Anzeige
Master of Arts

Controlling

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
12, 18, 24, 36 oder 48 Monate
Vollzeit | Teilzeit
Fernstudium

Das Master-Fernstudium

Controller sind längst nicht mehr nur unternehmensinterne Zahlenprüfer. Vielmehr sind sie strategische Berater der Geschäftsführung. Als Controller brauchst Du daher eine umfassende Sicht auf Dein Unternehmen und sein Geschäftsmodell, seine Positionierung im Markt, den Wettbewerb und die Gesellschaft als Ganzes. Du musst die wichtigen Faktoren und Stellhebel für den Unternehmenserfolg erkennen, analysieren und in praktisches Handeln umsetzen können. Und dabei immer das große Ganze im Blick behalten. Unser Master Fernstudium Controlling vermittelt Dir die dazu nötigen fachlichen Kompetenzen.

Vorteile

Hervorragende Karriereperspektiven
Wer heute Controller wird, ist nicht mehr nur Zahlenlieferant, sondern ist beratend tätig und liefert bei möglichen Schieflagen im Unternehmen passende Lösungsvorschläge gleich mit. Qualifizierte Experten sind stark nachgefragt.

Umfassend und praxisnah
Auswirkung aktueller Entwicklungen, allgemeine Herausforderungen, mögliche Lösungsansätze: Wir bereiten Dich umfassend und praxisnah auf Deine berufliche Zukunft im Controlling vor.

100% online studieren
Bei uns studierst Du komplett online, wann und wo Du möchtest. Je nach Kurs stehen unterschiedliche Lernmaterialien zur Verfügung: dazu gehören unter anderem Studienskripte, Lernvideos, unterstützende Lernmaterialien wie Repetitorien, Online-Sprechstunden mit dem Tutor, interaktive Lerneinheiten (Sprint) und Online-Foren zum Austausch mit anderen Kommilitonen. Unser Medienmix ist zukunftsorientiert. Als innovative Hochschule, die den digitalen Wandel lebt, modifizieren wir unsere Tools immer weiter, um Dir die bestmögliche Flexibilität zu bieten.

Karriere

Erbsen zählen war gestern: Wer heute Controller wird, ist nicht mehr nur Zahlenlieferant, sondern ist beratend tätig und liefert bei möglichen Schieflagen im Unternehmen passende Lösungsvorschläge gleich mit. Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als ...

Business-Controller (m/w/d)
Die Konkurrenz zwischen Unternehmen wird immer härter, daher will man genau wissen, wo Geld verdient oder verbrannt wird. Als Business-Controller versuchst Du herauszufinden, wie man die Performance des Unternehmens steigern kann. Zu Deinen Aufgaben gehören zum Beispiel die Auswertung von Daten, der Plan-Ist-Vergleich und die Herstellung von Budgets und Forecasts, also der Blick in die Zukunft. Dabei arbeitest Du eng mit anderen Abteilungen und dem Management zusammen und gibst Ratschläge, wie man die Unternehmensziele erreichen kann.

Produktionscontroller (m/w/d)
Gerade im technischen Umfeld wird der Controller seiner modernen Rolle als Berater des Managements besonders gerecht. Denn betriebswirtschaftliches, insbesondere finanzwirtschaftliches Denken und Handeln steht in der Produktion in Anbetracht der zahlreichen technischen Fragestellungen zunächst oft nicht im Vordergrund. Als Controller im technischen Umfeld musst Du Dir der Besonderheiten eines technisch geprägten Aktionsfelds stets bewusst sein. Dies bedeutet, dass Du bereit sein musst, in die Denk- und Handlungsweise der Technik einzutauchen und Dich mit ihren Problemstellungen auseinanderzusetzen.

Vertriebscontroller (m/w/d)
Als Vertriebscontroller optimierst Du die Vertriebsausrichtung, den Verkaufserfolg und damit Deine Organisation. Dabei besetzt Du die Schnittstelle zwischen Vertrieb und Controlling. Zu Deinen konkreten Aufgaben gehören unter anderem die Kundenanalyse, Wettbewerbsbeurteilung, Markteinschätzung und Risikoabwägung.

Studienplan und Studienschwerpunkte

60 ECTS
Ein 60-ECTS-Modell mit einer Studiendauer von 2 Semestern (Vollzeit), 3 Semestern (Teilzeit) oder 4 Semestern (Teilzeit). Im 60-ECTS-Modell kannst Du so bereits nach einem Studienjahr den wertvollen Abschluss in den Händen halten!

