Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Das Fernstudium Master Bautenschutz ist ein ASIIN-akkreditiertes Studienangebot der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design. Das Studium steht im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Bauschadensanalytik, praktischer Sachverständigentätigkeit sowie Theorie und Praxis des Holz- und Bautenschutzes. Das 4-semestrige Fernstudium vermittelt Strategien, Konzepte und Lösungen zu den Themen Bauwerkserhaltung und Bauwerksinstandsetzung sowie zur Vermeidung von bautechnischen, bauwerkstofflichen, bauphysikalischen, bauchemischen und baubiologischen Schadensbildern. Sie werden sich während des Studienprogramms mit:

  • der Ursachenanalytik von Bauschäden
  • der Untersuchung von Baustoffen nach verschiedenen Kriterien
  • der Beratung zur Instandhaltung / Instandsetzung
  • dem Nachweis der Effizienz von Sanierungsverfahren sowie
  • Fragen zur präventiven Instandhaltung und -setzung

befassen. Insgesamt werden innerhalb dieses berufsbegleitenden Fernstudiums Zusammenhänge und Kenntnisse hinsichtlich der unterschiedlichen Baustoffe und Sanierungsverfahren unter praktischen Gesichtspunkten wissenschaftlich erarbeitet und betrachtet. Dabei wird den Teilnehmern die tägliche Baupraxis, die sie für dieses Studium nicht verlassen müssen, zu Gute kommen.

Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten Sie als Absolvent/in den international anerkannten akademischen Grad Master of Science (M.Sc.). Das Fernstudium Master Bautenschutz wird an den Standorten Wismar, Hamburg, Berlin, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main und München angeboten.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Fernstudium Master Bautenschutz bietet Ihnen die Möglichkeit sich spezifisch für neue Einsatzmöglichkeiten auf dem Gebiet des Holz- und Bautenschutzes zu qualifizieren. 

Mit dem staatlichen Hochschulabschluss Master of Science (M.Sc.) für Bautenschutz erhalten Sie als Absolvent/in ein branchenübergreifendes Qualifikationsmerkmal, welches Ihnen zusätzliche Flexibilität im weiteren Berufsleben eröffnet.   

Neben der Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben in renommierten Unternehmen bzw. öffentlichen Einrichtungen steht Ihnen als Absolvent/in mit Abschluss des Studiums ebenso der erfolgreiche Weg in die berufliche Selbständigkeit offen.

Der Masterabschluss kann die für die Laufbahnbefähigung des höheren öffentlichen Dienstes vorgeschriebenen Bildungsvoraussetzungen erfüllen.

Beschluss der Innenministerkonferenz vom 07.12.2007 und der Kultusministerkonferenz vom 20.09.2007 zum Zugang zu den Laufbahnen des höheren Dienstes durch Masterabschluss an Fachhochschulen.

Dieser staatliche Hochschulabschluss beinhaltet das Recht zur Promotionentsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Studienplan und Studienschwerpunkte


1. Semester

  • Baustoffe und biologische Probleme
  • Methoden wissenschaftlicher Arbeit
  • Abdichtung - Entsalzung - Trocknung Teil 1

2. Semester:

  • Schutz von Fassaden
  • Schutz von Baustoffoberflächen und Recycling
  • Abdichtung-Entsalzung-Trocknung Teil 2

3. Semester:

  • Umweltverträglichkeit – Nachhaltigkeit – Modellierungen
  • Naturwissenschaftlich – technische Probleme des Bautenschutzes

4. Semester:

  • Master Thesis und Kollequium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Fernstudium Master Bautenschutz ist sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

ein nationaler oder internationaler Hochschulabschluss in den Ingenieur-, Architektur-, Werkstoff-, Umwelt-, Verfahrens-, Denkmal- oder Naturwissenschaften bzw. in einem naturwissenschaftlich-technisch orientierten Wirtschafts- oder Lehramtsstudiengang
eine mindestens einjährige einschlägige Berufspraxis nach dem ersten Hochschulabschluss
Besonderheiten

Ausländische Studienbewerber: Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse (DSH bzw. TestDAF)
Bachelor-Absolventen mit 180 Credits: Nachweis von zusätzlich 1,5 Jahren einschlägige Berufspraxis zur Anrechnung der fehlenden 30 Credits

Gern prüfen wir Ihre individuellen Zulassungsvoraussetzungen vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Situation.

Kosten

Der Semesterbeitrag i.H.v. 2.500,-- EUR umfasst alle Ihr Studium betreffenden Leistungen. Dazu gehören die Studienmaterialien (Studienbriefe und Fachliteratur), die Prüfungsleistungen sowie die Präsenzveranstaltungen inkl. Tagungsgetränke und Mittagessen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen eine Ratenzahlung der Semesterbeiträge an.

Organisation

Das Fernstudium Master Bautenschutz ist ein berufsbegleitendes Studium mit einer Gesamtdauer von vier Semestern. In dem Studienprogramm werden Selbstlernphasen mit eintägigen Vor-Ort-Präsenzveranstaltungen kombiniert. Die Studierenden müssen lediglich an drei Wochenenden pro Semester am Studienstandort Ihrer Wahl präsent sein. Die Prüfung erfolgt in der Regel am Ende des Präsenztages in Form einer 120-minütigen Klausur. Zu Semesterbeginn erhalten unsere Studierenden ihr Semesterpaket. Darin enthalten sind alle für das Semester relevanten Lehrmaterialien. Aufgrund des integrierten Selbststudienanteils entscheiden Sie, wann Sie sich mit den inhaltlichen Themen des Studiums beschäftigen.

