Meteorologie Master studieren 10 Master-Studiengänge

Master Meteorologie (Fachrichtung) | Die Meteorologie ist eine interdisziplinäre Umweltwissenschaft die sich in erster Linie mit der Physik der Atmosphäre, den physikalisch-atmosphärischen Prozessen und Phänomenen, aber auch mit chemischen Prozessen, wie Ozonbildung und Treibhausgasen, befasst. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Meteorologie oder einer äquivalenten Naturwissenschaft. Meteorologen und Meteorologinnen werden beruflich etwa bei Wetter- und Geoinformationsdiensten, in der Politikberatung, bei Versicherungen sowie in Forschung und Lehre an Universitäten sowie öffentlichen und privaten Forschungseinrichtungen tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Meteorologie
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Innsbruck
Innsbruck
Master of Science | 4 Semester
Freie Universität Berlin
Berlin
Master of Science | 4 Semester
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Frankfurt am Main
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Hamburg
Hamburg
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Hannover
Master of Science | 4 Semester
Karlsruher Institut für Technologie
Karlsruhe
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Ludwig-Maximilians-Universität München
München
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Wien
Wien
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit, Teilzeit)
Universität Leipzig
Leipzig