Umwelttechnik Master studieren 3 Master-Studiengänge in Innsbruck

Sie wollen Umwelttechnik in Innsbruck studieren?

Unten stehende 3 Umwelttechnik Master Studiengänge werden in Innsbruck angeboten:

Master Umwelttechnik (Fachrichtung) | Die Umwelttechnik, Umweltschutztechnik oder der technische Umweltschutz, befasst sich mit technischen Möglichkeiten und Verfahren der Erhaltung und Wiederherstellung noch intakter oder bereits geschädigter Umweltsysteme. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Umwelttechnik oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft. Umwelttechniker und Umwelttechnikerinnen werden beruflich vor allem in den Bereichen Entwicklung, Planung und Umsetzung umweltfreundlicher Technologien, Vermeidung und Minimierung von Umweltbelastungen, Minimierung von Rohstoff- und Energieverbrauch sowie Rückgewinnung von Stoffen und Energiegewinnung aus Abfällen tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Umwelttechnik
Innsbruck | Mit 122.000 Einwohnern ist Innsbruck die Landeshauptstadt von Tirol. Für Studierende werden günstige Heimplätze angeboten, die Mietpreise für privaten Wohnraum liegen über dem Durchschnitt. Dom, Hofburg und die Altstadt mit dem Goldenen Dachl lohnen eine Besichtigung, von der Schanze am Bergisel hat man einen herrlichen Ausblick über die Stadt. München und Salzburg sind mit der Bahn in weniger als zwei Stunden erreichbar, Südtirol über den Brenner in rund 40 Minuten.

Master-Studiengänge

Diplomingenieurin/Diplomingenieur | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Innsbruck
Innsbruck, Tirol
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit und berufsbegleitend)
MCI Management Center Innsbruck - Internationale Hochschule GmbH
Innsbruck, Tirol
Diplomingenieurin/Diplomingenieur | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Innsbruck
Innsbruck, Tirol