Mit dieser Studienorganisation möchten wir sicherstellen, dass Ihr Studium optimal mit Ihrer beruflichen Tätigkeit vereinbar ist. Während Ihres gesamten Fernstudiums steht Ihnen Ihr individueller Studiengangskoordinator zur Seite.

Lehrformen

Selbststudium
Mit dem Beginn des Semesters starten Sie ihr Selbststudium. Die von den Modulverantwortlichen als wichtig erachteten schriftlichen Lehrmaterialien sind in dem Semesterbeitrag komplett erhalten. Dies sind neben Fach- und Lehrbüchern auch didaktisch entsprechend gestaltete Studienbriefe. Mit diesen klassischen Lehrmaterialien möchten wir die örtliche, zeitliche und technische Ungebundenheit Ihres Fernstudiums sicherstellen. Durchschnittlich sollten Sie sich hierfür an 10 bis 15 Stunden pro Woche orientieren. Die Präsenztermine werden so gelegt, dass Ihnen für das Selbststudium (Durcharbeitung der Unterlagen für jeweils zwei Module) 6 - 8 Wochen Zeit bleiben.

Präsenzveranstaltungen
Die meist achtstündigen Präsenzveranstaltungen finden ausschließlich an Wochenenden (Samstag/ Sonntag) statt. Sie stellen die ergänzende seminaristische Aufarbeitung der in den Studienmaterialien vermittelten Inhalte dar. Die Studiengruppen mit ca. 20 Teilnehmern geben die entsprechende Möglichkeit von Gruppen- und Projektarbeiten. In den eintägigen Veranstaltungen werden Fragen erörtert, Problemfelder der einzelnen Fächer diskutiert und erarbeitet. Die Veranstaltungen schließen i.d.R. mit 120-minütigen Klausur ab.

Online-Campus
Während Ihres gesamten Studiums steht Ihnen unser Online-Campus zur Verfügung. Diese Internet-Plattform ist das studienbegleitende zentrale Kommunikationsmedium, über welches Sie interaktiv und lerngruppenorientiert Kontakt zu Kommilitonen, Dozenten sowie Ihrer persönlichen Studienbetreuerin aufnehmen können. Den Online-Campus erreichen Sie auch mobil über die WINGS-App (für iOS & Android).

Telefonkonferenzen
Unterstützend für Ihr Selbststudium bieten wir optional Telefonkonferenzen an. Diese dienen der Klärung offener Fragen mit den verantwortlichen Dozenten und Ihren Kommilitonen. Ferner besteht jederzeit die Möglichkeit individueller Gespräche mit den Dozenten sowie Ihrer persönlichen Studienbetreuerin.  

Studienverlauf

Nach erfolgreicher Zulassung zum Fernstudium Master Bautenschutz erhalten Sie die Studienmaterialien des ersten Semesters. Sie erhalten dann einen Überblick über den Ablauf der insgesamt 4 Semester, können über das Studienmaterial des ersten Semesters diskutieren und lernen die Online-Plattform Stud.IP kennen.

Im ersten und zweiten Semester erwarten Sie jeweils 5 bzw. 6 Pflichtmodule. Im dritten Semester erwarten Sie neben Pflichtmodulen auch 2 Wahlpflichtmodule, von denen Sie eines auswählen müssen. In einem Spezialseminar werden Sie ein spezielles Thema aus der Praxis des Bautenschutzes individuell bearbeiten und die Ergebnisse in einem Vortrag vorstellen müssen. Der Abschluss der Module erfolgt stets durch eine Modulprüfung.

Für die Master-Thesis haben Sie 20 Wochen im vierten Semester Zeit. Das Thema der Arbeit stimmen Sie mit einem Dozenten Ihrer Wahl ab. Hierbei wird empfohlen ein praxisorientiertes Thema aus Ihrem beruflichen Umfeld zu bearbeiten.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die WINGS GmbH, das 2004 gegründete Tochterunternehmen der Hochschule Wismar, ermöglicht Berufstätigen auf dem ersten oder zweiten Bildungsweg ein Onlinestudium bzw. Fernstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor, Diplom oder Master. Akademischer Träger ist die Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.

WINGS bietet 46 spezialisierte Fernstudienangebote und Weiterbildungen von hoher akademischer Qualität, weitestgehend orts- und zeitunabhängig, führend im Service und in der Betreuung. WINGS bringt die berufsbegleitenden Bildungsangebote der Hochschule Wismar dorthin, wo sie nachgefragt werden.

Die Fernstudierenden und Weiterbildungsteilnehmer können aktuell aus bis zu zwölf bundesweiten und drei internationalen Studienstandorten wählen. Kleine Studiengruppen, Praxistransfer durch Fallstudien, eine enge Vernetzung mit der Wirtschaft, individuelle Services und die persönliche Studienbetreuung ermöglichen praxisnahes und flexibles Studieren neben dem Beruf. Noch mehr Freiheit und Unabhängigkeit bieten die reinenOnlinestudiengänge. Über eine innovative Studien-App sind sämtliche Lehrinhalte, Videovorlesungen, Live-Tutorien, Noten und Termine jederzeit und von überall verfügbar.

Mit 5.000 Online- und Fernstudierenden und 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt WINGS-FERNSTUDIUM zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Kontakt

Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design

Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland

E-Mail: office@wings.hs-wismar.de
Tel.: +49 (3841) 7537-224