Anzeige
Bachelor of Science

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
7 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

In der hochindustrialisierten Gesellschaft gewinnen der Wald und andere, vorwiegend mit Gehölzen bestockte Ökosysteme einen immer höheren Stellenwert. Als Erholungs- und Freizeitort für die vorwiegend städtische Bevölkerung gut geeignet, soll die Biodiversität der Ökosysteme gesteigert und gleichzeitig ein wichtiger nachwachsender Rohstoff, das Holz, im ökonomischen, ökologischen und sozialen Sinne langfristig nachhaltig bereitgestellt werden.

Die im Bachelorstudiengang „Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement“ ausgebildeten Förster werden befähigt, die teils unterschiedlich gewichteten und gerichteten Interessen der Gesellschaft bezüglich der Bewirtschaftung dieser Ökosysteme bestmöglich zu erfüllen. Dafür bedarf es solider fachlicher, aber auch entwickelter Schlüsselkompetenzen. Dem Bedarf der Forstwirtschaft an gut ausgebildeten Förstern wird durch eine praxisorientierte und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Lehre entsprochen – die forstlichen Kernkompetenzen stehen im Mittelpunkt.

Neben der Berufsbefähigung für das klassische Einsatzgebiet in der Forstwirtschaft bestehen für die Absolventen berufliche Möglichkeiten im Cluster Wald und Holz sowie im Umwelt- und Naturschutz, in der Umweltbildung und in der urbanen Gehölzbewirtschaftung. Die Qualifizierung zum Master ist anschließend möglich – auch an der FH Erfurt.

Einsatzgebiete

  • Revierbetreuung in öffentlichen und privaten Forstbetrieben
  • Hoheitsverwaltung als Sachbearbeiter in Forst-, Jagd-, Fischerei- und Naturschutzbehörden
  • Tätigkeiten in forstlich ausgerichteten Dienstleistungsunternehmen (z.B. Ingenieurbüros; Forstliche Lohnunternehmer in den Bereichen Holzernte, Wegebau, Waldverjüngung; Baumpflege- und Landschaftspflegefirmen)
  • Gutachtertätigkeit im forstlichen, jagdlichen und naturschutzfachlichen Bereich
  • Holzeinkäufer und -logistiker
  • Waldpädagogik, Öffentlichkeitsarbeit im Tourismusbereich
  • Berufsausbildung (Bereich Forstwirte)
  • Bewirtschaftung von Ökosystemen und waldähnlichen Strukturen im Auftrag von Energieunternehmen oder Naturschutzverbänden

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. und 2. Semester

  • Allgemeine und spezielle Ökologie
  • Waldarbeitslehre und Forsttechnik
  • Forstvermessung
  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechtliche Grundlagen
  • Bodenkunde und Meteorologie
  • Botanik und Dendrologie
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Holzmesskunde und Waldbau Grundlagen
  • Holzkunde Standortslehre und Vegetationskunde

3. und 4. Semester

  • Waldschutz und Arboristik
  • Wildtiermanagement und Jagd
  • Waldwachstum und Bestandesbehandlung
  • Rohholzbereitstellung
  • Forstnutzung
  • verschiedene Wahlmodule
  • Marketing und Holzmarktlehre
  • Forstliche Bildungsarbeit

5. und 6. Semester

  • Forstpolitik und Naturschutz
  • Alternative Landnutzung
  • Arbeitsorganisation und Planung
  • Forsteinrichtung und Betriebsmanagement
  • Waldbau und Ästhetik
  • verschiedene Wahlmodule
  • Praxisprojekt Betriebsplanung und Holzernte
  • Praxisprojekt Betriebsplanung und Waldbiotopkartierung

7. Semester

  • Betriebspraktikum
  • Bachelor-Thesis

Zugangsvorausetzungen

  • deutsche Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorpraktikum  - mindestens 8 Wochen
    • mindestens 8-wöchiges zusammenhängendes Vorpraktikum
    • Dieses Praktikum ist vor Beginn des Studiums abzuleisten und für die Zulassung nachzuweisen. Der Bewerbung ist ggfls. die Kopie des Praktikumsvertrages beizufügen, aus dem hervorgeht, dass das Vorpraktikum zu Studienbeginn abgeschlossen ist. Das Praktikumszeugnis ist mit Studienaufnahme nachzureichen.  

Hinweise:

  • Es wird empfohlen die Dauer des Vorpraktikums in einem Forstbetrieb auf 6 Monate auszudehnen oder eine Lehre als Forstwirt zu absolvieren.
  • Praktika aus anderen, an das Berufsfeld angrenzenden Bereichen können auf Antrag teilweise oder vollständig auf das Vorpraktikum angerechnet werden.

Bewerbungszeitraum

01.07. - 20.08.2020

Masterstudium

Die Fachrichtung Forstwirtschaft bietet zur weiteren Qualifizierung einen 3 Semester dauernden Master „Management von Forstbetrieben“ an.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Erfurt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Der Titel "University of Applied Sciences" (Universität der angewandten Wissenschaften) macht international deutlich, wofür auch die Fachhochschule Erfurt steht: Die Verbindung von wissenschaftlicher Ausbildung und praxisorientierten Anwendungen. Die neuen Studienangebote Bachelor und Master garantieren ein effektives, straffes Studium, das den schnellen Weg in die berufliche Praxis ermöglicht und zugleich die Möglichkeiten weiterer akademischer Bildung eröffnet.

Die Fachhochschule Erfurt wurde am 01.10.1991 gegründet. Heute ist sie eine etablierte, moderne und praxisorientierte Hochschule mit einem guten Ruf und einem modernen Leitbild. Vordere Plätze in nationalen Rankings (bspw. zur Einhaltung der Regelstudienzeit) die zahlreichen fruchtbaren Kontakte zur Wirtschaft, die intensive Vernetzung in Stadt und Region sowie eine wachsende internationale Ausstrahlung unterstreichen dies. Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten regionalen und kommunalen Unternehmen, Institutionen sowie Einrichtungen.

Alle ProfessorInnen und Beschäftigten der Fachhochschule Erfurt arbeiten engagiert daran, den guten Ruf weiter auszubauen. Bereits jetzt kommt eine große Anzahl der Studierenden von außerhalb Thüringens. Mit der Etablierung neuer und innovativer sowie der flexiblen Fortentwicklung traditioneller Studiengänge reagiert die Hochschule auf die immer schneller wechselnden Erfordernisse an eine moderne, praxisorientierte und zeitgemäße Ausbildung der Studierenden. So ist die Fachhochschule Erfurt gleichzeitig eine Hochschule mit Tradition und mit Zukunft.

Kontakt

Fachhochschule Erfurt

Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Deutschland

E-Mail: beratung@fh-erfurt.de
Tel.: 0361 6700-834