Versorgungstechnik Master studieren 2 Master-Studiengänge in Sachsen

Sie wollen Versorgungstechnik in Sachsen studieren?

Unten stehende 2 Versorgungstechnik Master Studiengänge werden in Sachsen angeboten:

Master Versorgungstechnik (Fachrichtung) | Die Versorgungstechnik umfasst die stoffliche und energetische Ver- und Entsorgung von Liegenschaften. Teilgebiete der Versorgungstechnik sind die technische Gebäudeausrüstung bzw. Gebäudetechnik sowie die Haustechnik, die ihrerseits Teildisziplin der Gebäudetechnik ist. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Versorgungstechnik, Elektrotechnik, Bauingenieurwesen oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft. Versorgungstechniker und Versorgungstechnikerinnen arbeiten vor allem in Planungs- und Ingenieurbüros, Stadtwerken, Krankenhäusern, Betrieben der technischen Gebäudeausrüstung, des Anlagenbaus und der Haustechnik sowie der Immobilienwirtschaft und der Hausverwaltung. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Versorgungstechnik
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Business Administration | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Freiberg
Master of Science | 3 Semester, 6 Semester (Vollzeit, Teilzeit)
Westsächsische Hochschule Zwickau
Zwickau

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Versorgungstechnik Master-Studiengänge werden auch in folgenden Bundesländern in Deutschland angeboten:

Master-Studium Versorgungstechnik Baden-Württemberg (2 Studiengänge)

Master-Studium Versorgungstechnik Hamburg (1 Studiengang)

Master-Studium Versorgungstechnik Nordrhein-Westfalen (1 Studiengang)

Master-Studium Versorgungstechnik Sachsen-Anhalt (1 Studiengang)