Anzeige
Master of Science
Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 oder 6 Semester
Vollzeit oder Teilzeit

Das Master-Studium

Mit dem Masterstudiengang Digital Health Management bietet die MSB Ihnen ein zukunftsorientiertes, modernes und interdisziplinäres Masterstudium aus Informatik, Medizin und Management. Die Digitalisierung im Gesundheitswesen bietet ein enormes Potential zur Verbesserung des Patientenwohls. Informations- und Kommunikationstechnologien werden in der Zukunft eine unverzichtbare Rolle bei der Versorgung der Menschen mit Gesundheitsleistungen spielen. Telemedizin wird flächendeckend zum Einsatz kommen, die Nutzung von Gesundheitsakten und Gesundheitsportalen wird weiter zunehmen, mobile Angebote werden zum Standard. Um die digitale Transformation im Gesundheitswesen zu gestalten, werden gut ausgebildete Akademiker benötigt, die eine Schnittstelle zwischen Informationstechnik, Medizin und dem Managen von rechtliche Rahmenbedingungen bilden. 

Mit dem Masterstudiengang Digital Health Management reagiert die MSB auf diese Entwicklung und bietet ein zukunftsorientiertes, modernes und interdisziplinäres Masterstudium aus Informatik, Medizin und Management an. Hierbei werden technische Inhalte mit medizinischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten verbunden. Dabei richtet sich der Masterstudiengang an Bachelorabsolventen betriebswirtschaftlicher, informatischer sowie gesundheitswissenschaftlicher Studiengänge und bietet  den Zugang zu einem der wichtigsten Anwendungsfelder im Gesundheitswesen.

Berufsbild und Karrierechancen

Welche beruflichen Perspektiven bieten sich Ihnen nach dem Masterstudium Digital Health Management an der MSB? Die Bundesregierung will in die Digitalisierungsoffensive gehen – und dabei soll insbesondere der Berliner Großraum gestärkt werden. Geplant ist, die Hauptstadtregion zu einer Modellregion für die Digitalisierung im Gesundheitswesen zu entwickeln. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will in Berlin und Umgebung ab 2020 den Einsatz ausgewählter digitaler Anwendungen, etwa Gesundheits-Apps, in der Praxis testen – bevor sie in ganz Deutschland zur Anwendung kommen sollen. Spahn: „Deutschland kann Innovationstreiber in digitaler Gesundheit werden. Wir müssen uns nur trauen.“ Das Modellprojekt „Zukunftsregion digitale Gesundheit“ soll eine zentrale Verankerung in Berlin/Brandenburg haben.

Digital Health Manager können an der Schnittstelle von Produkt und Gesundheitssystem vermitteln und digitalen Anwendungen zum Marktzugang verhelfen. Mögliche Einsatzgebiete und Arbeitsfelder ergeben sich beispielsweise bei:

  • Unternehmen der Medizintechnik
  • pharmazeutische Unternehmen
  • Softwarefirmen (App-Entwickler)
  • Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen
  • Krankenhäuser, ambulante Gesundheitseinrichtungen sowie Pflegeeinrichtungen
  • Öffentliche/staatliche Einrichtungen (Behörden, Verbände)

Studienplan und Studienschwerpunkte

Allgemeine Fachkompetenz

  • Business Models in the Digital Economy
  • New Work & eLeadership
  • Digital Transformation & agile Management

Spezifische Fachkompetenz

  • eHealth (Application and Areas)
  • Data-Management & Business Intelligence
  • Medical Controlling
  • Clinical Therapies 1
  • Clinical Therapies 2
  • Biomedical Technology
  • Biomedical Ethics & Regulatory Affairs

Berufsfeldbezogene Handlungskompetenz

  • Project: eHealth- Business Development
  • Project: Innovation Field Trip
  • Internship

Methoden und Sozialkompetenz

  • Training Soft Skills
  • Business Analytics
  • Medical Informatics
  • Business English Communication
  • Research Methology & Tutorial Masterthesis
  • Master Thesis & Colloquium

Zulassung

Folgende Voraussetzungen müssen Sie für das Masterstudium Digital Health Management (Master of Science) mitbringen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10 BerlHG
  • abgeschlossenes Bachelorstudium aus den Bereichen Informatik, Betriebswirtschaft oder Gesundheitswissenschaft
  • Bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG

Im Anschluss an Ihre Bewerbung überprüfen wir Ihre persönliche Motivation in einem individuellen Aufnahmegespräch. Überzeugen Sie uns und zeigen Ihre Stärken und Talente.

Studiengebühren

Die Studiengebühren für den Masterstudiengang Digital Health Management betragen im Vollzeitmodell 21.240 €, zu zahlen in 36 gleichbleibenden monatlichen Teilbeträgen von 590 € und im Teilzeitmodell 24.300 €, zu zahlen in 54 gleichbleibenden monatlichen Teilbeträgen von 450 €. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Studienfinanzierung, z.B. BAföG, KfW-Studienkredit (eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten), Begabtenförderung, DKB-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds und Stipendien. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Aufblühen und entwickeln an der MSB
Die MSB Medical School Berlin ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in der Siemens Villa in Berlin Lankwitz. Sie wurde 2012 von der Geschäftsführerin, Ilona Renken-Olthoff gegründet und zeichnet sich unter anderem durch ihre zwei Fakultäten aus: Die Fakultät Gesundheitswissenschaften hat den Status einer Fachhochschule, ermöglicht Ihnen den Zugang auch ohne Abitur und zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug und Anwendungsorientierung aus. Die Fakultät Naturwissenschaften an der MSB Medical School Berlin ist eine universitäre Fakultät, die wissenschaftliche Studiengänge mit universitärem Abschluss anbietet. Somit können Studierende an der MSB zwischen einem Fachhochschulstudium oder einem universitärem Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen.

Forschung und Lehre - Theorie und Praxis in Synergie
Fachlich sehr gut zu sein und Know-how verantwortungsbewusst einzusetzen, sind wichtige Anforderungen an künftige Fachkräfte im Gesundheitswesen. An der MSB arbeitet hochqualifiziertes wissenschaftliches Lehrpersonal mit erfahrenen Partnern aus den Praxisfeldern gemeinsam in Lehre und Forschung. Damit werden die Studierenden optimal auf ihre zukünftigen gesellschaftlichen Aufgaben vorbereitet. Im Sinne des forschenden Lernens partizipieren Studierende an den wissenschaftlichen Aktivitäten der Hochschule und erfahren in ihrem arbeitsweltorientierten Studium frühzeitig die relevanten Gesundheitspraxisfelder über Kooperationspartner der MSB. Lehrende und Studierende stehen dazu in permanentem Dialog und in sich gegenseitig ergänzender Aktion

Raum zur Entfaltung und zur Förderung von Potenzialen
Motivation und Talent zählen an der MSB mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeug­nis. In einem individuellen Aufnahmegespräch haben die Interessenten die Möglichkeit, die MSB von ihrer Leistungsbereitschaft und ihrer sozialen Kompetenz zu überzeugen - unabhängig von den wirtschaftlichen Möglichkeiten und der Herkunft. Die MSB legt ihren Schwerpunkt auf den Gesundheitsbereich und zeichnet sich dabei durch zukunftsorientierte Studiengänge aus. Innerhalb der Studienangebote wird ein breites Spektrum an Lernangeboten geschaffen, um eine stabile, professionelle Identität ausbilden zu können.

Kontakt

MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin
Siemens Villa
Calandrellistraße 1-9
12247 Berlin
Deutschland

E-Mail: info@medicalschool-berlin.de
Tel.: +49 30 76 68 37 5 - 600