Verwaltungsrecht Master studieren 2 Master-Studiengänge in Berlin

Sie wollen Verwaltungsrecht in Berlin studieren?

Unten stehende 2 Verwaltungsrecht Master Studiengänge werden in Berlin angeboten:

Master Verwaltungsrecht (Fachrichtung) | Das Verwaltungsrecht ist ein Teilbereich des öffentlichen Rechts, neben dem Verfassungsrecht, und behandelt das Recht der Exekutive. Insofern befasst sich das Verwaltungsrecht mit der rechtlichen Beziehung zwischen den in erster Linie administrativen Organen des Staates und den Bürgern und Bürgerinnen. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Verwaltungsrecht oder einer äquivalenten Rechts- oder Verwaltungswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen des Master-Studiengangs Verwaltungsrecht werden in erster Linie in der öffentlichen Verwaltung, in der politischen Planung und Management tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Verwaltungsrecht
Berlin | Berlin ist mit rund 3,3 Millionen Einwohnern die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Sie ist bekannt als Weltstadt von Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. An mehr als 30 Universitäten und Hochschulen sind über 150.000 Studierende eingeschrieben. Die Lage am Wohnungsmarkt gilt zunehmend als angespannt. Das Studentenwerk Berlin vermittelt leistbare Heimplätze. Privaten Wohnraum findet man, je nach Stadtviertel, in allen Preislagen, Wohngemeinschaften sind meist die beste und günstigste Option.

Master-Studiengänge

Master of European Governance and Administration | 4 Semester (berufsbegleitend)
Humboldt-Universität zu Berlin
Berlin, Berlin
Master of Laws | 4 Semester (Vollzeit)
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Berlin, Berlin