Regionalplanung Master studieren 2 Master-Studiengänge in Berlin

Sie wollen Regionalplanung in Berlin studieren?

Unten stehende 2 Regionalplanung Master Studiengänge werden in Berlin angeboten:

Master Regionalplanung (Fachrichtung) | Die Regionalplanung befasst sich mit der landschaftlichen, ökonomischen und soziologischen Planung und Strukturierung von geografischem Raum auf der Regionalebene. Ihre wichtigsten Ziele sind dabei die Vermittlung zwischen Landesplanung und kommunaler Entwicklung sowie die nachhaltige Regionalentwicklung. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Regionalentwicklung oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft mit Raumbezug. Regionalplaner und Regionalplanerinnen werden beruflich vor allem in der Verwaltung und dem öffentlichen Dienst, aber auch in Ingenieur- und Architekturbüros beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Regionalplanung
Berlin | Berlin ist mit rund 3,3 Millionen Einwohnern die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Sie ist bekannt als Weltstadt von Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. An mehr als 30 Universitäten und Hochschulen sind über 150.000 Studierende eingeschrieben. Die Lage am Wohnungsmarkt gilt zunehmend als angespannt. Das Studentenwerk Berlin vermittelt leistbare Heimplätze. Privaten Wohnraum findet man, je nach Stadtviertel, in allen Preislagen, Wohngemeinschaften sind meist die beste und günstigste Option.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Humboldt-Universität zu Berlin
Berlin
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Berlin
Berlin

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?