Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Bilanzbuchhaltung International (IHK)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
14 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Der Lehrgang zeigt Ihnen vor allem die praxisnahe Anwendung des führenden internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS. Sie werden lernen, Abschlüsse nach IFRS zu erstellen, befassen sich mit steuerrechtlichen Fragen grenzüberschreitender Geschäftstätigkeit und erarbeiten sich die Kompetenz für ein globales Finanzmanagement. Zusätzlich erhalten Sie Einblicke in die Konzernrechnungslegung und erfahren, wie Sie zielsicher internationale Jahresabschlüsse analysieren. Lehrgangsbegleitend können Sie sich in einer moderierten Online-Gruppe mit unseren Fachexperten und anderen Teilnehmenden austauschen. Damit sind Sie über aktuelle Entwicklungen im internationalen Rechnungswesen und Steuerrecht stets gut informiert. So gehen Sie bestens vorbereitet und selbstbewusst in die IHK-Prüfung.

Berufsbild und Zielgruppe

Abschlüsse nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) gehören in vielen Unternehmen längst zum Alltag. Entsprechend gesucht sind Spezialisten, die die relevanten internationalen Vorschriften zur Bilanzierung und zum Steuerrecht kennen und sicher anwenden. Damit qualifizieren Sie sich für verantwortungsvolle Positionen im internationalen Rechnungswesen, stärken Ihr Auftreten als angesehener Experte und empfehlen sich für die Übernahme anspruchsvoller Aufgaben.

Der Lehrgang ist ideal für Bilanzbuchhalter/innen und Steuerfachwirte/wirtinnen, die sich für die immer wichtiger werdenden internationalen Rechnungslegungsstandards qualifizieren wollen. Ebenfalls angesprochen werden Absolventen von wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen mit Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse an die Anforderungen der globalisierten Wirtschaft anpassen möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Bilanzen nach IFRS
  • Gesamtergebnisrechnung und Ergebnis je Aktie
  • Eigenkapitalveränderungsrechnung
  • Kapitalflussrechnung
  • Anhang, Lage- und Segmentbericht
  • Konzernrechnungslegung
  • Analyse internationaler Abschlüsse
  • Zwischenberichterstattung
  • Internationales Finanzmanagement
  • Doppelbesteuerung und Außensteuerrecht
  • Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehr

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Gute Kenntnisse der Bilanzbuchhaltung nach HGB, des Finanzmanagements und des Einkommen- bzw. Umsatzsteuerrechts, z.B. aus einer kaufmännischen Fortbildung oder mehrjähriger Berufserfahrung

Prüfungsvoraussetzungen (Zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung)
Zur Prüfung werden Sie zugelassen wenn Sie erfolgreich

  • eine Prüfung zur/zum Bilanzbuchhalter/in (IHK) oder
  • einen gleichwertigen Abschluss oder
  • ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule abgelegt haben.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
14 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 7 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 10 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
22 Studienhefte, IFRS: Standards und Interpretationen, Glossar zu Fachbegriffen der internationalen Rechnungslegung, Situationsaufgaben zur Prüfungsvorbereitung

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis "Bilanzbuchhaltung International" bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung erhalten Sie eine Bescheinigung der IHK über die Zusatzqualifikation "Bilanzbuchhaltung International (IHK)".

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Moderierte Online-Gruppe zum internationalen Rechnungswesen und Steuerrecht
  • Gezielte Vorbereitung auf die IHK-Zusatzqualifikation
  • Das ILS-PlusPrinzip: mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77