Anzeige
Master of Advanced Studies

Automation Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
5 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Der Master of Advanced Studies (MAS) Automation Management deckt die Bereiche Automatisierungstechnik, Projektmanagement, Planungsmethodik, Automationsinformatik und Projektierung ab. Zusammen mit dem immer komplexer werdenden betrieblichen Umfeld und dem hohen Kosten und Termindruck wird die Leitung von Automationsprojekten zu einer anspruchsvollen, interdisziplinären Managementaufgabe. Nach Abschluss des Studiums sind die Teilnehmenden in der Lage, eine komplexe Anlage zu projektieren und sowohl kostenoptimal als auch termingerecht zu realisieren.

Einzige Master-Ausbildung in der Schweiz
Der MAS ist die einzige Master-Weiterbildung in der Schweiz im Bereich Automation. Das Schweizer Technologie-Netzwerk SwissT.net und die Schweizerische Gesellschaft für Automatik tragen das Angebot mit.

Zielpublikum

Der MAS richtet sich an heutige oder künftige Kaderleute im Bereich der Automation:

  • zukünftige Projektleitende von Automationsprojekten: Sie kennen die Automatisierungstechnik aus der Sicht der Sachbearbeitenden und möchten die Qualifikationen für die Leitung von Automationsprojekten erlangen.
  • Auftraggeber für Automationsprojekte: Vergabe und Betreuung von Automatisierungsprojekten fordern Sie stark. Als Linienverantwortliche oder Auftraggebende müssen Sie deshalb  in der Lage sein, die Anforderungen präzise zu formulieren und die Leistungen eines Vertragspartners kompetent zu beurteilen.
  • Projektingenieure mit vertieftem Know­how: Sie arbeiten als Ingenieurin oder Ingenieur und wollen Ihr Fachwissen vertiefen. Die Module werden immer auf aktuellem Stand gehalten und dienen Ihnen als Wissensauffrischung bzw. Wissenserweiterung.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Einführung, Steuerungstechnik
  • Kommunikation und Führung
  • Modellierung, Simulation und virtuelle Anlagen
  • Regelungstechnische Grundlagen
  • Messtechnik und Programmierung mit LabVIEW
  • Projektmanagement in der Automation

2. Semester

  • Sensorik und Messtechnik
  • Feldbustechnik
  • Bedienen und Beobachten
  • Sicherheitstechnik
  • Elektromagnetische Verträglichkeit
  • Gebäudeleittechnik
  • Ethernet in der Automation
  • OPC

3. Semester

  • Industrie 4.0
  • Finanz und Rechnungswesen
  • Wireless in der Automation
  • Fuzzy­-Logik
  • Antriebstechnik
  • Bildverarbeitung in der Automation
  • Professionell Recherchieren
  • Machine Learning

4.  Semester

  • Informationen zur Masterarbeit
  • Vertikale Integration
  • Software Engineering
  • Robotik (in Englisch)

Master-Thesis
Der MAS soll für Sie einen konkreten Nutzen in Ihrer beruflichen Praxis bringen. Sie bearbeiten deshalb im Rahmen einer Master Thesis (Diplomarbeit) ein Automationsprojekt aus Ihrem gegenwärtigen Arbeitsbereich.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

In den MAS werden Studierende aufgenommen, die sich im Berufsalltag hauptsächlich mit Automationsaufgaben befassen und einen der folgenden Ausweise besitzen:

  • Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule beziehungsweise einer Vorgängerschule wie HTL usw.
  • Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Bachelor-Niveau erforderlich)

Zugelassen werden auch Personen, die über vergleichbare Abschlüsse, eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Automatisierungstechnik und ein Empfehlungs-schreiben des Arbeitgebers oder einer Referenzperson verfügen. Nach der provisorischen Anmeldung werden Studieninteressierte zu einem Aufnahmegespräch eingeladen. Dabei wird gemeinsam analysiert, welche Grundkenntnisse bis zum Start des MAS aufgearbeitet werden müssen. Grundkenntnisse in Mathematik werden an einer Aufnahmeprüfung vor Studienstart geprüft. Pro Studiengang werden maximal 16 Studierende berücksichtigt. Sind mehr Bewerbung vorhanden, zählt neben der Qualifikation auch das Datum der Anmeldung.

Orte

  • Windisch
  • Luzern
  • Winterthur
  • Rapperswil

Preis: CHF 22'000

Ihr Nutzen

  • Innerhalb von 2 Jahren sind Sie mit dem aktuellen Fachwissen ausgestattet
  • Moderne Lernformen mit viel praktischen Laborübungen
  • Kleine Klassengrösse - also eine optimale Lernumgebung
  • Intensive Individualbetreuung
  • Optimiert auf einen berufsbegleitenden Ablauf: die Teilnehmenden können bis zu 90% berufstätig bleiben.
  • Master Thesis aus dem eigenen Arbeitsumfeld
  • Beziehungsaufbau
  • Leistungsgerechter Preis
  • Einziger MAS im Bereich «Automation-Management»

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Technik anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Hochschule für Technik. Das Ausbildungszentrum für Ingenieurwesen, Informatik und Optometrie. In der Forschung erzeugen wir Wissen und Lösungen für Industrie und Wirtschaft. Wir bilden an den Standorten Brugg-Windisch, Muttenz und Olten Bachelor- und Masterstudierende aus und bieten vielfältige Weiterbildungsangebote an. Unsere Institute sind wichtige Partner in angewandter Forschung und Entwicklung für Industrie und Wirtschaft. Dabei unterstützen wir viele Unternehmen und Institutionen mit konkreten Projektarbeiten in ihren Innovationsvorhaben.

  • Ausbildung: Wir bieten eine vielfältige Palette von innovativen Bachelor- und Master-Studiengängen an. Viele davon können auch berufsbegleitend absolviert werden.
  • Weiterbildung: Unsere Weiterbildungsangebote im technischen und betriebswirtschaftlichen Umfeld werden kontinuierlich dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst und sorgen dafür, dass Sie beruflich und persönlich weiterkommen.
  • Forschung und Dienstleistung: Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen in ihren Innovationsvorhaben. Unsere Mitarbeitenden erzeugen Wissen und Lösungen für die Praxis.

Kontakt

Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) - Hochschule für Technik

Klosterzelgstrasse 2
5210 Brugg-Windisch
Schweiz

E-Mail: info.technik@fhnw.ch
Tel.: +41 56 202 99 00