Anzeige
Master of Arts

Business Consulting

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
3 oder 4 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Be a consultant! Die Hochschule Harz schließt mit dem Master-Studiengang Business Consulting (akkreditiert von ACQUIN) eine Lücke in der Ausbildung von Unternehmensberatern. Gemeinsam mit Vertretern aus der Praxis haben wir ein Konzept entwickelt, das auf die Bedürfnisse des wachsenden Consulting-Marktes ausgerichtet ist. Unser Studium befähigt Sie zum zielgerichteten Umgang mit Beratungsmethoden und –instrumenten, vermittelt Ihnen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und ergänzendes wirtschaftspsychologisches Wissen. Eine entscheidende Säule unseres didaktischen Konzepts ist das Praxisprojekt: Noch während Ihres Studiums steigen Sie voll in die Beratungstätigkeit ein.

Praxisprojekt: Sie akquirieren – Sie verhandeln – Sie werten aus
Im 3. Semester lernen Sie den Alltag einer Unternehmensberatung kennen. Gemeinsam mit Ihren Kommilitonen übernehmen Sie Verantwortung für die Akquise, Planung, Durchführung und Abschlusspräsentation eines realen Beratungsprojekts. Darüber hinaus arbeiten Sie an einem Forschungsprojekt mit, um Ihre konzeptionellen und intellektuellen Fähigkeiten zu vertiefen und möglicherweise eine Promotion anzustreben.    

Übungen, Trainings, Mentoring
Unsere Absolventen zeichnen sich durch herausragendes logisch-analytisches Denkvermögen, Kreativität und Lernbereitschaft, die Fähigkeit im Team zu arbeiten und ein gesundes Selbstbewusstsein aus. Diese persönlichen Kompetenzen resultieren aus den intensiven Lehreinheiten mit maximal 15 Teilnehmern, die individuelle Übungen und Trainings zum Ziel haben. Nutzen Sie darüber hinaus die Hilfe durch unsere erfahrenen Mentoren und schließen erste Kontakte in die Praxis.

Berufsbild und Karrierechancen

Unsere Absolventen arbeiten unter anderem:

  • als selbstständige Consultants in ihren eigenen Firmen, z. B. mit dem Schwerpunkt Change-Management-Beratung
  • in führenden Beratungsunternehmen, z. B. in der Finanzdienstleistungsbranche, im Bereich Human Capital Advisory Services (Deloitte Consulting GmbH, Zürich) u.a.
  • als Berater von Non-Profit-Organisationen (NGOs)
  • in regionalen Unternehmen, z. B. in der Marketing- und Vertriebsabteilung der Harzer Schmalspurbahnen GmbH
  • in Forschungsprojekten der Hochschule Harz
  • als IT-Consultant im Bereich Prozesse und Services, z.B. mit dem Schwerpunkt Projektmanagement
  • in Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften, z.B. im Bereich Advisory (Dr. Kleeberg & Partner)
  • als Fondsmanager, z.B. im Bereich Immobilieninvestment (DEKA)

Studienplan und Studienschwerpunkte

Business Consulting

1. Semester und 2. Semester
Das erste und zweite Semester orientieren sich inhaltlich am typischen Prozess der Unternehmensberatung. Dies bedeutet, dass den Studierenden die notwendigen Inhalte und Kompetenzen vermittelt werden, mit denen sie den Beratungsprozess beherrschen können. Diese reichen von Ansätzen und Instrumenten zur Unternehmensanalyse (Problem erkennen) über die Strategieentwicklung (Lösungsansätze finden) bis zum Veränderungsmanagement (Durch- und Umsetzen der Lösung). Dabei sind die meisten Module so aufgebaut, dass parallel zu einer vertiefenden theoretischen Behandlung eines Themenkomplexes in einer Lehrveranstaltung, immer ein typischer Anwendungsbereich für die Praxis der Unternehmensberatung in der korrespondierenden Unit vorgestellt und trainiert wird.

Daneben erproben die Studierenden ihre Kompetenzen in einem umfangreichen, realen Beratungsprojekt. Sie bearbeiten dieses von der Akquise über die Planung und Durchführung bis zur Abschlusspräsentation bei einem Kunden.

Darüber hinaus arbeiten die Masterstudierenden individuell in einem aktuellen Forschungsprojekt mit. Sie vertiefen ihre konzeptionellen und empirisch-analytischen Fähigkeiten auf einem selbst gewählten Fachgebiet unter Begleitung erfahrener Wissenschaftler und werden an die Möglichkeit einer nachfolgenden Promotion herangeführt. Im Rahmen des Forschungsprojekts haben die Studierenden oft die Gelegenheit, ihre ersten Buch- und Zeitschriftenbeiträge, Paper und Tagungsbeiträge zu veröffentlichen.