1. Semester

  • Erfolgsorientiertes Controlling II
  • Forschungsmethodik
  • Internationale Rechnungslegung
  • Corporate Governance
  • 1 Wahlmodul Spezialisierungen

2. Semester

  • Unternehmensplanung
  • Seminar: Current Issues in Controlling
  • Masterarbeit

120 ECTS
Ein 120-ECTS-Modell mit einer Studiendauer von 4 Semestern (Vollzeit), 6 Semestern (Teilzeit) oder 8 Semestern (Teilzeit).

1. Semester 

  • Erfolgsorientiertes Controlling
  • Management
  • Methodik

2. Semester

  • Unternehmensplanung
  • Seminar: Frühwarn- und Risikosysteme im Controlling
  • Corporate Governance
  • Seminar: Current Issues in Controlling
  • Internationales Rechnungswesen und Finanzierung

3. Semester

  • Controlling Projekt
  • Digitale Business Modelle
  • 2 Wahlmodule Spezialisierungen

4. Semester: Masterarbeit

Zulassung

Voraussetzungen für die Zulassung zum Master Controlling sind:

  • Abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem bzw. betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt
  • Von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität
  • Abschlussnote mindestens "Befriedigend"

Für die 60-ECTS-Variante sind zusätzlich und je nach Vorbildung folgende Einstiegsmöglichkeiten ausschlaggebend:

  • Bei 240 ECTS aus Erststudium: Direkter Zugang möglich
  • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
  • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)
  • Zusätzlich müssen Kenntnisse im Umfang von 10 ECTS aus dem Fachbereich Controlling/Rechnungswesen/Finance nachgewiesen werden. Solltest Du diesen Nachweis nicht erbringen können, kannst Du diese Module bei uns vorab kostenpflichtig absolvieren. (5 ECTS Modul MINR2 Corporate Finance/5 ECTS Modul DLMECO Erfolgsorientiertes Controlling I)

Anrechnung von außerhalb des Hochschulwesens erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten möglich. Falls Dein Erststudium keinen wirtschaftswissenschaftlichen bzw. betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt aufweist, kannst Du in unser Programm aufgenommen werden, wenn Deine berufliche Tätigkeit betriebswirtschaftliche Hintergründe hat. Die Entscheidung über eine Aufnahme in das Masterprogramm wird dann im Einzelfall und auf Basis eines Gesprächs mit unserem wissenschaftlichen Personal getroffen.

Video

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IU Fernstudium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich habe die Datenschutz- bestimmungen der Bildungseinrichtung IU Fernstudium zur Kenntnis genommen und stimme der Verarbeitung der von mir vorstehenden angegebenen personenbezogenen Daten zu. Weiterlesen...
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnähe, internationale Ausrichtung oder maximale Flexibilität: Die IU Internationale Hochschule bereitet über 60.000 Studierende auf den globalen Arbeitsmarkt vor. Sie versammelt unter ihrem Dach rund 120 Fernstudienprogramme bzw. gesamt über 200 innovative Studienprogramme, die in vier voneinander unabhängigen Hochschulbereichen angeboten werden: das IU Duale Studium, das IU Fernstudium, das IU Kombistudium sowie die IU Campus Studies.

Das duale Studium der IU bietet Bachelorstudiengänge mit klarem Branchenfokus im regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Die flexiblen Fern- und berufsbegleitenden Studiengänge der IU beinhalten ein breites Spektrum an Online- und Präsenzprogrammen in deutscher und englischer Sprache - von Marketing über Soziale Arbeit bis Wirtschaftsrecht. Das Campusstudium beinhaltet englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge mit internationaler Managementausrichtung.

Die IU bietet den Studierenden ein Netzwerk von renommierten Praxispartnern in die Wirtschaft: über 4.000 Unternehmen haben bereits erfolgreich mit der IU kooperiert, darunter die ZURICH Versicherungen oder Motel One. Die IU, die 2000 gegründet wurde, ist inzwischen in über 20 Städten in Deutschland und Österreich vertreten.

Kontakt

IU Fernstudium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland

E-Mail: info-fernstudium@iu.org
Tel.: +49 (0)30 311 988 00