Anzeige
Bachelor of Engineering

Bauingenieurwesen

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
7 Semester
Vollzeit | dual

Das Bachelor-Studium

Studierende im Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen sind verantwortungsvolle Studierende und weitsichtige Planer, die Spaß an den MINT-Fächern haben und die nachhaltig denken. Sie nutzen ihr Geschick, ihr Organisationstalent und ihr mathematisches Verständnis, um Bleibendes zu schaffen.

Durch praxisorientierte Lehre erfolgt eine auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden beruhende breit angelegte Ausbildung in den wesentlichen Gebieten des Bauwesens, die zu einer eigenverantwortlichen Berufstätigkeit im Bauwesen befähigt.

Der erfolgreiche Abschluss des 7-semestrigen Bachelorstudiums ist eine der Voraussetzungen für die Erlangung der Bauvorlageberechtigung der Ingenieurkammer Thüringen.

Der Fachbereich Bauingenieurwesen verfügt über gut ausgestattete Baustoff-, Straßenbau-, Grundbau- und Wasserbaulabore sowie eine Laborhalle mit bauphysikalischer und bautechnologischer Ausrüstung. Ein erheblicher Teil der Ausbildung findet in diesen Laboren statt.

Karriere/Berufsfelder

Der Anteil der Bauinvestitionen beträgt ca. 10% am Bruttoinlandsprodukt. Daraus ergeben sich die vielfältigen Einsatzgebiete für unsere Absolventen in den verschiedenen Berufsfeldern:

  • Bauwirtschaft: Projektmanagement, Kostenrechnung, usw.,
  • Ingenieurbüros: Bauwerkplanung, Verkehrskonzepte, Wasserver- und entsorgung, usw.,
  • Öffentlicher Dienst: Planung und Überwachung, usw.,
  • Dienstleistungen: Immobilienwirtschaft, Facility Management, usw.

Studieninhalte

  • Kenntnisse in den mathematischen, naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagenlehrgebieten,
  • Kenntnisse und Fähigkeiten des konstruktiven Ingenieurbaus, des Verkehrs- und Wasserwesens sowie des Baubetriebs,
  • ingenieurmäßiges Denken,
  • Datenverarbeitung und neue Medien,
  • juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse,
  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz,
  • Fähigkeit, Auswirkungen der Bautechnik auf die Umwelt zu erkennen und nachteilige Folgen soweit wie möglich zu vermeiden.

Studienaufbau

Das Studium beinhaltet neben Pflichtmodulen auch Wahlmodule mit denen die Studierenden Präferenzen in das Studium einbringen können.

Im 6. Semester erfolgt die fachspezifische Ausbildung, durch eine Vertiefung in den Fächergruppen:

  • Baubetrieb, Projektmanagement, Building Information Modeling oder
  • Konstruktiver Ingenieurbau und Sanierung oder
  • Verkehr, Wasser, Umwelt

Im 7. Semester findet das 12-wöchige Ingenieurpraktikum statt. Anschließend stehen 8 Wochen für die Bachelorarbeit zur Verfügung.

Voraussetzungen

Zum Studium berechtigen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorpraktikum von mindestens 6 Wochen (bis zu Beginn des 3. Semesters)
  • Einschlägige Berufsausbildungen und berufspraktische Tätigkeiten können als Praktikum anerkannt werden.
  • Ein Studium ohne Hochschulzugangsberechtigung ist möglich für besonders qualifizierte Berufstätige nach Eingangsprüfung oder als Probestudium.

Bewerbung/Zulassung

An der Fachhochschule Erfurt ist die Bewerbung nur über ein Online-Bewerbungsverfahren möglich. Dafür ist im Bewerbungszeitraum ein Link zum Bewerberportal freigeschaltet.

Beginn: Wintersemester

Numerus Clausus: Nein

Immatrikulationszeitraum: 15.05. bis 15.09.

Video

Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen (B.Eng.) dual

Bei dem dualen Studium findet die Ausbildung nicht nur an der Hochschule, sondern auch in einem Ausbildungsbetrieb statt.

Zahlreiche Praktika in den Semesterferien sind wichtiger Bestandteil der Ausbildung im Bauwesen. Grundsätzlich beinhaltet der duale Bachelorstudiengang alle Fächer des Bauingenieurwesens. Damit wird die spätere berufliche Tätigkeit in allen Einsatzbereichen möglich.

Das Besondere sind die insgesamt sieben Praktika innerhalb des siebensemestrigen Bachelorstudiengangs.

Absolvent/-innen des Studienganges Bauingenieurwesen sind insbesondere tätig

  • in der Bauindustrie und im Baugewerbe,
  • in der freien Ingenieurpraxis,
  • in den Bauabteilungen von Industrie- und Wirtschaftsunternehmen,
  • in den technischen Verwaltungen des öffentlichen Dienstes.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Erfurt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Der Titel "University of Applied Sciences" (Universität der angewandten Wissenschaften) macht international deutlich, wofür auch die Fachhochschule Erfurt steht: Die Verbindung von wissenschaftlicher Ausbildung und praxisorientierten Anwendungen. Die neuen Studienangebote Bachelor und Master garantieren ein effektives, straffes Studium, das den schnellen Weg in die berufliche Praxis ermöglicht und zugleich die Möglichkeiten weiterer akademischer Bildung eröffnet.

Die Fachhochschule Erfurt wurde am 01.10.1991 gegründet. Heute ist sie eine etablierte, moderne und praxisorientierte Hochschule mit einem guten Ruf und einem modernen Leitbild. Vordere Plätze in nationalen Rankings (bspw. zur Einhaltung der Regelstudienzeit) die zahlreichen fruchtbaren Kontakte zur Wirtschaft, die intensive Vernetzung in Stadt und Region sowie eine wachsende internationale Ausstrahlung unterstreichen dies. Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten regionalen und kommunalen Unternehmen, Institutionen sowie Einrichtungen.

Alle ProfessorInnen und Beschäftigten der Fachhochschule Erfurt arbeiten engagiert daran, den guten Ruf weiter auszubauen. Bereits jetzt kommt eine große Anzahl der Studierenden von außerhalb Thüringens. Mit der Etablierung neuer und innovativer sowie der flexiblen Fortentwicklung traditioneller Studiengänge reagiert die Hochschule auf die immer schneller wechselnden Erfordernisse an eine moderne, praxisorientierte und zeitgemäße Ausbildung der Studierenden. So ist die Fachhochschule Erfurt gleichzeitig eine Hochschule mit Tradition und mit Zukunft.

Kontakt

Fachhochschule Erfurt

Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Deutschland

E-Mail: beratung@fh-erfurt.de
Tel.: 0361 6700-834