3. Semester
Das dritte Semester ist der Erstellung der Masterarbeit gewidmet. Diese dient vor allem dazu, das Fachwissen für die Unternehmensberatung relevanten Themen zu vervollständigen und wissenschaftlich zu vertreten. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, in diesem Semester ein Auslandsstudium oder -praktikum zu absolvieren.

Business Consulting extended

1. Semester
Im ersten Semester der viersemestrigen Studienvariante belegen die Studierenden Basismodule und Ergänzungsmodule. Im Rahmen eines individuellen Learning Agreements werden in Abhängigkeit von Vorkenntnissen, fachlicher Neigung und Angebot der Hochschule diejenigen Bereiche für die Studierenden festgelegt, in denen eine Intensivierung der bereits bestehenden Kompetenzen sinnvoll erscheint.

Die Basismodule dienen der Angleichung heterogener Studienvoraussetzungen. Dabei wird insbesondere auf Vertiefungsangebote der Bachelorstudiengänge der Hochschule Harz zurückgegriffen. In einzelnen Fällen können auch weitere wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenveranstaltungen einbezogen werden.

Die Ergänzungsmodule sind Veranstaltungen des Masterstudiums, die unter anderem auf den Erwerb spezifischer Soft Skills oder die wissenschaftliche Methodenausbildung auf Masterniveau gerichtet sind.

2. und 3. Semester
Das zweite und dritte Semester orientieren sich inhaltlich am typischen Prozess der Unternehmensberatung. Dies bedeutet, dass den Studierenden die notwendigen Inhalte und Kompetenzen vermittelt werden, mit denen sie den Beratungsprozess beherrschen können. Diese reichen von Ansätzen und Instrumenten zur Unternehmensanalyse (Problem erkennen) über die Strategieentwicklung (Lösungsansätze finden) bis zum Veränderungsmanagement (Durch- und Umsetzen der Lösung). Dabei sind die meisten Module so aufgebaut, dass parallel zu einer vertiefenden theoretischen Behandlung eines Themenkomplexes in einer Lehrveranstaltung, immer ein typischer Anwendungsbereich für die Praxis der Unternehmensberatung in der korrespondierenden Unit vorgestellt und trainiert wird.

Daneben erproben die Studierenden ihre Kompetenzen in einem umfangreichen, realen Beratungsprojekt. Sie bearbeiten dieses von der Akquise über die Planung und Durchführung bis zur Abschlusspräsentation bei einem Kunden.

Darüber hinaus arbeiten die Masterstudierenden individuell in einem aktuellen Forschungsprojekt mit. Sie vertiefen ihre konzeptionellen und empirisch-analytischen Fähigkeiten auf einem selbst gewählten Fachgebiet unter Begleitung erfahrener Wissenschaftler und werden an die Möglichkeit einer nachfolgenden Promotion herangeführt. Im Rahmen des Forschungsprojekts haben die Studierenden oft die Gelegenheit, ihre ersten Buch- und Zeitschriftenbeiträge, Paper und Tagungsbeiträge zu veröffentlichen.

4. Semester
Das vierte Semester ist der Erstellung der Masterarbeit gewidmet. Diese dient vor allem dazu, das Fachwissen für die Unternehmensberatung relevanten Themen zu vervollständigen und wissenschaftlich zu vertreten. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, in diesem Semester ein Auslandsstudium oder -praktikum zu absolvieren.

Formale Studienvoraussetzung

Abschluss eines B.A- oder Diplomstudiums, bevorzugt in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Business Consulting mindestens mit der Note „2,5“.

Bewerbungsfrist: 10.09.2021

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat sich die Hochschule Harz an den beiden Standorten Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt. Innovative Studienangebote, modernes Ambiente und eine hochwertige akademische Ausbildung an den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften locken derzeit über 3.200 Studierende in den Harz. Praxisprojekte und eine intensive Sprachausbildung bereiten ideal auf den Berufseinstieg vor und vielfältige internationale Beziehungen bringen kosmopolitisches Flair ins Studentenleben.

Kleine Seminargruppen, festgelegte Vorlesungspläne sowie engagierte Professorinnen und Professoren fördern zudem ein schnelles, effektives Studium innerhalb der Regelstudienzeit. Doch die Hochschule Harz bietet mehr: Auf dem idyllischen grünen „Campus der kurzen Wege“ gibt es ein attraktives Sport- und Kulturangebot sowie knapp 20 studentische Initiativen - der perfekte Rahmen für die spannendste Zeit des Lebens.

Kontakt

Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode
Deutschland

E-Mail: info@hs-harz.de
Tel.: +49/ (0) 3943/ 659-0