studieren 1 Master-Studiengang in Hannover

Sie wollen Optische Technologien in Hannover studieren?

Unten stehender Optische Technologien Master Studiengang wird in Hannover angeboten:

Master Optische Technologien (Fachrichtung) | Optische Technologien umfassen Techniken, Methoden und Fertigkeiten, die der Erzeugung, Verstärkung, Übertragung, Messung und allgemeinen technischen und wirtschaftlichen Nutzbarmachung von Licht dienen. Dieses interdisziplinäre Feld speist sich in erster Linie aus den Kenntnissen und Methoden der Physik, des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und Informatik. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in optische Technologien oder einer äquivalenten Ingenieur- oder Naturwissenschaft. Absolventen und Absolventinnen werden in der optischen Industrie und weiteren Branchen, die optische Technologien nutzen, beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Optische Technologien
Hannover | Der Universitätsstandort Hannover ist mit 515.000 Einwohnern die Hauptstadt von Niedersachsen und liegt rund 150 Kilometer südlich von Hamburg. Vom Studentenwerk Hannover werden Wohnheimplätze angeboten, private Unterkünfte findet man in der Regel zu moderaten Preisen. Unzählige Vereine, Hallen- und Freibäder, Kinos und Freizeitheime garantieren ein buntes Sport- und Kulturprogramm. Die Fernverkehrsanbindung lässt keine Wünsche offen, Hamburg ist in etwas mehr als einer Stunde zu erreichen, Berlin in rund 90 Minuten.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hannover