Anzeige
Bachelor of Arts

Betriebswirtschaftslehre

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
8 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Der Studiengang deckt das breite Spektrum der Betriebswirtschaftslehre ab. In den ersten Semestern werden die Grundlagen für alle relevanten wirtschaftswissenschaftlichen Bereiche gelegt: Neben den einführenden Unternehmensfunktionen und -bereichen (z.B. Beschaffung, Produktion, Absatz, Marketing, Finanzierung oder Investition) werden Grundlagen wie Volkswirtschaftslehre sowie quantitative und systemorientierte Methoden aufgegriffen. Dabei sind jeweils zum Studienfortschritt passende Soft-Skills-Themen in den einzelnen Modulen integriert. Die Schärfung des Profils erfolgt über drei Studienschwerpunkte. Die Studierenden wählen je einen funktions- und einen branchenorientierten Studienschwerpunkt sowie einen dritten Schwerpunkt aus einem der beiden Bereiche. Die Studiendauer beträgt acht Semester, ist aber auf sechs verkürzbar, wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Diesen Studiengang können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur studieren.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium qualifiziert Sie nach Abschluss für eine Position im unteren bis mittleren Management.

Zielgruppe:

Das Studium mit Abschluss Bachelor of Arts ist als berufsbegleitendes Fernstudium konzipiert für Personen, die einen ersten akademischen Abschluss erwerben möchten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1.-3. Semester

  • Einführung in das BWL-Studium
  • Fundamentals
  • Unternehmensführung
  • Klassische primäre Funktionen
  • Rechnungswesen
  • Funktionenlehre
  • Wirtschaftsrecht

4. und 5. Semester

  • Branchenspezifische BWL
  • Managementlehre
  • Bilanzen
  • Unternehmen als soziale Systeme
  • Instrumente der Unternehmensführung

6. und 7. Semester

Prozess- / Projektmanagement

Schwerpunkte branchenorientiert

  • Agribusiness Management
  • Dienstleistungsmanagement
  • Food Business Management
  • Gesundheitsmanagement
  • Industrielles Produktionsmanagement
  • Retail Management
  • Sport- und Eventmanagement
  • Tourismusmanagement
  • Wirtschaftsprüfung
  • Wirtschaftspsychologie

Schwerpunkte funktionsorientiert

  • Human Resource Management
  • Konzernrechnungslegung
  • Logistik/Supply Chain Management
  • Marketing/Vertrieb
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Wirtschaftsinformatik

Bachelor-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Mindestens Fachhochschulreife. Ausnahmen regelt das Niedersächsische Hochschulgesetz

Fernstudium ohne Abitur:

Auch ohne Abitur können Sie an der PFH ein BWL-Fernstudium mit Abschluss Bachelor of Arts aufzunehmen und so berufsbegleitend einen akademischen Abschluss erlangen, der Ihnen neue Karriereperspektiven eröffnet. Das Niedersächsische Hochschulgesetz ermöglicht im Sinne der Durchlässigkeit des Bildungssystems die Aufnahme eines Studiums ohne Abitur z.B. unter folgenden Voraussetzungen:

  • Berufliche Erstausbildung und mindestens drei Jahre Berufsausübung in einem dem angestrebten Studiengang nahestehenden Beruf
  • IHK- oder HWK-Abschluss zum Fachkaufmann oder Fachwirt mit vorheriger beruflicher Erstausbildung
  • VWA-Abschluss mit vorheriger beruflicher Erstausbildung
  • BA-Abschluss
  • Staatlich geprüfter Abschluss zum/zur Betriebswirt/in
  • Meisterprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz, den Handwerksordnungen oder dem Seemannsgesetz

Studiengebühren:

  • 6 Semester: 12.602,00 € (332,00 €/Monat) + 650,00 € Prüfungsgebühr (einmalig)
  • 8 Semester: 12.602,00 € (249,00 €/Monat) + 650,00 € Prüfungsgebühr (einmalig)

Ihre Vorteile

  • Studium neben dem Beruf
  • Praxisnahe und wirtschaftsrelevante Schwerpunkte
  • Studium verkürzbar durch Motivationsschreiben + Arbeitszeiten-Nachweis
  • Bachelorabschluss auch ohne Abitur möglich

Verkürzung der Studienzeit durch Anerkennung von Leistungen

Wenn Sie schon einen Abschluss erworben haben, der inhaltliche Übereinstimmungen mit unserem Fernstudiengang aufweist, gibt es in vielen Fällen die Möglichkeit, diesen als Vorleistung für Ihr Studium anerkennen zu lassen.

Fernstudienzentren

Berlin | Dortmund | Dresden | Göttingen | Hannover | Heidelberg | Ludwigshafen | Monheim | München | Ratingen | Regensburg | Stade | Wien

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter PFH Private Hochschule Göttingen anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die PFH Private Hochschule Göttingen wurde 1995 vom Niedersächischen Wissenschaftsministerium anerkannt und ist somit die älteste private, staatlich anerkannte Hochschule Niedersachsens. Anstoß zu ihrer Gründung war der Gedanke, mit einer rein privatwirtschaftlich finanzierten Hochschule neue Impulse im Bereich Wissenschaft und Lehre zu setzen und ein Studienangebot an realen Bedürfnissen der Wirtschaft zu orientieren. Im Jahre 2007 wurde die PFH von der Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEvA) institutionell akkreditiert. Anfang 2014 hat der Wissenschaftsrat die PFH institutionell reakkreditiert. Durch die intensive Ausbildung von qualifiziertem Führungskräftenachwuchs leistet die Hochschule seitdem einen aktiven Beitrag zur Wettbewerbssicherung Deutschlands als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort. Diesen Ansprüchen wird die PFH durch konsequente Praxisorientierung, ausgeprägte Internationalität und durch die Entwicklung innovativer Lehrangebote gerecht.

Als unternehmerisch geführte Hochschule ist ein wesentlicher Eckpfeiler der Ausrichtung der PFH die Ausbildung von unternehmerischem Nachwuchs. Die Aktivitäten rund um diese Thematik sind gebündelt im ZE Zentrum für Entrepreneurship. Die Vermittlung von Entrepreneurship-Inhalten bzw. unternehmerische Handlungskompetenz als Schlüsselqualifikation zieht sich quer durch sämtliche Fachbereiche der PFH.

Kontakt

PFH Private Hochschule Göttingen

Weender Landstraße 3-7
37073 Göttingen
Deutschland

E-Mail: fernstudium@pfh.de
Tel.: +49 (0)551 54700-500