Regionalplanung Master studieren 1 Master-Studiengang in Hall in Tirol

Sie wollen Regionalplanung in Hall in Tirol studieren?

Unten stehender Regionalplanung Master Studiengang wird in Hall in Tirol angeboten:

Master Regionalplanung (Fachrichtung) | Die Regionalplanung befasst sich mit der landschaftlichen, ökonomischen und soziologischen Planung und Strukturierung von geografischem Raum auf der Regionalebene. Ihre wichtigsten Ziele sind dabei die Vermittlung zwischen Landesplanung und kommunaler Entwicklung sowie die nachhaltige Regionalentwicklung. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Regionalentwicklung oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft mit Raumbezug. Regionalplaner und Regionalplanerinnen werden beruflich vor allem in der Verwaltung und dem öffentlichen Dienst, aber auch in Ingenieur- und Architekturbüros beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Regionalplanung
Hall in Tirol | Mit 13.000 Einwohnern liegt Hall in Tirol rund zehn Kilometer östlich der Landeshauptstadt Innsbruck, die man mit der S-Bahn in wenigen Minuten erreicht. Die Mietpreise für privaten Wohnraum liegen über dem Durchschnitt, am Campus gibt es ein Studentenheim. Das Kultur- und Freizeitprogramm von Innsbruck steht jederzeit zur Verfügung, auch Pendeln ist ohne weiteres möglich. Stubaital, Zillertal und Südtirol sind beliebte Ausflugsziele, auch die Umgebung bietet unzählige Möglichkeiten zum Wandern und Skifahren.
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science (M. Sc.) | 4 Semester (berufsbegleitend)
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT TIROL)  
Hall in Tirol

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Regionalplanung Master-Studiengänge werden auch in folgenden Orten in Österreich angeboten:

Master-Studium Regionalplanung Graz (1 Studiengang)