Anzeige
Master of Arts

Business Coaching & Change Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
24 bzw. 32 Monate
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Der Studiengang Business Coaching und Change Management ist bislang einmalig im europäischen Raum. Der Studiengang reagiert mit der für Führungskräfte und Berater idealen Kombination von Coaching, Change Management und Leitung von Gruppenprozessen auf den Bedarf an hohen Kommunikationsleistungen in Zeiten des dauerhaften Wandels. Denn die Inhalte sind konsequent auf die Management- und Kommunikationsanforderungen der Praxis ausgelegt. Durch die vernetzte Perspektive der theoretischen, personenorientierten und systemischen Betrachtung machen Sie sich umfassend mit den im Coaching und Change Management eingesetzten Instrumenten, Methoden, Interventionen sowie deren Zuordnung zu den entsprechenden Theoriemodellen und ihrer wissenschaftlichen Einbindung vertraut. Der Studiengang umfasst zudem eine professionelle Coaching-Ausbildung.

Dieser Studiengang verbindet in einzigartiger Weise die wissenschaftliche und theoretische Wissensvermittlung per Fernstudium mit einem raffinierten Präsenzkonzept: Mittels anschaulicher, wissenschaftlicher Studienhefte eignen Sie sich umfassende theoretische Kenntnisse im Bereich Business Coaching und Change Management an. Begleitend werden Sie in 7 didaktisch verknüpften, kurzen Präsenzphasen individuell und praxisgerecht zum Business Coach ausgebildet.

Während der Präsenzphasen lernen Sie Ihre Kommilitonen persönlich kennen und erarbeiten in Lerngruppen die besonderen persönlichen und professionellen Anforderungen an Rolle, Funktion und Aufgaben- bzw. Prozessgestaltung von Business Coaching und Change Management. Darüber hinaus bilden Sie unabhängig von Ihren Präsenzphasen regionale Peergroups, in denen Sie in kleinen, selbstorganisierten Gruppen die Inhalte der Präsenzbausteine reflektieren und die Anwendung der praktischen Tools und Methoden üben.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Studiengang ist ideal für Berufspraktiker in den Bereichen der Personalführung und der Personalentwicklung, der Planung, der Organisation, der Beratung und des Managements, die daran interessiert sind, ihr berufliches Profil zu schärfen sowie ihre Qualifikationen zu erweitern oder zu vertiefen. Er bietet Coachs, Moderatoren, Trainern und Referenten eine ideale Ergänzung zur bereits ausgeübten Praxis.

Sie können ihre praktischen Kompetenzen mit wissenschaftlichen Theorien untermauern und somit ihr Wissen und ihre Fähigkeiten systematisch erweitern. Dieses Master-Programm richtet sich auch an Hochschulabsolventen, die sich professionell und praxisnah in Coaching inklusive Moderation und Change Management einarbeiten wollen, um sich für die Arbeit mit Menschen – sei es als externer Business Coach, im Team oder als Führungskraft – zu qualifizieren. Er eignet sich ideal, um

  • Führungskräfte für Veränderungen zu sensibilisieren und ihnen professionelle Konzepte und Methoden an die Hand zu geben, Veränderungen zu initiieren, zu begleiten bzw. umzusetzen und erfolgreich abzuschließen,
  • diejenigen zu qualifizieren, die Führungskräfte bei organisatorischen und/oder persönlichen Veränderungen unterstützen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Organisation und Change Management

  • Entwicklung und Bedeutung von Coaching und Change Management
  • Organisationsmodelle und Unternehmenskultur
  • Organisation und Change Management – Einführung

Grundlagen von Coaching und Gruppenprozessen im Change Management

  • Grundlagen zur Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Wirtschaftsethik
  • Coaching und die Gestaltung von Gruppenprozessen für Change Management

Theoretische Zugänge und Konzepte

  • Kommunikative und psychologische Ansätze und Modelle
  • Theorieperspektiven
  • Theorien über Lernen und Handeln
  • Theorie für die Praxis

Handlungsfelder und Akteure im Coaching

  • Business Coaching: Akteure und Phasen
  • Anlässe im Business Coaching
  • Zielgruppen und Varianten des Business Coachings

Prozessgestaltung und Methoden im Coaching

  • Interventionen im Business Coaching
  • Verhaltensmodifikationen, Wirksamkeit und Biografie
  • Interventionen I – Coaching-Kompetenzen

Handlungsfelder und Akteure im Gruppenprozess

  • Akteure
  • Prozesse der Moderation
  • Steuerung von Gruppen in besonderen Settings

Prozessgestaltung und Methoden im Gruppenprozess

  • Interventionsmethoden
  • Didaktik der Steuerung von Gruppen
  • Interkulturelle Einflussfaktoren auf den Gruppenprozess
  • Interventionen II – Teamprozesse

Handlungsfelder und Akteure in Organisationen

  • Zielgruppen und Erfolgsfaktoren
  • Führung und Personalentwicklung

Prozessgestaltung und Methoden in Organisationen

  • Intercultural Management
  • Komplexität des Change Managements in internationalen Kontexten
  • Change Management in der Praxis
  • Interventionen III – Organisationsentwicklung

Qualität und Professionalität im Business Coaching und Change Management

  • Qualität
  • Professionalität
  • Qualität und Professionalität in der Praxis und ihre Reflexion

Master-Thesis

Mit der Master-Thesis schließen Sie Ihr Studium ab. Sie bearbeiten eine Fragestellung aus dem Bereich Coaching, Moderation oder Change Management unter Beachtung der Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Akademische Voraussetzung

Zugangsweg 1: mit Hochschulabschluss

Sie verfügen über ein abgeschlossenes grundständiges Studium einer staatlich anerkannten Hochschule, in dem schwerpunktmäßig psychologische, betriebswirtschaftliche, pädagogische oder soziologische Kenntnisse vermittelt wurden.

Alle anderen Hochschulabsolventen benötigen ein Motivationsschreiben (Vorlage und Hinweise finden Sie im Online-Info-Center), in dem die Studienmotive, die Ziele, der persönliche Hintergrund und die qualifizierenden Berufserfahrungen sowie einschlägige Fort- und Weiterbildungen schlüssig dargelegt werden.

Nachzuweisen sind in diesem Fall (inkl. entsprechender Anlage):

  • Führungsverantwortung (Profit-/Non-Profit-Organisation, öffentliche Verwaltung) oder
  • Funktionen im Change Management oder Coaching oder
  • einschlägige Fort- und Weiterbildungen (Change Management, Coaching, fachwissenschaftliche Themenstellungen).

Zugangsweg 2: ohne Hochschulabschluss

Wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine mindestens zehnjährige einschlägige Berufserfahrung mit mindestens sechs Jahren Führungsaufgaben verfügen, können Sie über unser Master-Einstiegsprogramm zum Master-Studium zugelassen werden.

Praktische Voraussetzung

Sie verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach dem Erststudium (bei berufsbegleitendem Erststudium mindestens ein Jahr).

Fremdsprachenkenntnisse Englisch

Sie verfügen über ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Unsere Partnerin: die Universität Bielefeld

Fächerübergreifende Forschung, moderne Studiengänge und Kooperationen in aller Welt – die Universität Bielefeld verbindet klassische Hochschultradition mit innovativen Strukturen in Forschung und Lehre. Anerkannte Forschungsleistungen und unverwechselbare Studiengänge, Technologietransfer und Weiterbildungsangebote haben die Universität Bielefeld zu einer der besten deutschen Universitäten gemacht. Die Kooperation beider Hochschulen zeichnet sich durch weitere gemeinsame Engagements aus: Die Euro-FH wird in der Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld im Forschungsbereich aktiv und vergibt in diesem Rahmen auch ein Forschungsstipendium. Darüber hinaus haben Master-Absolventen des neuen Studiengangs die Möglichkeit, an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld zu promovieren.

Zugang zum Master-Studium auch ohne Erststudium möglich

Zu diesem Studiengang können Führungskräfte auch ohne Erststudium über das Master-Einstiegsprogramm zugelassen werden. Mit der Durchlässigkeit und Anerkennung beruflicher Qualifikation zum Hochschulstudium ermöglichen die Kultusministerkonferenz (KMK) und das Hamburgische Hochschulgesetz einen Zugang zum Master-Studium ohne Hochschulabschluss. Mit unserem Master-Einstiegsprogramm haben berufserfahrene Fach- und Führungskräfte die Möglichkeit, sich auch ohne Erststudium für den Master-Studiengang Business Coaching und Change Management zu qualifizieren.

So funktioniert Ihr Fernstudium

1. Jederzeit anmelden und starten!

Bei uns können Sie Ihr Studium jederzeit starten! Sobald Ihre Anmeldeunterlagen bei uns eingegangen und geprüft sind, erhalten Sie Ihre Studienmaterialien für die ersten Monate direkt nach Hause geliefert. Nun können Sie Ihr Fernstudium 4 Wochen lang kostenlos testen!

2. Ihr persönlicher Studienbetreuer ist während des gesamten Studiums für Sie da

Service und Betreuung haben bei uns oberste Priorität. Vom ersten Tag an steht Ihnen Ihr persönlicher Studienbetreuer für alle organisatorischen Fragen zur Seite. An ihn können Sie z. B. Fragen zum Studienablauf, zu Seminaren oder zur Prüfungsanmeldung richten. Er gibt Ihnen praktische Tipps, hilft Ihnen bei der Organisation Ihres Studiums und ist als Lerncoach für Sie da!

3. Praxisnahes und anschauliches Studienmaterial für Ihr Studium

In regelmäßigen Abständen erhalten Sie von uns alle Studienunterlagen (Studienhefte, CD-ROMs, Nachschlagewerke etc.) zugeschickt. Sie bearbeiten diese Materialien bequem von zu Hause aus. Jedes Heft enthält Aufgaben zur Selbstüberprüfung mit Lösungsangaben sowie eine freiwillige Einsendeaufgabe am Ende des Heftes, die Ihr Tutor korrigiert. Sie bestimmen Ihr Lerntempo selbst und entscheiden, wann und wo Sie am besten lernen. Alle Studienhefte stehen übrigens auch digital als PDF im Online-Campus zur Verfügung.

4. Ausführliches Feedback von Ihren Tutoren

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen Ihre Tutoren zur Verfügung. Sie sind alle ausgewiesene Fachexperten mit Hochschulabschluss. Als Ihre Fernlehrer korrigieren sie Ihre Einsendeaufgaben und kommentieren diese ausführlich. Sie geben Ihnen auch hilfreiche Tipps und beantworten Ihnen gerne Ihre Fachfragen. Wenn Sie ein Modul erfolgreich erarbeitet haben, können Sie sich zur Modulabschlussprüfung anmelden (i.d.R. eine Klausur).

5. Monatliche Prüfungstermine & 12 Standorte!

Bei uns können Sie jede Prüfung jeden Monat an einem unserer 10 bundesweiten Prüfungszentren ablegen sowie regelmäßig in Zürich und Wien. Wenn Sie mal einen Prüfungstermin verpassen sollten, können Sie die Prüfung schon im nächsten Monat nachholen! Mit bestandener Prüfung haben Sie ein Modul abschlossen. Dies wird durch ein Hochschulzertifikat der Euro-FH belegt, das auch Ihre erworbenen Credits ausweist.

6. Ihr Hochschulabschluss - ein weltweit anerkannter Nachweis Ihrer Fachkompetenz!

Mit dem Credit-System sammeln Sie alle für das Erreichen Ihres Abschlusses notwendigen Credits schon während des Studiums. Haben Sie alle Module Ihres Studiengangs erfolgreich abgeschlossen sowie Ihre Abschluss-Thesis bestanden, haben Sie Ihren Hochschulabschluss erreicht! Sie müssen keine zusätzlichen Abschlussprüfungen absolvieren. Sie erhalten eine Bachelor- bzw. Master-Urkunde sowie das "Diploma Supplement", das zum Zweck der internationalen Vergleichbarkeit Ihre Studienleistungen auf Englisch dokumentiert.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Schon mehr als 6.800 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Euro-FH verfügt über Kontakte zu Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Hierfür wurde eigens ein Kuratorium gegründet, das die Aufgabe hat, die Euro-FH in wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen zu beraten, ihre Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Praxis aktiv zu fördern und die Repräsentation der Hochschule nach außen zu unterstützen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Hochschule sich auch in Zukunft eng an den aktuellen Anforderungen der Praxis orientiert.

Kontakt

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: studienberatung@Euro-FH.de
Tel.: 0800/33 44 377